www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion

AddThis Social Bookmark Button



Oktoberfest München
Vorstellung des Münchner Kindl


Julia Krätz im Kreise ihrer Vorgängerinnen (Foto: Martin Schmitz)
Julia Krätz im Kreise ihrer Vorgängerinnen
Mütter Krätz und ihre beiden Töchter (Foto: Martin Schmitz)
Mütter Krätz und ihre beiden Töchter
Der Festring München e.V. wurde 1956 als bürgerschaftliche Vereinigung mit dem Namen "Verkehrsverein Festring München e.V." gegründet, um den seit 1835 bestehenden Trachten- und Schützenzug als Veranstalter durchzuführen, sowie den Wiesn-Einzug der Festwirte und Brauereien zu organisieren, der seit 1887 Tradition hat.

Seit 1972 läßt er den Festzug durch ein "Münchner Kindl" anführen, in der Regel personifiziert durch Töchter von Wienswirten, Schaustellern oder dem Oktoberfest verbandelten Familien.

Nach Daniela Heide, die 2001 und 2002 das Münchner Kindl darstellte, wurde am 17.07.2003 das neue Münchner Kindl vorgestellt.

Julia Elisabeth Krätz, geboren 1988 in Gräfelfing bei München und wohnhaft in Pullach im Isartal, ist Tochter der Gastronomen Josef und Gabriele Krätz (Waldwirtschaft Großhesselohe, Andechser am Dom, Hippodrom auf dem Münchner Oktoberfest) und als solche eng vertraut mit dem Oktoberfesttreiben.

Pünktlich zur Vorstellung des neuen Münchner Kindls in der Waldwirtschaft Großhesselohe bracht nach etlichen heißen Hochsommertagen des Sommers 2003 ein heftiger Regenschauer aus, der sich nicht vertreiben ließ.

So mußten die anwesenden Fotografen vorlieb nehmen mit einem Kindl zwar hoch zu Roß, aber unter den gelben Markisen der WaWi Terrasse.

Schorschi, das Brauereiroß von Spaten (benannt nach einem ehemaligen Vorstand) ließ sich nichts anmerken, von Möhrchen der Amtsvorgängerin Daniela Heide gelockt, blickte er immer schön in die Richtung der Kameras.

Fast alle ihre Vorgängerinnen waren präsent bei ihrer Vorstellung, das schafft Vertrauen und man lernt gleich die Tricks, z.B. das Aufsteigen in figurbetonendem Gewand in müncherischem Schwarz mit gelben Applikationen, maßgeschneidert aus dem Hause Isabel Couture Atelier (Isabel Edinger, München).

Christl Mory war Münchner Kindl 1972-1978. Helene Münchhalfen (Ostler) von 1981-1983, Stephanie Spendler (Hagn) von 1984-1986, Manuela Weitner von 1987-1994, Silja Stark-Steinberg von 1995-1998 und Stephanie Redl von 199-2000.


Schorschi ganz im Trockenen (Foto: Martin Schmitz) Hier geht es zum großen Oktoberfest Special (mehr)
Übersicht der großen Wiesnzelte (mehr)
Übersicht der kleinen + mittleren Wiesnzelte (mehr)
Übersicht Fahrgeschäfte (mehr)
Unsere Oktoberfest-Videos auf oktoberfestvideo.de (weiter)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist 2017 wieder dabei (weiter)
Rückblick: ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de