www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion

AddThis Social Bookmark Button


Immer auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich in unseren Oktoberfest-Newsletter ein.

Oktoberfest Newsletter abonnieren - hier klicken!

Oktoberfest 2006
O'Zapft is - Oktoberfest Anstich durch Münchens Oberbürgermeister Christian Ude

2006 benötigete OB Chrsitian Ude 3 Schläge beim anzapfen des ertsen Wiensfasses (Foto: Martin Schmitz)
2006 benötigte OB Christian Ude 3 Schläge beim anzapfen des ersten Wiesnfasses
2006 benötigete OB Chrsitian Ude 3 Schläge beim anzapfen des ertsen Wiensfasses (Foto: Martin Schmitz)

Einzug OB Christian Ude im Festzug 2006 (Foto: Ingrid Grossmann)
Einzug OB Christian Ude im Festzug 2006
Sepp Krätz vom Hippodrom liebt es königlich 2006 (Foto: Ingrid Grossmann)
Sepp Krätz vom Hippodrom liebt es königlich 2006

Fotogalerie Einzug der Wiesnwirte 2006, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Ingrid Grossmann)


©Film & Fotos: Martin Schmitz , Ingrid Grossmann

Immer zum Wiesnautakt: Frühstück bei Tiffany (Foto: Monika Küspert)
Immer zum Wiesnautakt: Frühstück bei Tiffany (mehr)

Auch am 16.09.2006 trat Münchens Oberbürgermeister Christian Ude um Punkt 12 Uhr zur Anstichzeremonie im Schottenhamel Festzelt an. Dieses Mal in einer nagelneuen Boxe, denn im Schottenhamel wurde 2006 umdekoriert, neue Boxen gestaltet.

Nach dem Einzug der Wiesnwirte, an dem Münchens OB und auch Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber teilnahmen, wurde das erste Fass um Punkt 12 mit genau drei Schlägen angezapft.


Mit drei Schlägen eröffnete Oberbürgermeister Christian Ude das Oktoberfest 2006.

Anschliessend ging es auf Einladung des Veranstalters, des Münchner Tourismiusamtes, in die Ratsboxe auf der Empre des Schottenhamels, wo schon Promis und Politiker auf die Protagonisten des Anstiegs warteten.

Wahrlich.... vom 16.07.2006 Oktoberfest Anstich im Schottenhamel (mehr)

Der erste Wiesntag zusammengefasst

Der Spirit des Jahres 2006 mit Fußballweltmeisterschaft und Papstbesuch trägt in die Wiesn hinein“, freut sich Festleiterin und Tourismusdirektorin Dr. Gabriele Weishäupl, „ Es war ein heiterer und entspannter Auftakt der Wiesn 2006 bei idealem Volksfestwetter.“

Das Tourismusamt der Landeshauptstadt als Veranstalter des 173. Oktoberfestes schätzt das Besucheraufkommen am ersten Wiesn-Wochenende auf rund 900.000 Gäste.

Festlich gekleidet in Tracht kamen wieder die Familien auf die Theresienwiese, amüsierten sich in der Schaustellerstraße und beendeten den Bummel zumeist in den Biergärten der Festzelte oder im neuen Familien-Platzl, das sehr gut angenommen wurde.

Vorwiegend die Münchner Bevölkerung genoss ihren Wiesn-Auftakt.

Gäste aus aller Welt, insbesondere Amerikaner, Neuseeländer, Schotten, Holländer und Italiener feierten gut gelaunt mit.

Die Festleitung und die Beschicker der Wiesn sind mit dem Auftakt 2006 zufrieden.

Essen und Trinken

In den vollbesetzten Bierzelten und –gärten konsumierten die Besucher rund 500.000 Maß Bier, auch in der Küche war der Umsatz rund 10 Prozent höher als im Vorjahr. Die Festgäste verzehrten zehn Ochsen, der Straßenverkauf verlief zufriedenstellend stabil.

Die Neuerung, vor dem Anstich ab 10.00 Uhr bereits Brotzeiten und antialkoholische Getränke auszugeben, hat sich sehr bewährt – die bisher problematische Toilettensituation in den Zelten entspannte sich dadurch merklich.

Schaustellerei

Zufriedenheit herrschte in der Schaustellerstraße: Jung und alt, Familien und Freundeskreise, hatten beste Wiesn-Gaudi. Die Neuheiten wurde sehr gut von den Besuchern aufgenommen und eifrig getestet. Am Abend profitierten die Schausteller durch den Wechsel in den Zelte, bedingt durch die neue Reservierungsregelung an Samstagen.

Andenkenverkauf

Logo-Artikel mit dem himmelblau-heiteren Plakatmotiv sind vom Start weg der Renner. Neben dem offiziellen Wiesn-Krug werden Kopfbedeckungen jeder Art naturgemäß von Touristen geordert

*Wiesn-Hit-verdächtig!*

„54..74..90..2010“ war in allen Zelten zu hören. Standards wie „Hey, Baby“, „Sierra Madre“ und Co, deutsches Schlagergut und bayrische Klassiker wie der Defiliermarsch sind für die rechte Wiesn-Stimmung immer noch unverzichtbar.

Fotos vom Anstich, vom Zelt, vom Platz und vom Wiesneinzug der Wirte

Fotogalerie (pictures) Oktoberfest-Anstich 2006, Teil 1, 2, 3, (©Martin Schmitz)
Fotogalerie (pictures) Oktoberfest-Auftakt im Schottenhamel Zelt 2006, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 (©Martin Schmitz)
Fotogalerie (pictures) Einzug der Wiesnwirte 2006, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Ingrid Grossmann)
Fotogalerie (pictures) Oktoberfest - bei Nacht 16.09.2006, Teil 1, 2, 3, (©Martin Schmitz)

Wahrlich.... vom 16.07.2006 Oktoberfest Anstich im Schottenhamel (mehr)


Oktoberfest Anstich 2006


Wie so ein Anstich vonstatten geht, zeigt der Rückblick ins Vorjahr:

07.00 Uhr Vor dem Schottenhamel Zelt warten an diversen Eingängen bereits einige Dutzend Wiesnfans.

Die ganz hart gesottenen, bei dem regnerischen Wetter trotzdem meist in dünner Tracht, die überwiegend recht jungen Mädchen offenherzig und schlotternd. Doch es ist wie es ist: erst um 9 Uhr werden die Türen öffen, verkünden Anschläge an jeder der Türen.

07.20 Uhr Endlich darf auch die Presse ins Zelt über einen nicht verratenen Eingang. Sofort werden die Plätze belegt auf der Foto- und Fernsehtribüne. Wer zuerst kommt, hat hier die besten Plätze.

07.30 Uhr Ein Suchhund wurd durchs Zelt geführt, schnüffelt auch in unserer Boxe nach Verbotenem und Gefährlichem.

08.10 Uhr Ein Johlen geht draussen durch die Menge, man hört durch die Klangwelle, die Schlange muss schon ziemlich lang sein. Grund für den Freudenausbruch: jemand hatte von innen kurz eine Türe geöffnet, was falsche Hoffnungen weckte...

Draussen regnet es verstärkt, man hört es auf der Zeltleinwand.

08.40 Uhr Die Schlange der Wartenden zieht sich bereits um die Ecke des Schottenhamel Zeltes, einige unserer Fotos zeigen die Menge vom Balkon aus gesehen.

09.00 Uhr Die Türen werden nach und nach geöffnet. Wie junge Rehböcke hüpfen die Schottenhamel Fans im Laufschritt über die Gänge, hechten über die Bänke in den nicht reservierbaren Innenteil, manche legen sich quer über Tische - reserviert steht dann in ihren Augen und so schnell lässt man dann auch niemanden an "seinen" eben eroberten Tisch.

Mitten drin mit gutem Blick auf die Kapelle Armin Jumel, der es wieder einmal geschafft hat: seit 51 Jahren sitzt seine Familie am selben Tisch, schnell wird ein weiß-blau kariertes Tischtuch ausgebreitet, ein kleiner Maibaum auf dem Stammtisch aufgebaut, dem Jumeltisch. Gleich nebenan greifen sich Freunde und Bekannte ihre Tische.

Dieses Jahr hat der Ex-Faschingsprinz der Narrhalla eigene Visitenkarten dabei, die ihn mit hopfenumrankten Haupt zeigen und seine spezielle Wiesn Email: bierbauch@party.ms

09.15 Uhr Jetzt kommen auch die ersten Vertreterinnen der schreibenden Presse für die Tribüne gegenüber, die den Wortberichtern reserviert ist.

10.00 Uhr Kaffee und Butterbrezen gibt es für die Presse als Service vom Tourismusamt. Noch zwei Stunden bis zum Anstich, der Innenraum ist inzwischen gerammelt voll, vereinzelt steht Mann oder Frau auf den Tischen auf der Suche nach Freunden und Verabredungen...

10.20 Uhr Hektik auf der Fotografenbank: der Anstichtisch wird umgerückt, die vorher guten Plätze sind plötzlich abseits, die zu spät kamen, haben plötzlich gute Sicht.

Eine zweite Reihe wird aufgemacht, es gelingt, einen guten Platz zu ergattern. Kurz daruf wird der Tisch noch einmal verrückt, jetzt steht er von meiner Position aus einfach perfekt. Noch einmal Glück gehabt....

10.45 Uhr Zwei Fässer, aus denen später angezapft werden soll, rollen kräftige Männer auf den Schanktisch

10.50 Uhr Jetzt treffen auch kartonweise Fabrikneue Gläser ein, die schön in einem großen Bottich neben den Fässer grifbereit gestapelt werden, oben drauf kommt eine Schicht tönerner Keferloher mit Spaten Signet

10.55 Uhr Jetzt werden Kränze um die Fässer gewunden, festgenagelt, kleine schmückende Fähnchen in bayerisch weiß-blau oder münchnerisch gelb-schwarz in die Äste geflochten.

11.10 Uhr Das Spaten Logo darf nicht fehlen, und so prankt es jetzt zusätzlich auf den Fässern vorne und auf den Seiten, so daß TV und Kameras auch ja wissen, wo und mit welchem Bier hier angezapft wurde. Wäre das Schleichwerbung im Bayerischen Rundfunk, wird diskutiert? Eigentlich nicht, denn es wird ja nicht fürs Fernsehen so dekoriert sondern allgemein.

11.20 Uhr 101 Jahre alt ist Joop Heesters, den wir am Tisch gleich gegenüber der Box erspähen, und hier zusammen mit seiner Frau , dem englischen Barden Roger Whittacker und Volksmusikstar Florian Silbereisen der Wiesn einen Besuch abstattet, offenbar immer noch recht fit für sein Alter.

11.30 Uhr Petra Roth, Frankfurter Oberbürgermeistern, erscheint in der Anstichbox und lässt sich schnell noch erklären, wie das mit dem Anzapfen hier vor sich geht. Auch die Direktoren der Brauerei sind eingetroffen, alles wartet...

11.40 Uhr Eine Delegation aus China steht vor der Box und schaut interessiert. Auf dem Monitor des BR sehen wir, der Zug hat bereits die Theresienwiese erreicht.

11.50 Uhr Die Schottenhamel Kapelle zieht ein, kurz darauf unter Jubel auch bereits Münchens Oberbürgermeister Christian Ude und seine Frau sowie das Münchner Kindl, das jetzt aufs Faß klettern muss.

11.55 Uhr Auch Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber mit Gattin Karin Stoiber zieht ein, wieder lauter Beifall

11.58 Uhr Christian Ude - Linkshänder - holt einige Male zur Probe aus, der Tisch wird noch einmal etwas verrückt, die Sicht wird noch besser.

12.00 Uhr: Ozapt is - mit zwei Schlägen eröffnet Christian Ude das Oktoberfest 2005... Auf eine friedliche Wiesn!

An den Schänken haben sich lange Schlangen gebildet, jede Bedienung trägt, soviel sie kann: die Nachfrage ist enorm nach teils 3 Stunden auf dem Trockenen (denn die teils mitgebrachten Wasserflaschen o.ä. wurden aus den Rucksäcken gleich schon am Eingang konfisziert..)

12.10 Uhr Es geht für die geladenen Gäste hoch in die Ratsboxe, von wo aus Ude und Stoiber dem Zelt zuprosten, jetzt kann die Musik zu spielen beginnen, unten im Zelt sieht man, wie die bis dahin "trockenen Tische endlich ihr Manna bekommen.

In der Ratsbox auch Promis aus Politik und Wirtschaft, so z.B. CSU MdB Peter Gauweiler, Wiesn Stadtrat Herman Schmid und sein Vorgänger, jetzt Ehren-Wiesnstadtrat MdL Hermann Memmel, die Bundesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Claudia Roth, der SPD Spitzenkandidat für Bayern Franz Mageth, Schauspielerin Michaela May, Auto-Königin Regine Sixt (die bald wieder zu ihrer Damenwiesn einlädt), viele Brauerei Chefs, die hier auch z.T. als "Konkurrenten" dennoch gerne ihr Freibier genossen, u.v.a. mehr

Alles in allem war dies eine gelungen Wiesneröffnung am Vorabend der Bundestagswahl, der BR-Sprecher vermied die Fettnäpfchen seines Moderatoren Vorgängers von 2002, der gnadenlos vom Publikum ausgebuht wurde, als er seinerzeit eilfertig und beflissen den seinerzeitigen Kanzlerkandidaten Stoiber schon vorab fast zur Wahl gratulierte.

Fotogalerien
Anstich , Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7
Das Fass wurde zuvor vorbereitet, Teil 1, 2,
Einzug der Wiesnwirte, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7
Trachten- und Schützenzug, Odeonsplatz, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7. 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Trachten- und Schützenzug, Theresienwiese, Teil 1, 2, 3, 4. 5, 6, 7. 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14
Oktoberfestfotos 2005 (mehr), Oktoberfest-Videos 2005 (mehr)

Mehr Infos zum Wiesnbesuch finden Sie im Oktoberfestplaner von ganz-muenchen.de, weitere Infos gab es auch schon vorab auf der Wiesn-Pressekonferenz im Vorfeld des Wiesnaufbaus (mehr)

16.09.2006: Einzug der Wiesnwirte (mehr)
17.09.2006: Trachten und Schützenzug (mehr)

Übersicht der großen Wiesnzelte (mehr)
Übersicht der kleinen + mittleren Wiesnzelte (mehr)
Übersicht Fahrgeschäfte (mehr)
Startseite Oktoberfest Special (mehr)

Immer Bescheid wissen: der Oktoberfest Newsletter (weiter)

Rückblick: Anstich Oktoberfest 2005 (weiter)

Special Wiesnaufbau 2005 mit immer neuen Fotos (weiter)
Special Wiesnaufbau 2006 mit immer neuen Fotos (weiter)


Klicken Sie ruhig mal: Diese (nicht nur) Wiesnbetriebe sponsern unser Oktoberfest-Special.
Wild'n Wet - die Sensation auf dem Oktoberfest

In 50 m Höhe über das Oktoberfest: Der Star Flyer von Goetzke!

Bayern Stubn jetzt noch größer...

Olympia Looping - der 5er Looping!

Toboggan - Rutschvergnügen seit über 80 Jahren auf dem Oktoberfest

Peter's Meeresfrüchte

Famileinfreundliche Bahn: die Wilde Maus auf dem Oktoberfest

Wiesnsouvenirs bei Souvenir and More im Bräurosl Zelt!

Bioland Bayern Partner auf dem Oktoberfest

15% sparen am Abend beim All you can Eat Sushi im Kyoto Sushi!

Schnellers Candy - galsierte Früchte, Schokoäpfel und vieles leckere mehr..

Eurostar Achterbahn auf den Oktoberfest

Heckls Rollende Metzgerei - seit 2003 auf dem Oktoberfest

ReSales Trachten Second Hand und neu


Power Tower II

Lollihop - Die Kinder Erlebnis Welt in Aubing - wettersicher spielen!

Besuchen Sie Feisinger's Kas und Weinstub'n auf dem Oktoberfest - hier die Infos

Schöniger Schmankerl Treff gleichbeim U-Bahn Ausgang Theresienwiese

Hochreiter's Haxnbraterei

10 Jahre Bodos Cafézelt auf der Wiesn

Heimer Hühner- und Entenbraterei

Imagionation  - das überraschen andere Volksfesterlebnis

Spektakulär: Goetzkes Freefall



Scooterzone - nur dieneuesten Chaisen

Frisbee auf dem Oktoberfest

powered by: www.shops-muenchen.de







AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist erst 2017 wieder dabei (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de