www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share


Immer auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich in unseren Oktoberfest-Newsletter ein.

Oktoberfest Newsletter abonnieren - hier klicken!

Oktoberfest 2012 - Ein Herz fürs Klima: Aktion zum CO2-Ausgleich mit Klimaherzen

Wiesnwirt Christian Schottenhamel und Bürgermeister Hep Monatseder stellten die Aktion "Ein Herz für Klima" am 22.08.2012 im Löwenbräukeller vor (©Foto: Ingrid Grossmann)
Wiesnwirt Christian Schottenhamel und Münchens Bürgermeister Hep Monatseder stellten die Aktion "Ein Herz für Klima" am 22.08.2012 im Löwenbräukeller vor
so sehen die Klimherzen aus (©Foto. Ingrid Grossmann)
so sehen die Klimherzen aus
Berni Dostler von "Zuckersucht" produziert die Klimaherzen in Aschheim (©Foto: Ingrid Grossmann)
Berni Dostler von "Zuckersucht" produziert die Klimaherzen in Aschheim




©Fotos: Ingrid Grossmann

Für die Wiesn-Klimafreunde ist das Oktoberfest Anlass, Menschen auf humorvolle Weise zu motivieren, klimabewusster zu leben.

Künftig hat man die Möglichkeit, auf der Wiesn mit Spaß und Lebensfreude Kohlendioxid (CO2) zu reduzieren.

Viele Wiesnwirte gehen mit gutem Beispiel voran, indem sie soweit als möglich zum Beispiel auf LED Beleuchtung umstellen, oder das Wasser aus der Geschirrspülmaschine gleich weiter zur Spülung der Toiletten genutzt wird, wie Wiesnwirt Christian Schottenhamel vom Schottelhamel erläuterte anlässlich der Präsentation von Ein Herz fürs Klima am 22.08.2012 im Biergarten seines Löwenbräukellers. Selbst habe man auch zwei Jahre lang Erfahrungen sammeln können mit Solarkollektoren auf dem Zeltdach, wenngleich in 2012 der Sponsor ausfiel und das Dach des Schottenhamel Zeltes aus diesem Grunde panelenfrei bleibt.


Oktoberfest 2012 - Ein Herz fürs Klima: Aktion... von ganz-muenchen

Mit dem Kauf der Original-Klimaherzen haben Wiesnbesucher durch die Aktion Klimaherzen künftig die Möglichkeit, aktiv für einen CO2 Ausgleich zu sorgen beim Besuch des Oktoberfestes.

Die erstmalig an vielen Ständen und Zelten angebotenen „Klimaherzen“ aus Lebkuchen sollen den Wiesnbesuch mit Freunden zu zweit oder zu viert klimaneutral machen.

Mit dem Kauf werden pro Klimaherz werden die CO2-Emissionen ausgeglichen, die von einer Person durch den Verzehr von 1 Maß Bier, 1/2 Hendl und 1 Breze, sowie durch die Anreise mit der Bahn aus dem Umland und die Herstellung und den Vertrieb der Herzen verursacht werden.

Die Lebkuchenherzen mit CO2-Ausgleich werden zum Auftakt in zwei Größen angeboten. Frisch hergestellt werden sie dabei von der Konditorei Zuckersucht mit dem Zertifikat „Geprüfte Qualität – Bayern“ in Aschheim bei München.

Nachdem Zuckersucht zur Wiesnsaison rund 3,5 Mio. Herzen für diverseste Zwecke und Kunden anfertigt, lassen sich hier auch kurzfristig schnell Klimaherzen nachproduzieren, sollte die Nachfrage überwältigend sein.

Jeweils € 0,45 für das kleine und € 0,90 für das große Lebkuchenherz fließen direkt in das aus Bayern stammende Klimaschutzprojekt.

Zunächst hofft man auf ein Promille der Wiesnbesucher, was dann rund 6.500 verkaufte Wiesnherzen bedueten würde..

Wenn es sein muss, könnte man auch ein Riesn-Klimaherz anfertigen lassen, locker mit Emissionsrechten für 20 Personen, bemerkte dazu Börni Dostler von Zuckersucht, bei der Vorstellung der Klimaherzen hatte er für Fotos auch schon mal so große Herzen mitgebracht....

Börni Dostler konnte dabei zudem stolz verkünden, dass er seit dem Vortag nun der einzige, zertifizierte Lebkuchenherzproduzent in Bayern ist, der ausschließlich Rohstoffe aus Bayern für die Lebkuchen verwendet. Es läßt sich genau rückverfolgen, auf welchem Feld das Mehl für die Lebkuchen gewachsen ist.

Dazu sind die Lebkuchen auf Herz und Nieren geprüft und darum unter strengsten Anforderungen auf Inhaltsstoffe durch das Zertifikat geprüft und überwacht. Die moderne Produktion wurde durch die Qualität aus Bayern unter strengsten Hygienevorschriften ausgezeichnet und Zuckersucht damit ein gelebtes HACCP Konzept bescheinigt

Die klimafreundlichen Mitbringsel kann man jetzt schon über die Souvenirportale des Oktoberfests wie www.zuckersucht.de oder oktoberfest.de bestellen. Auf der Wiesn werden sie zudem von ausgewählten Händlern verkauft.

Die Klimaherzen sind sympathische Werbeträger der Wiesn-Klimafreunde und motivieren, bei der Aktion zur CO2-Reduktion mitzumachen.

Mr Cool Ness zeigt wie: Aktion zur CO2-Reduktion

Wie kann man in einem Jahr 1 bis 2 Tonnen CO2-Emissionen reduzieren und dabei gesünder, glücklicher und ein wenig reicher werden? Und das alles mit Spaß und Freude – passend zu der Wiesn?

Der CO2-Coach Izai Amorim alias „Mr Cool Ness“ hilft dabei! Der in München lebende Brasilianer gibt online in 5 Coaching-Emails Tipps für die Bereiche Essen & Trinken, Fahren & Reisen und Wohnen & Arbeiten.

Die Aktion zur CO2-Reduktion wendet sich an Einsteiger. Sie ist kostenlos und jeder kann mitmachen – auch diejenigen, die nicht zur Wiesn kommen können. Es gibt zwei Gruppen, beide mit einer Dauer von 8 Wochen.

Die erste Gruppe beginnt am 1. September und die zweite am 1. Oktober 2012. Anmeldung unter www.wiesnklimafreunde.de.

Veranstalter und Unterstützer

Wiesn-Klimafreunde ist eine Aktion der Wiesnwirte und der Münchener Unternehmen Certified Coolness und FutureCamp – in Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt München und dem „München für Klimaschutz“ Club.

Damit setzt München ein sichtbares Zeichen für den Klimaschutz und ist auf dem Weg, den Stadtratsbeschluss „Klimafreundliche Wiesn“ von 2011 lebendig werden zu lassen.

Fahrfreude und Nachhaltigkeit.

Ihren ganz persönlichen Anteil zur CO2 Reduktion werden Christian und Michael F. Schottenhamel beitragen. Während dem Oktoberfest wird die Festhalle Schottenhamel innerstädtische Transporte zwischen Büro, zu Hause und dem Festzeltgelände klimafreundlich mit dem Elektrolastenrad „iBullit“ von der Firma urban-e durchführen.

Elektromobilität ist die emissionsarme Fortbewegungsmethode der Zukunft. Das iBullit Lastenrad ist dabei ein innovatives, umweltfreundliches Transportmittel, mit dem sich auch neue Geschäftsmodelle und Absatzkanäle realisieren lassen.

www.wiesnklimafreunde.com

Anzeige:




powered by: www.shops-muenchen.de
Wiesnaufbau Fotos und Video vom 22.08.2012 - Tag 38 des Oktoberfest Aufbau 2012 (©Foto: Martin Schmitz)
FilmWiesnaufbau Fotos und Video vom 22.08.2012 - Tag 38 des Oktoberfest Aufbau 2012 (mehr)
Startseite Oktoberfest Special (mehr)
Immer Bescheid wissen: der Oktoberfest Newsletter (weiter)
Die aktuellen Wiesn-Bierpreise (mehr)
Übersicht der großen Wiesnzelte (mehr)
Übersicht der kleinen + mittleren Wiesnzelte (mehr)
Übersicht Fahrgeschäfte (mehr)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist zurück 2013 (weiter)
ZLF 2012 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de