www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Immer auf dem Laufenden bleiben? Tragen Sie sich in unseren Oktoberfest-Newsletter ein.

Oktoberfest Newsletter abonnieren - hier klicken!

Daemonium @ Oktoberfest 2015
Die größte mobile Geisterbahn der Welt ist Wiesn-Neuheit 2015

Daemonium @ Oktoberfest 2015 Die größte mobile Geisterbahn der Welt ist Wiesn-Neuheit 2015 (©Foto: Martin Schmitz)
Daemonium @ Oktoberfest 2015 Die größte mobile Geisterbahn der Welt ist Wiesn-Neuheit 2015
Animation mit Feuerschlucker auch an der Fassade des Daemonium  (©Foto: Ingrid Grossmann)
Animation mit Feuerschlucker auch an der Fassade des Daemonium
Animation mit Feuerschlucker auch an der Fassade des Daemonium  (©Foto: Ingrid Grossmann)







©Fotos: Blume (2), Ingrid Grossmann (2), Martin Schmitz

Das fängt ja schon mal gut an: da steht man noch an der Kasse und schon fällt - quasi vom Himmel - eine Riesenspinne vor die Nase. Huch! Tja, wer ins „Daemonium“ - die größte mobile Geisterbahn der Welt will, darf nicht allzu schreckhaft sein.

Ist ja schließlich eine moderne Geisterbahn, was man an der 36 Meter breiten Front schon mal nicht übersehen kann: Totenköpfe mit Leucht-Augen, Skelette an jeder Ecke und sogar das Wasser im Brunnen ist rot. Blutrot.

Doch der Oktoberfest-Neuling von Martin Blume ist tatsächlich ein Fahrgeschäft für die ganze Familie. „Bei uns soll man sich natürlich erschrecken, aber Angst haben muss man nicht“, beruhigt Blume, der Chef der ganzen Geister. „Wir haben zwar innen einige Überraschungen eingebaut, aber niemand wird von unseren Horrorgestalten angefasst.


DAEMONIUM - 2015 NEU auf dem Oktoberfest - offride/onride & Interview mit Geisterbahnchef Martin Blume

Sogar Kinder können den „Weg ins Ungewisse“ (so steht‘s über dem Eingang) betreten, denn die Gondeln sind so gebaut, dass auch drei Personen - also Papa, Mama und Kind - mitfahren können.

Und Blume weiß aus seiner langen Volksfesterfahrung, dass vor allem 10-bis 16-Jährige ganz angetan vom Daemonium-Grusel sind. „Die wollen auf dem Rummel was erleben, zeigen, wie mutig sie sind“. Deshalb wird auch eine Familienkarte für 2 Kinder und 2 Erwachsene angeboten (22 Euro).

Die Helfer beim Einsteigen sehen mal schon zum Fürchten aus, wild geschminkte Gesellen, bevorzugt im Totenkopf-Look. Dann ruckelt die Bahn auch schon los, es geht über vier Etagen immer tiefer in die Dunkelheit.

Für die Ausstattung wurden ganze Gothic-Klamottenshops geplündert. Schwarz ist Trumpf. Kuttenträger tauchen plötzlich auf, schwingen Kettensägen und Hackebeile. Alles ist da, was das Gruselland an Kreaturen hergibt.


DAEMONIUM - Der Film (offizielles Video von Martin Blume Productions)

Dunkel ist‘s. Laut ist‘s, viel Kettengerassel. Laser- und Spezialeffekte. Und da! an der nächsten Wegbiegung steht wieder einer! Zur Abwechslung ein lebender Geist mit  - tja, das verraten wir hier mal nicht. Soviel sei gesagt: den Friseurbesuch kann man sich sparen.

Das letzte Mal waren sie 1995 als Schausteller auf der Wiesn: Martin Blume, Frau Beate und Sohn Hardy freuen sich schon auf die Besucher - und versprechen ein „altersgemäßes Erschrecken“ .

Eine Geisterbahn für die Familie eben und auch für erwachsene Schreckhasen. Martin Blume hat mit seiner Geisterbahn „Daemonium“ in eigener Regie und Ausführung ein Unikat geschaffen, das dem Zeitgeist Rechnung trägt, ohne jedoch Gewalt zu verherrlichen.

Vergünstigte Gruppentickets für Familien, Kindergärten und Schulklassen machen den Gruselspaß preiswert. Behindertengerechte Fahrgastgondeln und ein barrierefreier Zugang für Rollis sind ein zusätzlicher Service.

T. Gaby Hildenbrandt

Technische Daten
Front: 36 m Tiefe: 16 m Höhe: 23 m
Gewicht: 100 t Anschluss: 150 kW
Internet: www.daemonium-ride.de

Zu finden ist das Daemonium der Straße 2 Ost



Der „Weg ins Ungewisse“ führt bei der größten mobilen Geisterbahn der WeltDaemonium“ - erstmals 2015 auf dem Oktoberfest zu bewundern - über vier Etagen.

In der auch vom äußeren Volumen her schon imposanten Geisterburg fahren jeweils vier zusammenhängende, frei drehbare und elektronisch gesteuerte Gondeln die Passagiere an Gruselszenarien vorbei, die in Angst und Schrecken versetzen.

In hundertprozentiger Dunkelheit tauchen lebende Horrorgestalten auf, dargestellt von geschulten Akteuren, und treiben ihr Unwesen.

Zum Gruseln auf hohem Niveau tragen die hochmoderne Lasertechnik und Spezialeffekte aus den USA bei. Das Geschehen ist hautnah zu erleben, da alle Effekte frontal gesehen werden.

Martin Blume hat mit seiner Geisterbahn „Daemonium“ in eigener Regie und Ausführung ein Unikat geschaffen, das dem Zeitgeist Rechnung trägt, ohne jedoch Gewalt zu verherrlichen.

Martin Blume stammt aus einer altbekannten Schaustellerfamilie, Vater Hans-Joachim Blume, Mutter Italia Maria Blume aus einer italienischen Artistenfamilie.

1970 machte Martin „Enrico“ Schlagzeilen in den internationalen Medien als jüngster Steilwandartist aller Zeit, später übernahm er die Steilwandshow "The Motor Cowboys" der Eltern. 1983 stellte er einen Weltrekord auf im Dauersteilwandfahren mit neuem Eintrag ins Guiness-Buch, der bis zum heutigen Tage ungeschlagen ist.

1989 baute er die größte Steilwandbahn aller Zeiten "Show der Sensationen".

Mit Geisterbahnen beschäftigt sich Martin Blume schon seit 1992 mit dem Kauf der größten mobilen Geisterbahn auf Reisen, die als er eine aufwändig umgebaute und neu kreierte Geisterbahn "Grüne Hölle"

Zum 25jährigen Betriebsjubiläum investiert Martin Blume, bekannt für seine Risikobereitschaft, in dieser "wirtschaftlich schwierigen Zeit" 2009 aufs Neue in ein neues Projekt die größte mobile Geisterbahn der Welt. Die einzige tatsächliche 4-Fahrebenen-Geisterbahn mit neuartigen Effekten und umfangreichen Innovationen.

Auf dem Oktoberfest wird es noch einmal besonders spektakulär, 36.000 LEDs werden die Schrift animieren, selbst Worte innerhalb des Worts Daemonium sind möglich.

Zu finden ist das Daemonium der Straße 2 Ost

Anzeige:
Daemonium - neu auf dem Oktoberfest - das High-Tech-Spektakel -die größte mobile  4 Etagen Geisterbahn der Welt





neu auf der Wiesn: Daemonium (©Foto: Ingrid Grossmann)

powered by: www.shops-muenchen.de

immer aktuell: unser rss Feed (Beta)

Oktoberfest-Special Fahrgeschäfte auf dem Oktoberfest Wiesnzelte

Weitere Links zur Wiesn

  • Oktoberfest: die Startseite (weiter)
  • Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen traditionell (mehr)
  • Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen modern (mehr)
  • Überblick: Fahrgeschäfte/Attraktionen gesamt (mehr)
  • Oktoberfest: die kleinen und mittleren Gastronomen (weiter)
  • Oktoberfest: die großen Wiesnzelte (weiter)
  • Oktoberfest: die Bierpreise (weiter)
  • Oktoberfest: wichtige Telefonnummern (mehr)
  • Oktoberfest: hinkommen mit dem MVV (mehr)
  • Oktoberfest: die Taxistandplätze (mehr)
  • Oktoberfest: wohnen während der Wiesn, Wiesncamp, Hotels (weiter)
  • Oktoberfest: Wiesn Kantinen in der Aufbauzeit (mehr)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Zelte, Fahrgeschäfte, News, Events: tägliche Infos im Oktoberfestplaner (weiter)
ZLF 2016 - Das Zentral Landwirtschaftsfest Special (weiter)
Die "Oide Wiesn" ist erst 2017 wieder dabei (weiter)
Fotospecial Oktoberfest Bilder (weiter)

Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-oesterreich.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-wien.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de