www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Will Smith "Bad Boys II" Deutschlandpremiere in München
im Mathäser Filmpalast - dem Premierenkino


Will Smith kam nach München zur Deutschland-Premiere in neue "Mathäser" (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
Will Smith kam nach München zur Deutschland-Premiere im neuen "Mathäser"
(©Foto: Marikka-Laila Maisel)

Fotos von Will Smith & Gabrielle Union vom Roten Teppich , Teil 1 (weiter)
Fotos von Will Smith & Gabrielle Union vom Roten Teppich , Teil 2
(weiter)
Fotos von den Premierengästen am 2.10.2003 (weiter)

Unsere Kolumne "Wahrlich...." war am Abend dabei, auch bei der Party in der Reitschule, und berichtet ausführliche über Promis und solche, die bei Pormis dabei sein wollten (weiter)








USA 2003 - Originaltitel: Bad Boys II - Regie: Michael Bay - Darsteller: Martin Lawrence, Will Smith, Jordi Mollà, Gabrielle Union, Peter Stormare, Theresa Randle, Joe Pantoliano, Michael Shannon, Yul Vázquez, Jason Manuel Olazábal - Länge: 147 min.

Alle Fotos: ColumbiaTristar

"Bad Boys" Will Smith sowie Co-Star Gabrielle Union, Regisseur Michael Bay und Produzent Jerry Bruckheimer besuchen am 2. Oktober 2003 München, um bei der Deutschlandpremiere und zahlreichen Interviews die Werbetrommel für BAD BOYS II (FSK 16, Kinostart: 9.10.2003) zu rühren.

Für Bad Boys II, den zweite Teil des im Drogenmilieu handelnden Action Movies mit Will Smith ("Man inBlack", "Independance Day", TV Sitcom "Der Prinz von Bel-Air") in der Hauptrolle, erweist sich das wiedereröffnete Mathäser als ideale Location zur Deutschlandpremiere des Filmes.

Will Smith ist Filmschauspieler, Fernsehstar, Musiker und Produzent. Seine beeindruckende Leistung brachte ihm Nominierungen als Bester Hauptdarsteller für den Oscar®, den Golden Globe, den Image Award sowie vom American Film Institute und der Broadcast Film Critics' Association..

Nun also kommt er nach München, wir werden in unserer Rubrik "Wahrlich..." über Premiere und Premierenparty berichten.

Sie können als Leser natürlich auch ein bißchen Hollywood Glanz erleben, wenn Sie gegen 19.15 Uhr oder etwas früher am roten Teppich stehen. Denn dann kommt er an, der Bad Boy II, dessen Film in den USA ein richtiger Blockbuster wurde mit 137 Mio. Dollar Einspielergebnis in nur 3 Wochen....

Ab 18.30 Uhr trafen schon die Gäste ein, die Gästeliste war lang und gespickt mit prominenten Namen, die aber alle kommen kamen. Aber es kamen auch andere, di enicht auf der Gästeliste standen, wie FC Bayern Fußballer Balalck oder No Angel Vanessa. Wer tasächlich kam, erfahren sie wie immer über "Wahrlich..." und eine umfangreiche Fotogalerie.

Sie konnten nicht kommen? Kein Problem, nehmen Sie mit uns übers Internet an der Premiere teil. Am 1.10.2003 ging schon die spezielle Event Website www.close-to-the-stars.tv ins Netz. Sechs Kamerateams, davon fünf am Boden und eins aus der Luft, übertrugen die ersten Video Bilder ab 20.30 Uhr.

Die Premierenparty fand anschliessend in der "Reithalle" statt.

Fotos mit Will Smith & Gabrielle Union vom Roten Teppich , Teil 1 (weiter)
Fotos mit Will Smith & Gabrielle Union vom Roten Teppich , Teil 2 (weiter)
Fotos von den Premierengästen am 2.10.2003 (weiter)

Unsere Kolumne "Wahrlich...." war am Abend dabei, auch bei der Party in der Reitschule, und berichtet ausführliche über Promis und solche, die bei Pormis dabei sein wollten (weiter)

Um was geht es bei dem Film? Die Bad Boys Marcus Burnett (Will Smith) und Mike Lowrey (Martin Lawrence) lösen ihre Fälle immer etwas anders als das Gesetz vorschreibt..

Drogenfahnder Mike Lowrey und Marcus Burnett übernehmen als Mitglieder einer Rauschgift-Sondereinheit des Miami Police Departments den Auftrag, die größte bisher entdeckte Lieferung von Ecstasy nach Miami zu unterbinden.

Ihre Untersuchungen führen sie auf die Spur einer weitreichenden Verschwörung, in die ein gefährlicher Gangsterboss (Jordi Mollà) verwickelt ist. Dessen Ambitionen, den Drogenhandel in der Stadt unter seine Kontrolle zu bringen, haben bereits einen blutigen Krieg in der Unterwelt entfacht.

Das freundschaftliche Arbeitsverhältnis von Mike und Marcus wird dabei überraschend auf eine schwere Probe gestellt, als sich Mike für Marcus´ Schwester Syd (Gabrielle Union) zu interessieren beginnt. Und bevor beide nicht das Persönliche vom Professionellen trennen können, laufen die „Bad Boys“ Gefahr, ihren Auftrag völlig zu vermasseln – und in Folge dessen auch noch Syds Leben aufs Spiel zu setzen.

Mehr Action, mehr Stunts, mehr Gags, mehr Spannung! Die “Bad Boys” sind zurück: In den Straßen von Miami feiern die Hollywoodstars Will Smith und Martin Lawrence, Produzent Jerry Bruckheimer und Regisseur Michael Bay ihr spektakuläres Wiedersehen mit dem lang erwarteten Sequel BAD BOYS 2!

Mit einem regelrechten Trommelfeuer an spektakulären Stunts, wilder Vollgas-Action und coolen Sprüchen beweisen die Kulthelden Mike Lowrey und Marcus Burnett, dass sie vielleicht acht Jähre älter, aber auf keinen Fall acht Jahre erwachsener geworden sind. Und dass in dieser fulminanten Fortsetzung ein Höhepunkt den nächsten jagt, dafür garantieren die Blockbuster-Giganten Jerry Bruckheimer und Michael Bay, die nach BAD BOYS, THE ROCK, ARMAGEDDON und PEARL HARBOR im wahrsten Sinne des Wortes alle Geschütze aufgefahren haben, um den fünften gemeinsamen Blockbuster in Folge abzuliefern.

Vielleicht ja bei der nächsten Premiere mehr.

Will Smith kam am 18.02.2005 nach Berlin, um seinen Film "Hitch - the Date Doctor", der außer Konkurrenz bei der Berlinale gezeigt wurde, zu präsentieren. Er kam ohne seine schöne Frau Jada, 33, brachte dafür aber Co-Star Kevin James, 39, ("King of Queens") und seine Filmpartnerinnen Eva Mendes, 30, ("2 Fast 2 Furios") und Top-Model Amber Valletta, 30, („Schatten der Wahrheit“) mit (mehr)
Wir haben eine Fotogalerie vom roten Teppich für Sie (mehr)

"Tomb Raider 2- Die Wiege des Lebens": Infos zur Deutschlandpremiere in München (weiter)
Jim Carrey & Co.: Impressionen vom roten Teppich und aus dem Kinosaal (weiter)
Ein Extra Bericht von "Wahrlich..." zu Jim Carrey & dem roten Premierenteppich. Wer kam mit wem? (weiter)

Comeback des Premierenpalastes: das "mathäser" am Stachus (weiter)
Deutschlands großes Premierenkino - Geschichte des Mathäser Filmpalastes (weiter)
Im mathäser eröffneten Ende Mai 2003 der bekannte Barchef Ernesto Lechthaler und O2 Germany gemeinsam eine Bar – die sogenannte Lounge2 . Beschreibung, Bericht zum Opening selbst von "Wahrlich..", und natürlich viele Fotos gibt es bei uns (weiter)
01.07.2003 Filmpremiere «Raumpatrouille Orion - Rücksturz ins Kino» (weiter)
Fotos von der Filmpremiere «Raumpatrouille Orion - Rücksturz ins Kino» (weiter)
Filme laufen hier schon seit Mai, doch die "offizielle Eröffnung" fand erst am 19.07.2003 im Rahmen der "m-night" statt: der mathäser Filmpalast ließ das "m" in der m-night hochleben mit Angelika Milster, der Münchner Freiheit, dem Münchner im Himmel und vielem mehr. "Wahrlich"... war Zeuge und hier ist der Bericht & Fotos (weiter)

Anzeige




mathäser
Multiplexkino
Bayerstr. 3-5
80335 München
Ticket-Hotline 089 / 51 56 51
www.mathaeser.de

MVV/MVG: alle Verkehrsmittel Stachus oder Hauptbahnhof
Fan Websites und Foren:
Will Smith@Celebritiy Forever
Will Smith Fotos von atpictures.com


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: