www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Ausstellungseröffnung im mathäser
"85 Jahre Freistaat Bayern" (7.11.2003-31.03.2004)


Schon mal vorab einen Blick wagte Münchens OB Christia Ude auf die Stele (Foto: Martin Schmitz)
Schon mal vorab einen Blick wagte Münchens OB Christia Ude auf die Stele

Enthüllung
Die Ausstellung ist noch bis zum 3.12. zu besichtigen (Foto: Martin Schmitz)
Die Ausstellung kann noch bis zum 3.12.2003 besucht werden

Fotos: Martin Schmitz
An historischer Stelle gedachten Gäste aus Münchens Politik, Kultur und Gesellschadt der Ausrufung des Freistaates Bayern vor 85 Jahren am 7.11.1918. Die Stadt München und die Zürich Gruppe Deutschland erinnerten mit der Veranstaltung an die geschichtliche Bedeutung des Mathäser.

Vor zahlreichen geladenen Gästen enthüllte der Oberbürgermeister der Stadt München, Christian Ude, und Hausherr Eduard Thometzek, Vorstandsvorsitzender der Zürich Gruppe, eine Stele zum Gedenken an den Revolutionsführer und ehemaligen Bayerischen Ministerpräsidenten Kurt Eisner.

Unter dessen Leitung proklamierte ein Arbeiter- und Soldatenrat in der Nacht zum 8. November 1918 den Freistaat Bayern. Ude ließ in seiner Ansprache die dramatischen Ereignisse, die zur Gründung des Freistaates führten, Revue passieren. Er führte die Zuhörer durch eine neubajuwarische Zeitreise, die Licht und Schatten der revolutionären Ereignisse vom November 1918 sachkundig und pointenreich zu Tage treten ließ.

Denn so stolz man auf den Freistaat in Bayern ist - vor Gedenkveranstaltungen von offizieller (Freistaats-) Seite drückt man sich angesichts der Historie - die doch nur den Beginn des Endes des Ersten Weltkrieges einleitete, zu allgemeinem und insbesondere dem Frauenwahlrecht oder auch dem 8 Stunden Tag führte.

Gerade Eisener war und ist mit vielem in Verbindung gebracht worden, was erst nach seiner Ermordung einige Wochen nach Ausrufung des Freitstaates durch ihn im Rahmen der blutigen Auseinandersetzungen zwischen der späteren Räterepublik und den sogenannten "Weißen" geschah. Udes Ansprache brachte ein wenig Ordnung und Einsicht in die historischen Anläufe.

Wofür ihm zum Dank und zur Erinnerung Hausherr Thometzek eine Miniaturausgabe der Stele für den Schreibtisch schenkte.

Musikalisch begleitet wurde die Feier durch ein Streichquartett des Richard Strauss Konservatoriums. Mit zeitgenössischen Klängen, Wiener Kaffeehausmusik war zu dieser zeit sehr en vogue, wussten die vier jungen Musiker das Publikum zu begeistern.

Ähnlichen Zuspruch erfuhren die Speisen: Das im Mathäser ansässige "Leons" verwöhnte die Gäste mit allerlei Originalgerichten aus der Zeit Kurt Eisners - natürlich modern und leicht interpretiert.

Zum Ausklang luden Ude und Thometzek zu einem Rundgang der Plakatausstellung "Der Mathäser - Ausgangspunkt für 85 Jahre Freistaat Bayern".

Die Ausstellung im Erdgeschoss, die sich nahtlos in das Gesamtbild des neuen Mathäser fügt, macht ein Stück Münchner Politik- und Kulturgeschichte für jeden Besucher erlebbar.

Bis zum 31. Mäz 2004 können Interessierte in Wort und Bild an der Geschichte dieses Traditionsgebäudes teilhaben - und die kostenlos.

Comeback des Premierenpalastes: das "mathäser" am Stachus (weiter)
Vom Kleinen Löwengarten zum Mathäser-Bräu: die Vorgeschichte, Teil 1 (mehr)
Zwischengeschichte: Erster Weltkrieg und Novemberrevolution 1918 in München (mehr)
Wiederaufbau zur Mathäser Bierstadt: die Vorgeschichte, Teil 2 (mehr)
Deutschlands großes Premierenkino - Geschichte des Mathäser Filmpalastes (weiter)

mathäser
Multiplexkino
Bayerstr. 3-5
80335 München
Ticket-Hotline 089 / 51 56 51
www.mathaeser.de

MVV/MVG: alle Verkehrsmittel Stachus oder Hauptbahnhof
Zum Andenken überreicht Hausherr Eduard Thometzek (Zürich Gruppe) eine Ministele für Udes Schreibtisch (Foto: Martin Schmitz)
Zum Andenken überreicht Hausherr Eduard Thometzek (Zürich Gruppe) eine Ministele für Udes Schreibtisch
Streichquartett des Richard Strauss Konservatoriums (Foto: Martin Schmitz)
Streichquartett des Richard Strauss Konservatoriums


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: