www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button


Erstes werbefreies Kino Münchens
Die INSELKINOS eröffnen mit zwei werbefreien Leinwänden am 17. März 2005

Im Forum am Deutschen Museum öffnen am Donnerstag,17. März 2005 die INSELKINOS ihre Pforten für das cinephile Publikum. Anspruchsvoll soll es werden, das Programm –und familienfreundlich. „Da passt kommerzielle Werbung einfach nicht rein“, so Markus Eisele, einer der beiden Leiter des neuen Filmtheaterbetriebs.

Mit dem LOLA Festival, in dessen Rahmen alle für den Deutschen Filmpreis 2005 vorausgewählten deutschen Filmproduktionen gezeigt werden, geht es los. Daneben wird es eine ausgewogene Mischung aus familiengerechter Unterhaltung, anspruchsvoller Arthaus-Ware und spannenden Dokumentationen rund um Natur, Technik und Sport geben.

Nachdem im Forum am Deutschen Museum mit Deutschlands erstem IMAX-Theater Ende Februar nach der Insolvenz die Lichter ausgingen, war zunächst nicht klar, wie es mit dem klobigen Bau an der Ludwigsbrücke weiter gehen würde. Zwar hieß es schnell, auch IMAX und Planetarium würden bald wiedereröffnet, zur Zeit sind darüber aber keine genauen Informationen zu bekommen. Fest steht, dass das Forum bereits teilweise wieder belebt ist: zum Restaurant ISARLOUNGE gesellte sich Anfang März der Seminar- und Veranstaltungsbetrieb und jetzt kommen die INSELKINOS hinzu.

Einem Programmkino kommt der etwas versteckte Charme des ehemaligen Kongress- und Konzertsaales durchaus entgegen.  Und so wundert es nicht, dass die ehemaligen Forum-Kinos seit der Umstellung auf ein anspruchsvolles Programm vor anderthalb Jahren über 20 Prozent Besucherzuwachs hatten.  „Da ist es doch nur konsequent, wenn wir jetzt noch einen Schritt weiter gehen und die Werbung von unseren Leinwänden verbannen.“

Eisele ist sich sicher: es gibt genügend Menschen, die genau darauf nur gewartet haben. Und die werden künftig pünktlich kommen müssen, denn neben Filmtrailern zeigen die INSELKINOS nur noch Hinweise der Zeitungspartner, bevor es mit dem Hauptfilm losgeht.

Die fehlenden Werbeeinnahmen hoffen die ambitionierten Jungunternehmer durch entsprechende Besucherresonanz aufzufangen, denn der nur um 50 Cent erhöhte Ticketpreis kann den Einnahmeausfall lediglich zu einem kleinen Teil ausgleichen – im Zeitalter der ständigen Werbeberieselung eine begrüßenswerte Initiative! 

Vom Kartenverkauf bis zum Popcorn wird sich nun alles in dem kleinen gemütlichen Foyer der Kinos abspielen, das rauchfrei gestaltet werden soll. Und wahrscheinlich wird man dort auch immer wieder Promis treffen.

Denn zum LOLA Festival vom 21.  März bis 1. Mai 2005 werden es sich viele Regisseure oder Schauspieler nicht nehmen lassen, ihren Film selbst dem Publikum, aber auch den Mitgliedern der Deutschen Filmakademie, die dieses Jahr zum ersten Mal die Nominierungen auswählen, vorzustellen.

Angekündigt haben sich unter anderen bereits der Preisträger der Goldenen Kamera Herbert Knaup („Agnes und seine Brüder“, am 24. März 2005), Joseph Vilsmeier („Bergkristall“, 31. März), August Diehl („Der neunte Tag“, 13. April) und die jüngst mit dem silbernen Bären ausgezeichnete Julia Jentsch („Sophie Scholl“ und „Schneeland“, 22. April).

Die normalen Kinogäste dürfen ihren persönlichen Spitzenreiter übrigens selbst wählen.  Für die kleinen INSELKINOS sind diese Aktivitäten gleich zu Beginn einer neuen Ära eine wichtige Angelegenheit.

Das Publikum wird erst lernen müssen, dass es im Forum am Deutschen Museum zwar zunächst kein IMAX-Theater und kein Planetarium mehr gibt, dafür aber ein eigenständiges Kino mit einem bemerkenswerten Programm.

Informationen zu den INSELKINOS unter www.inselkinos.de oder unter Tel: 089 / 211 25 200.

Los geht es am Donnerstag, 17. März 2005:

Wenn Träume fliegen lernen - 17:00 + 19:00 Uhr
Old men in new cars - 19:30 + 21:15 Uhr
Night on Earth (OmU) - 21:00 Uhr


Inselkinos
im Forum am Deutschen Museum


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |