www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



"Yoko" kommt am 16.02.2012 ins Kino. Premiere am 05.02.2012 im mathäser Kino, München

Alessandra Geissel mit Sohn Maxi, Alexandra Polzin

Rufus Martin mit Sohn Noah

Alina Freund (Hexe Lilli)

Florian Simbeck mit Frau Stephanie und den Kindern Emma und Steward

Sony GF Martin Bachmann und Nina Eichinger überreichen einen Scheck an Patricia Rieckel für Tribute to Bambi Stiftung

Bunte Chefredakteurin Patricia Riekel und Patenkinder

Marie Bäumler

Claudia Effenberg

©Fotos: Nathalie Tandler

Am 05.02.2012 fand im Mathäser Kino in München die Deutschlandpremiere von YOKO statt zugunsten von TRIBUTE TO BAMBI, der Stiftung für Kinder in Not.

Mit dabei auch die Hauptdarsteller aus dem Film, Jessica Schwarz, Justus von Dohnányi, Tobias Moretti und die Kinderstars Jamie Bick, Lilly Reulein und Friedrich Heine sowie Regisseurin Franziska Buch, der Autor der Erfolgsromane und Drehbuch Co-Autor, KNISTER, die Produzentin Corinna Mehner (blue eyes fiction) und natürlich Yoko!

Patricia Riekel, Chefredakteurin der Zeitschrift BUNTE und Vorstandsvorsitzende der TRIBUTE TO BAMBI-Stiftung, freute sich über einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro, den ihr Martin Bachmann, Managing Director Sony Pictures Germany, überreichte.

Zahlreiche geladene Gäste, unter ihnen Marie Bäumer, Simone Ballack, Claudia Effenberg, Nina Eichinger, Alessandra Geissel, Eva Mähl, "X-Factor"-Halbfinalist Rufus Martin mit Sohn Noah, Moderatorin Alexandra Polzin, , Moderatorin Alessandra Geissel mit Sohn Maxi, Patricia Riekel, Martin Rütter, Florian Simbeck mit Frau Stephanie und den Kindern Emma und Steward, ließen sich dieses Familienfilmhighlight an dem frostigen Sonntag Nachmittag nicht entgehen und feierten bereits vor Filmbeginn eine fröhliche Kinderparty rund um ein Baumhaus, das eigens im Mathäser errichtet wurde.

Dort konnten sich die Kinder schminken und mit Yoko fotografieren lassen, Yetis basteln und sich bei allerlei Bewegungsspielen austoben, bevor sie dann mit Spannung der Deutschlandpremiere von Yoko auf der Kinoleinwand folgten.

Fotogalerie "Yoko" Premiere am 5.2.2012, Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Nathalie Tandler)

Inhalt:

Yokolok oko ko-o! Pia (Jamie Bick) versteht nur Bahnhof. In ihrem Baumhaus begrüßt sie ein weißes, wuscheliges Tier, das sie noch nie gesehen hat und eine Sprache spricht, die sie nicht versteht.

Wer ist das? Und was macht das verrückte, kleine Wesen hier, das - zur Musik aus Pias MP3-Player tanzend - vor ihr steht?

Das ist Yoko! Und Yoko stellt fortan Pias Leben völlig auf den Kopf.


YOKO - „Featurette Yoko & Co." - Ab 16. Februar 2012 im Kino!

Er lutscht für sein Leben gern gefrorene Fischstäbchen, schläft am liebsten in der Gefriertruhe und hat viele geheimnisvolle Fähigkeiten, die Pia in Staunen versetzen. Kein Wunder - Yoko ist ein Fabelwesen aus dem Himalaya! Und Pia will ihren neuen Freund unbedingt behalten.

Im Transporter von Thor Van Sneider (TOBIAS MORETTI) war Yoko aus dem fernen Asien hierher verschleppt worden. Der zwielichtige Großwildjäger wittert ein lukratives Geschäft mit Zoodirektor Kellermann (JUSTUS VON DOHNÁNYI) und ist nun völlig außer sich, dass ihm das zottelige Prachttier wieder aus seinem Wagen entwischt ist.

Doch so schnell gibt Van Sneider nicht auf; denn Kellermann ist ein Sammler von seltenen Tieren, die er am liebsten selbst ausstopft und dafür jeden Preis zahlen würde...

Während Pia noch überlegt, wie sie Yoko vor ihrer Mutter Claudia (JESSICA SCHWARZ) und ihrer neugierigen Schwester Marcella (LILLY REULEIN) geheim halten kann, taucht der Großwildjäger bei ihr zu Hause auf. Jetzt zählt jede Minute - ob ihr Freund Lukas (FRIEDRICH HEINE) dabei helfen kann, Yoko zu beschützen?

Basierend auf den beliebten, gleichnamigen Kinderbuch-Bestsellern von KNISTER schuf Regisseurin Franziska Buch ("Emil und die Detektive", "Bibi Blocksberg") ein witziges, spannendes und rasantes Abenteuer für die ganze Familie, das uns im kommenden Winter in eine Welt voller aufregender Geheimnisse, verrückter Einfälle und außergewöhnlicher Helden entführen und alle verzaubern wird.

In YOKO brillieren nicht nur renommierte Schauspieler wie Tobias Moretti als Bösewicht Van Sneider, Justus von Dohnányi als undurchsichtiger Zoodirektor Kellermann und Jessica Schwarz als Mama Claudia.

Die wahren Stars in diesem magischen, aufregenden und lustigen Filmevent sind die kleinen Newcomer Jamie Bick als Pia, Lilly Reulein als Marcella und FriedrichnHeine als Lukas - und natürlich Yoko!

Offizielle Filmseite:  www.yoko-derfilm.de

Yoko startet in Deutschland am 16.02.2012 im Verleih von Sony Pictures

Fotogalerie "Yoko" Premiere am 5.2.2012, Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Nathalie Tandler)



Anzeige:





powered by: www.shops-muenchen.de

Yoko
Regie: Franziska Buch
Mit: Jessica Schwarz, Tobias Moretti, Justus von Dohnanyi, Jamie Bick, Lilly Reulein, Friedrich Heine
Verleih: Sony
Film-Länge: 103 Min.
Kinostart: 16.02.2012

weitere Februar - Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)
weitere Freizeit-Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: