www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Tom Cruise bei der Europapremiere des Hollywood-Blockbusters „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ am 9.12.2011 in der BMW Welt in München.

Tom Cruise gab sicher tausende Autogramme am roten Teppich

Tom Cruise

Tom Cruise

PaulaPatton



Michael "Bully" Herbig, Rick Kanavian

Dominic Raacke

Alexandra Polzin

Sandra Ahrabian

Heydi Nunez Gomez


©Fotos: Martin Schmitz

Ganz großes Kino bei BMW. Einmal mehr rückte die bayerische Landeshauptstadt ins Rampenlicht der Filmwelt.

Am Freitag, 9. Dezember 2011, fand die Europapremiere des Hollywood-Blockbusters „Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ in der BMW Welt in München statt.

In MISSION:IMPOSSIBLE – PHANTOM PROTOKOLL wird das Team der „Impossible Mission Force“ nach einem verheerenden Bombenanschlag selbst für diesen verantwortlich gemacht und als Terroristen gebrandmarkt. Abgeschnitten von jeder Hilfe, müssen sie mehr denn je zusammenhalten, um die Drahtzieher hinter dem Anschlag zu entlarven. Aber wer sind die Spezialagenten des IMF?

Der Regisseur Brad Bird selbst ist begeistert von der Besetzung der Rollen: „Jeder dieser Schauspieler besitzt große Leinwandpräsenz, sie stehen für vier unterschiedliche Rhythmen, Meinungen, Persönlichkeiten und Tempi, die auf der Leinwand wirklich sehr gut miteinander harmonierten.

Auch Tom Cruise stimmt Birds Begeisterung zu: „Ich bin ein echter Fan ihrer Arbeit, man sieht, was sie aus diesen Figuren gemacht haben. Jeder Einzelne ist für sich einzigartig und kreiert eine wunderbare Dynamik für das ganze Team.

Der 49-jährige US-Schauspieler Tom Cruise, der auch im vierten Teil als Spezialagent Ethan Hunt eine Vielzahl von Gefahren und Herausforderungen bestehen muss, ging über den über den weit über Meter langen Roten Teppich und verlieh der Europapremiere in München seine ganz persönliche Note, denn er schüttelte so ziemlich jedem die Hand, dem danach war, oder ließ sich ablichten.


Video Impressionen Roter Teppich Mission Impossible IV in München

Fotogalerie Premiere Mission Impossible Phantom Protokoll am 09.12.2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (©Fotos: Martin Schmitz)

Begleitet wurde er von seinen Filmpartnern Paula Patton und Simon Pegg, dem amerikanischen Regisseur Brad Bird sowie Erfolgsproduzent Bryan Burk.

Unter den Gästen Schauspieler Dominic Raacke, Regisseur und Schauspieler Michael "Bully" Herbig, Schauspieler Rick Kanavian, Sandra Ahrabian, Alessnandra Geissel, Verena Kerth, Alexandra Polzin, Stephanie Simbeck, Heydi Nunez Gomez, Claudia Effenberg, Martin Krug, u.v.a.m

Die BMW Welt mit ihrer zukunftsweisenden Architektur bildete den perfekten Rahmen für den glanzvollen Premiere-Event. BMW ist exklusiver Automobil-Partner der Paramount Pictures-Produktion und stellt einen Großteil der Filmfahrzeuge in dem aufwendig gedrehten Thriller.

Wir sind sehr stolz, Teil dieses herausragenden Kino-Ereignisses zu sein“, erklärte Ian Robertson, Vorstand der BMW AG für Vertrieb und Marketing. „Der neue ‚Mission: Impossible‘-Film setzt Maßstäbe für spannungsreiche Action und ist damit das ideale Umfeld für die Präsentation unserer Fahrzeuge und Technologien.

Sven Sturm, Geschäftsführer Paramount Pictures Germany GmbH, ergänzt: „Wir freuen uns, mit BMW einen starken Partner in der Vermarktung unseres Blockbusters ‚Mission: Impossible – Phantom Protokoll‘ gefunden zu haben und sind stolz darauf, in dieser spektakulären Location in München die Europa Premiere feiern zu dürfen.“

„Mission: Impossible – Phantom Protokoll“ kommt am 15. Dezember 2011 in die deutschen Kinos.

Mit im Blitzlichtgewitter stehen mehrere BMW Modelle, die in dem packenden Action-Thriller an der Seite der prominenten Hauptdarsteller ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.

Hollywood-Superstar Tom Cruise ist unter anderem im Konzeptfahrzeug BMW Vision EfficientDynamics unterwegs. Dank der viel-fältigen technischen Möglichkeiten, die der faszinierende Sportwagen bietet, steuert Cruise in der Rolle des Ethan Hunt intelligent und sicher durch den hektischen Großstadtverkehr von Mumbai.

Kam es früher auf die reine Schnelligkeit an, behalten heute nicht nur Geheimagenten durch die innovative Fahrzeugtechnologie von BMW ConnectedDrive die Oberhand.

Großes Aufsehen erregt die Studie mit ihrem futuristischen Design nicht nur vor der Kamera. Bereits im Jahr 2014 wird der auf Basis dieser Konzeptstudie entwickelte BMW i8 die Serienreife erlangen und als Plug-in-Hybrid-Fahrzeug mit innovativer Carbon-Fahrgastzelle die Fahrfreude und Effizienz in einem Sportwagen von BMW neu definieren.

Hauptdarsteller mit integrierter Fahrfreude: BMW Vision EfficientDynamics, BMW 6er Cabrio, BMW X3, BMW 1er und BMW ConnectedDrive.

Zu den weiteren Leinwandstars aus München gehören der BMW X3, das BMW 6er Cabrio und der neue BMW 1er. Das Sports Activity Vehicle mit intelligentem Allradantrieb BMW xDrive und der faszinierend gestylte offene Oberklasse-Viersitzer stehen im Mittelpunkt einer spektakulären Verfolgungsjagd durch einen Sandsturm in der Wüstenmetropole Dubai. Dem neuen Kompaktmodell von BMW kommt – vor einer ebenfalls beeindruckenden Kulisse in Mumbai – eine zentrale Rolle bei der Erfüllung der Mission durch den Geheimagenten Ethan Hunt zu.

Unterstützung erhält die Hauptfigur dabei auch durch innovative Funktionen von BMW ConnectedDrive. Das BMW Head-Up Display, die Auffahrwarnung, die Spracheingabe zur Aktivierung der Telefonfunktion und die vernetzte Navigation mit besonders detaillierter Kartendarstellung sind technische Highlights, die dem Leinwand-Helden den Weg zum scheinbar unmöglichen Sieg über das Böse verhelfen – und ebenso zuverlässig im Alltagsverkehr für mehr Komfort, Sicherheit und Fahrfreude sorgen.

BMW setzt neue Standards im Entertainment-Marketing.

Mit der Beteiligung am vierten Teil der erfolgreichen „Mission: Impossible“-Reihe unterstützt BMW einmal mehr ein großes Filmprojekt in der weltberühmten Traumfabrik Hollywood und setzt zugleich einen neuen Standard im Entertainment-Marketing. Über die reine Produkt-Präsentation hinaus werden erstmals innovative Technologien wie BMW ConnectedDrive und BMW EfficientDynamics in die Filmgeschichte integriert.

Diese intelligente Integration von BMW Modellen und Technologien in globale Entertainment-Projekte (Blockbuster, TV-Serien, Musikvideos, Videospiele) erweitert das klassische Marketing-Portfolio der BMW Group um eine neue vielversprechende Variante.

Diese weiterentwickelte Form des hochmodernen Product Placements bietet nicht nur die Möglichkeit, die Produkte in spannenden Szenen mit ungewöhnlicher „Performance“ in Medien mit weltweiter Distribution zu zeigen, sondern gleichzeitig auch neue Zielgruppen für die Marke BMW zu interessieren und erfolgreich anzusprechen.

Bereits seit mehr als fünf Jahrzenten engagiert sich die BMW Group nachhaltig in der Kreativ- und Kulturlandschaft für Kino und TV. Product Placement ist von Beginn an als wichtiger Baustein fest in der langfristig angelegten Image- und Produktkommunikation verankert.

Das Engagement beschränkt sich jedoch nicht nur auf Fernseh- und Filmproduktionen, die BMW Group unterstützt auch deren Lehreinrichtungen und zahlreiche Branchenevents – von großen, hochkarätigen Filmfestivals bis hin zu kleinen, ambitionierten Filmtagen.

So übernimmt der bayerische Premium-Automobilhersteller beispielsweise seit 2010 die Hauptpartnerschaft für die Berlinale, den Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Unter anderem unterstützt BMW auch den Bayerischen Filmpreis, das renommierte Landshuter Kurzfilmfestival und die Regensburger Kurzfilmwoche. Auch international wird der Kurzfilm gefördert. Hervorzuheben ist zum Beispiel das Kurzfilmprojekt „BMW Shorties“ in Malaysia.

Film-Kurzinhalt:

Eine gewaltige Explosion erschüttert den Kreml: Ein verheerender Bombenanschlag, der den Frieden zwischen den Weltmächten und damit der gesamten zivilisierten Welt gefährden kann. Für Geheimagent Ethan Hunt (TOM CRUISE) bedeutet dieser katastrophale Zwischenfall die bislang brisanteste Mission seiner Karriere.

Denn der Kopf der „Impossible Missions Force“ wird mit seinem gesamten Team für den brutalen Terrorakt verantwortlich gemacht. Der US-Präsident aktiviert daraufhin das „Phantom Protokoll“, das den IMF fortan verleugnet.

Sollte es Hunt und seinem Team rund um Jane Carter (PAULA PATTON), Benji Dunn (SIMON PEGG) und dem undurchsichtigen Brandt (JEREMY RENNER) nicht gelingen, die Drahtzieher zu fassen, werden sie für das Attentat verantwortlich gemacht und weltweit als Terroristen gebrandmarkt und gejagt werden.

Ohne Unterschlupf, Rückendeckung oder Verbündete führt ihr Weg sie von Budapest über Moskau nach Vancouver und Dubai, um dem geheimnisvollen Mann (MICHAEL NYQVIST) auf die Spur zu kommen, der im Hintergrund die Fäden zieht.

Doch eines ist klar: eine Mission: Impossible gibt es für sie nicht

Die hochkarätige Besetzung von MISSION:IMPOSSIBLE – PHANTOM PROTOKOLL vereint auf der großen Leinwand Shooting-Stars wie Jeremy Renner (Oscar®-Nominierung für „The Hurt Locker“) und die wunderschöne Paula Patton („Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit“) mit Simon Pegg („Star Trek“) und Charakterdarsteller Michael Nyqvist, dem Helden der schwedischen „Millennium“-Trilogie in der Rolle von Ethan Hunts Gegenspieler.

Die unmögliche Mission wurde von Tom Cruise, J.J. Abrams und Bryan Burk produziert. Brad Bird, der zweifache Oscar®-Preisträger („Die Unglaublichen - The Incredibles“, „Ratatouille“) gibt hier sein atemberaubendes Debüt als Live-Action-Regisseur.

Fotogalerie Premiere Mission Impossible Phantom Protokoll am 09.12.2011, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, (©Fotos: Martin Schmitz)

Offizielle Filmseite: www.missionimpossible-film.de 

Mission: Impossible – Phantom Protokoll startet in Deutschland am 15.12. 2011 im Verleih von Paramount

Anzeige:





powered by: www.shops-muenchen.de

Mission: Impossible – Phantom Protokoll
Regie: Kenneth Branagh
Besetzung: Chris Hemsworth, Anthony Hopkins, Natalie Portman,
Stellan Skarsgård, Tom Hiddleston, Rene Russo u.a.

weitere Dezember - Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)
weitere Freizeit-Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: