www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Friendship! Ein sympathisches DDR USA Road-Movie kommt am 14.01.2010 ins Kino
München Premiere am 13.01.2010


Friedrich Mücke, Alicja Bachleda und Mathias Schweighöfer bei der Friendship! Premiere in Berlin am 11.01.2010

Mathias Schweighöfer und Friedrich Mücke (mitte) mit der Band Silbermond
Noch ahnen sie nicht, dass Amerika so einige Überraschungen für sie parat haben wird: Veit (Friedrich Mücke, li) und Tom (Matthias Schweighöfer) bei der Einreise in die USA
Noch ahnen sie nicht, dass Amerika so einige Überraschungen für sie parat haben wird: Veit (Friedrich Mücke, li) und Tom (Matthias Schweighöfer) bei der Einreise in die USA.
Auf nach San Francisco: Tom (Matthias Schweighöfer, li) und Veit (Friedrich Mücke) zu Fuß durch Amerikas Pampa
Auf nach San Francisco: Tom (Matthias Schweighöfer, li) und Veit (Friedrich Mücke) zu Fuß durch Amerikas Pampa
Veit (Friedrich Mücke) himmelt Zoey (Alicja Bachleda) an. Doch die hat nur Augen für Draufgänger Tom...
Veit (Friedrich Mücke) himmelt Zoey (Alicja Bachleda)
an. Doch die hat nur Augen für Draufgänger Tom...
Zoey (Alicja Bachleda) (© 2009 Sony Pictures Releasing GmbH)
Zoey (Alicja Bachleda)

Fotos & Video: © 2009 Sony Pictures Releasing GmbH

Teil 2 der Münchner Filmwoche: kurzfristig angesetzt für den Abend des 13.01.2010 wurde im mathäser Kino eine München Premiere von "Friendship!" in Anwesenheit des Hauptdarstellers Friedrich Mücke und des Regisseurs Markus Goller, von Max Wiedemann und Quirin Berg (Wiedemann & Berg Filmproduktion), Produzenten u.a. von den Erfolgsfilmen „Das Leben der Anderen“ und „Männerherzen“ sowie in Anwesenheit von (Auszug aus der Gästeliste): Jaymes Butler („Der Seewolf“). Pierre Kiwitt („Faktor 8 – Der Tag ist gekommen“), Maggie Peren (Regisseurin „Stellungswechsel“), Peter Thorwarth (Regisseur „Bang Boom Bang“) u.a.

Auf Mücke musste man allerdings lange warten, er war auf der Anfahrt nach München im tiefverschneiten Thüringen mit dem Zug hängengeblieben und traf erst am Abend ein...

Schon 2 Tage zuvor hatte der Film am 11.01.2010 Deutschlandpremiere in Berlin im CinemaxX am Potsdamer Platz gefeiert. Dort wurde der Film, der auch auf Erlebnissen von Produzent Tom Zickler basiert, von den anwesenden Gästen und Prominenten mit viel Beifall bedacht, unter anderem Minu Barati-Fischer, Marco Kreuzpaintner, Wolf Bauer, Bettina Zimmermann, Nova Meierhenrich, Anatole Taubmann u.a.


FilmTrailer: Friendship!

Kurzinhalt

Deutschland, 1989: Die Mauer fällt, die Menschen jubeln, David Hasselhoff singt am Brandenburger Tor – und ganz Berlin ist eine einzige Party. Auch Veit (FRIEDRICH MÜCKE) freut sich: Mit seinem Begrüßungsgeld will er nach San Francisco, zum westlichsten Punkt der Welt.

Zumindest erzählt er das seinem besten Freund Tom (MATTHIAS SCHWEIGHÖFER), der prompt das große Abenteuer wittert und unbedingt mitkommen will. Doch in Wahrheit sucht Veit seinen Vater, der in die Staaten ausgewandert ist, als Veit noch ein Kind war.

Nur ein Bündel Postkarten, abgestempelt an Veits Geburtstag in einem Postamt in San Francisco, zeugen noch von dessen Existenz – Veit möchte unbedingt an seinem Geburtstag in 3 Wochen dort sein!

Das Begrüßungsgeld reicht nur für einen Flug nach New York. Von dort starten sie nach San Francisco - mit ganzen 55 Dollar und kaum vorhandenen Englischkenntnissen.

Doch das Geld reicht nur bis New York – eEs ist bitterkalter Winter, und die Jungs kommen mit „Friendship!“, dem einzigen Wort auf Englisch, das sie beherrschen, im Land der unbegrenzten Möglichkeiten auch nicht wirklich weiter ...

Willkommen im Kapitalismus! Trucks statt Trabis. Burger statt Broiler. Wolkenkratzer statt Plattenbau. Mittendrin: zwei weltmännische Ossis – vor ihnen 3.000 endlose Meilen bis nach San Francisco.

FRIENDSHIP! ist eine Ost-West-Annäherung der etwas anderen Art, in der Matthias Schweighöfer („Keinohrhasen“) als Tom und Newcomer Friedrich Mücke als Veit zur absoluten Höchstform auflaufen: mitreißend als „Leningrader Hengste“ in einem Stripclub, herzerwärmend als Heimatfilmer wider Willen oder urkomisch als zertifizierte Mauersteinfälscher erobern sie Amerika und die deutschen Kinofans im Sturm.

Ganz excellent besetzt: Alicja Bachleda-Curus in der Rolle der Zoe, einer deutschsprechenden Amerikanerin, die sie im Haus ihrer Eltern ein paar Tage aufnimmt und dann mit ihnen gemeinsam weiter nach SF zieht, was dann zu Eifersucht und letztlich Streit führt.

Wer Alicja Bachleda-Curus - in Polen seit Jahren ein Star - vorher noch nicht kannte, wird sie spätestens nach Friendship! nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Alicja Bachleda-Curus ist mit Schauspieler Colin Farrell liiert und hat mit ihm einen gemeinsamen Sohn (*2009). Nebenbei ist sie auch Sängerin, sogar auf Deutsch gibt es was von ihr "Ich verlier mich gern in dir (Video)"

Übrigens: Die Eltern der Filmfigur Tom werden von Matthias Schweighöfers tatsächlichen Eltern dargestellt.

FRIENDSHIP! ist die erste Gemeinschaftsproduktion von Deutsche Columbia Pictures Produktion mit Wiedemann & Berg Filmproduktion („Das Leben der Anderen“, „Männerherzen“) und Tom Zickler („Keinohrhasen“) sowie den Koproduzenten Stefan Gärtner (Seven Pictures für ProSieben), Marco Beckmann und David Groenewold.

Ausführender Produzent ist Mark Popp („Barfuss“, „Keinohrhasen“), Regie bei der Verfilmung des Drehbuchs von Oliver Ziegenbalg („1 1/2 Ritter“) führte Markus Goller.

Die Komödie wurde von DFFF, FFA, Medienboard Berlin-Brandenburg und Production Tax Credit New Mexico gefördert.

Internet: www.friendship-derfilm.de

Friendship! in Münchner Kinos (weiter)

Anzeige:





powered by: www.shops-muenchen.de

Friendship!
Deutschland 2010
Kinostart: 14.01.2010
Regie: Markus Goller
Drehbuch: Oliver Ziegenbalg
Darsteller: Friedrich Mücke, Alicja Bachleda, Mathias Schweighöfer u.v.a.
Laufzeit: 108 Minuten
FSK: ohne

weitere Januar - Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)
weitere Februar - Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)
weitere Freizeit-Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: