www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Filmpremiere "This prison where I live" im Filmcasino München am 17.10.2010



Am 17. Oktober, fand im Filmcasino München die Premiere des Films „This prison where I live“ statt.

Zu Gast war der deutsche Komiker Michael Mittermeier mit seiner Frau Gudrun Mittermeier, der Regisseur Rex Bloomstein und Kameramann Alexander Boboschewski.

Präsentiert wurde nicht etwa eine neue Komödie, wie der Name Michael Mittermeier vermuten lässt, sondern es ging um ein sehr ernstes, politisch geprägtes Thema.

In Burma wird der Komiker Zarganar festgehalten - aufgrund kritischer Witze gegen die Regierung. In Deutschland wird der Komiker Michael Mittermeier gefeiert - aufgrund seines freien Humors. Am roten Teppich stand er Rede und Antwort:

Herr Mittermeier, hat Freiheit eine neue Bedeutung für Sie bekommen?

M.M: Gute Frage. Nein, nicht eine NEUE Bedeutung, aber man lernt sie mehr zu schätzen. Man kann viel von diesem großartigen Mann lernen. Nicht jeder kann so mutig sein wie er, aber er ist eine große Inspirationsquelle.

Weiß Zarganar von dem Film?

M.M: Er weiß nicht genau, was wir machen. Aber er kennt ja auch Rex Bloomstein und weiß, dass wir mit Amnesty International eine Kampagne starten.

Werden Sie es schaffen, ihn zu befreien?

M.M: Nein. Alleine werden wir das sicherlich nicht schaffen.

Im Saal begrüßte Mittermeier die Zuschauer: Statt „viel Spaß“ wünschte er den Zuschauern lieber „gute Inspiration“.


Trailer: This prision where I live"

Hintergrund und Inhalt des Films:

Eine Dokumentation über einen Menschen zu drehen, den man nur zwei Tage treffen konnte: Für Rex Bloomstein war es kein Ding der Unmöglichkeit. 2007 begleiteter er den burmesischen Komiker Zarganar! Entstanden sind einmaliges Bild- und Filmmaterial, welches erst zwei Jahre später, 2009, zum Einsatz gekommen ist.

Am Anfang der Karriere von Maung Thura - dies ist der Geburtsname Zarganar - versuchte das Militärregime ihn zum Schweigen zu bringen. Schließlich waren schon bald die Witze, die er über den Diktator und die Regierung riss, in aller Munde. Doch Zarganar hörte nicht auf, öffentlich aufzutreten und die Aufmerksamkeit der Medien negativ auf Burma zu lenken. Auch nach fünf Jahren Gefängnis war er nicht bereit, mit der Regierung zu kooperieren. Sonst hätte er wohl trotz strengsten Verbots nie eingewilligt, Interviews mit Rex Bloomstein zu führen. Auch die Bühne durfte er zu dem Zeitpunkt schon nicht mehr betreten.

Als er dann 2008 auch noch den Opfer des Zyklons „Nargis“ half, Hilfsgüter verteilte und außerdem den Medien von den schlimmen Zustand des Landes berichtete, wanderte er für 59 Jahre ins Gefängnis. 

Zu dieser Zeit versuchte Bloomstein gerade einen Produzenten zu finden, der bereit wäre, eine Dokumentation über diesen einzigartigen Charakter zu produzieren. Schließlich kam der deutsche Komiker Michael Mittermeier hinzu. Er fühlt sich verbunden mit Zarganar; so startete er zusammen mit Rex Bloomstein eine gefährliche Mission durch Burma.

Auf den Spuren von Zarganar, besuchten die beiden seine Wohnung, die ehemalige Bühne und filmten vor dem Gefängnis. Das größte Risiko gingen wohl die freiwilligen Helfer vor Ort ein. Nur Zarganar bekamen sie nicht zu Gesicht.  Michael Mittermeier tritt in dem Dokumentar- Spielfilm als Kommentator auf. Einfühlsam erzählt er über den bewundernswerten Mut des Komikers. Es wird deutlich, wie verbunden er sich mit Zarganar fühlt und wie mitfühlend er Anteil an seinem Leid hat. Und das, obwohl Michael Mittermeier ihn noch nie gesehen hat.

Der Film läuft ab 21. Oktober 2010 über den Senator Film Verleih in den deutschen Kinos.

Regie: Rex Bloomstein

Darsteller: Michael Mittermeier, Zarganar

T. Aline Stirnberg

Anzeige:






Hier geht´s zur Hompage "Free Zarganar" (www.freezarganar.de)
powered by: www.shops-muenchen.de

weitere Oktober 2010 - Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)
weitere Freizeit-Tipps auf ganz-muenchen.de (mehr)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de - abendzeitung.de -

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Folgen sie uns auf Twitter