www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button



Star Trek - der elfte Kinofilm der Star-Trek-Reihe, kommt am 7. Mai 2009 in die deutschen Kinos



der junge Kirk (Chris Pine) und der junge Spock (Zachary Quinto) (Foto. Paramount)
der junge Kirk (Chris Pine) und der junge Spock (Zachary Quinto)


Eric Bana spielt den Romulaner Nero
Eric Bana spielt den Romulaner Nero
Nero war verantwortlich für die Zwerstörung des Raumschiffes von Kirks Vater
Nero war verantwortlich für die Zwerstörung des Raumschiffes von Kirks Vater

Jetzt will er aus Rache die Erde zerstören

Kirk




Fotos: Filmverleih

Star Trek wird der elfte Kinofilm der Star-Trek-Reihe. Die Dreharbeiten zum Film starteten am 7. November 2007 und endeten am 27. März 2008.

Der Film kommt am 7. Mai 2009 in die deutschen Kinos, am folgenden Tag startet er auch in Amerika.

Der Film beschreibt die Anfänge der Enterprise, wie z.B. das Zusammenfinden des Teams, die Entwicklung von Kirk zum Captain der Enterprise und natürlich wird auch geklärt, was es mit der Erfindung des „Enterprise-Beamers" auf sich hat.

Eine Crew mit roten Hemden, ein grünes Orion Girl, ein Harfe spielender Spock - solche Sachen geistern die Fans, aber auch solche Zuschauer, die das Abenteuer ganz neu erleben, haben ihren Spaß dabei.

Eric Bana ist zu sehen in der Rolle des rachsüchtigen Romulaners Nero, dem ersten Gegner der neuen Crew, der in seinem Schiff, der Narada, einem schnittigen, fast skelettartigen Kriegsvogel aus der Zukunft kommend gegen die Föderation antritt, über die sowie über die Crewmitglieder der Enterprise er bereits alles auch zukünftige weiß, und damit einen schwierig zu begegnenden Vorsprung besitzt.

Winona Ryder ist übrigens in der Rolle von Spocks Mutter zu sehen, und Leonard Nimoy, der "alte" Spock, hat als dieser auch einige großartige Auftritte im neuen Star Trek, denn auch ihn hat es aus der Zukunft in die Zeit des jugendlichen Enterprise Teams verschlagen.

J. J. Abrams als Produzent, Regisseur und Co-Autor engagiert wurde für das Projekt engagiert. Abrams ist ein Star-Trek-Fan, besonders der originalen Serie der 1960er Jahre, und hat sich sämtliche Folgen aller Trek-Serien vor dem Schreiben des Drehbuchs angesehen.

Das Drehbuch wurde neben ihm von den Produzenten Alex Kurtzman und Roberto Orci geschrieben. Abrams und seine Crew bevorzugen den Titel „Star Trek“, ohne Nummer oder Zusatztitel, und so wird der Film auch unter diesem Namen im Kino gestartet.Ein deutscher Trailer zu J.J. Abrams STAR TREK bereits zur Verfügung:

STAR TREK: Die junge Crew der Enterprise

Die Enterprise ist zurück auf der Kinoleinwand - und das mit einer neuen und jungen STAR-TREK-Crew, die bereit ist, die größten Weltraumabenteuer der Menschheit zu bestehen.

Unter Regie von J.J. Abrams schildert der Film mit galaktischer Action und viel Humor, wie alles begann: Die Formation des ursprünglichen Enterprise-Teams und Kirks steinigen Weg zum Captain der Enterprise.

Die weltberühmten Hauptfiguren sind die gleichen geblieben, doch die neue Darstellerriege um Chris Pine („Kirk“), Zachary Quinto („Spock) und Zoë Saldana („Uhura“) bringt nicht nur neue Gesichter sondern auch neues Charisma, Dynamik und Sexappeal in die STAR-TREK-Welt.
 
Captain James Tiberius Kirk (Chris Pine)

Überzeugt davon, dass der Mensch geboren ist, um zu kämpfen, meistert James Tiberius Kirk als Captain der Enterprise souverän jede noch so auswegslose Situation. Intuitiv und nicht selten impulsiv können dabei schon mal Fäuste fliegen.

Obwohl Kirk bekanntermaßen ein Frauenheld ist, gilt seine Leidenschaft vor allem seiner Karriere, der Crew und der Enterprise. Es ist gerade dieser unüberwindliche Ehrgeiz, der den neuen Darsteller Chris Pine an der Figur des Kirk so fasziniert: „Auch wenn er eine Niederlage kassiert, steht er immer wieder auf.“
 
Spock (Zachary Quinto)

Als Opfer einer Genmanipulation sind die markanten Ohren sein Markenzeichen. Für den Darsteller Zachary Quinto (bekannt aus der TV Serie "Heroes") war es demnach ein großer Moment, als er die Ohren des 1. Offiziers und Halb-Vulkaniers Spock zum ersten Mal getragen hat. Spocks Analysefähigkeit und seine vulkanische Begabung der Gedankenprojektion erweisen sich oftmals als große Hilfe für die Sternenflotte.

Doch der häufig emotionslose Spock hat auch eine musische Seite: Er interessiert sich für Poesie und spielt die vulkanische Harfe.
 
Doktor Leonard McCoy (Karl Urban)

Chefarzt Dr. McCoy – genannt „Pille“ (im Original "Bones") – ist der sarkastische Gegenspieler zum logisch-denkenden Spock. Obwohl er selbst ein exzellenter und hochkompetenter Mediziner ist, bleibt McCoy bescheiden und bezeichnet sich selbst gerne als kleinen Landarzt.

Wir dürfen gespannt sein, ob der neue Darsteller Karl Urban gleichermaßen unprätentiös wie sein Vorgänger den so oft zitierten Satz: „Ich bin Arzt und kein... “ (man setze einen beliebigen anderen Beruf ein) über die Lippen bringt.
 
Lieutenant Montgomery Scott (Simon Pegg)

Als begabter Ingenieur weiß Scotty – gespielt von Simon Pegg – genau, was zu tun ist, wenn die Enterprise mal aussetzt. Es kommt schon mal vor, dass der technikfaszinierte Scotty selbst in seiner Freizeit stundenlang Betriebsanleitungen liest.

Eine weitere große Leidenschaft ist der Whisky: Wenn er gerade nicht Dudelsack spielt, kann der allzeit freundliche Flottengefährte zu einem guten Scotch in geselliger Runde nicht nein sagen.

Der Zuschauer begegnet Scotty erstmals in einer Art Exil auf dem Eisplaneten Delta Vega. "Dass wir Scotty in einer Situation erleben, die uns völlig neu ist, bietet eine große Chance. Er wirkt fast verloren, ist betrunken, er hat keine Ahnung, was für einen groartigen Erfinder er in der Geschichte der Stenenflotte abgeben wird", berichtet Schauspieler Pegg von den Dreharbeiten. "Er hat richtig Spaß geacht, diese Phase seines Lebens auszuloten."

Lieutenant Hikaru Sulu (John Cho)

Der Asiate Lieutnant Hikaru Suku ist begeisteter Steuermann auf der Enterprise. Für den koreanisch-stämmigen Darsteller John Cho ist es besonders interessant, eine asiatische Figur zu spielen, die nicht auf Stereotype wie Karate oder einen starken Akzent reduziert ist.

Hikaru Sulu hingegen ist ein wahrhafter Allrounder: Er züchtet fleischfressende Pflanzen, sammelt Schmetterlinge, trainiert als Fechter mit dem Rapier und hat eine Vorliebe für antike Schusswaffen.
 
Fähnrich Pavel Andreievich Chekov (Anton Yelchin)

Üblicherweise ist Fähnrich Chekov, mit 17 der jüngste Offizier an Bord der Enterprise - für die Navigation der Enterprise verantwortlich, begleitet den Captain aber auch häufig auf Außenmissionen.

Der Russe – gespielt von Anton Yelchin – spricht mit sehr starkem Akzent und ist bekennender Lokalpatriot: Er liebt Wodka und ist überzeugt, dass so ziemlich alle wichtigen Erfindungen aus Russland stammen. Genauso unüberlegt wie seine zweifelhaften Weisheiten, neigt er oft zu spontanem Handeln. Es wundert also kaum, dass er derjenige Charakter ist, der am häufigsten verletzt wird.
 
Lieutenant Nyota Uhura (Zoë Saldana)

Sie ist eine äußerst sexy, elegante und starke Frau,” sagt Schauspielerin Zoë Saldana, über ihre Rolle der Nyoto Uhura. Lieutnant Uhura ist die intelligente Expertin für außerirdische Sprachen und Dialekte, die immer ein Headset am Ohr trägt.

Als Kommunikationsoffizier hat sie die verantwortungsvolle Aufgabe, die Kommunikation zu steuern, wenn die Enterprise in fremde Galaxien startet. Macht sie hierbei Fehler, kann dies verheerende Auswirkungen haben. Und sie entwickelt im Film eine Vorliebe für einen der anderen Weltall-Kameraden - welchen, das wird sicherlich eine Überraschung - wenn sie den Film sehen.

Mir der Figur der Uhura schrieb die Original-TV Serie Geschichte: Die Darstellerin Nicholle Nichols spielete damti ein der ersten wichtigen afro-amerikanischen Rollen im Fernsehen. Als sie Kirk in der Serie küsste, war dies der erste schwarz-weiße Kuss auf den amerikanischen Bilschirmen.

Hier geht es zum Kino Special auf ganz-muenchen.de (mehr)
Star Trek in Münchner Kinos (mehr)

Anzeige:



Star Trek
Science Fiction, USA 2008
Regie: J.J. Abrams Darsteller: John Cho, Ben Cross, Bruce Greenwood, Simon Pegg, Chris Pine, Zachary Quinto, Winona Ryder, Zoë Saldana, Karl Urban, Anton Yelchin, Eric Bana und Leonard Nimoy


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: