www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


AddThis Social Bookmark Button



Premiere von "Die Perlmutterfarbe" im Mathäser Filmpalast am 16.12.2008 in München
Ab 08.01.2009 im Kino


Brigitte Hobmeier spielt die "Klari" (Foto: MartiN Schmitz)
Brigitte Hobmeier spielt die "Klari"
Regisseur Markus H. Rosenmüller mit den Hauptdarstellern  Zoe Mannhardt, Markus Krojer und Brigitte Hobmeier (Martin Schmitz)
Regisseur Markus H. Rosenmüller mit den Hauptdarstellern Zoe Mannhardt, Markus Krojer und Brigitte Hobmeier

Handabdruck in Gips

Constantin Vorstand Fred Kogel


Wilde Kerle Regisseur Joachim Masannek (Foto: Martin Schmitz)
Wilde Kerle Regisseur Joachim Masannek



©Fotos: Martin Schmitz, Plakat: Constantin Film

Mit "Die Perlmutterfarbe" geht im Januar 2009 ein weiterer deutscher Film für Constantin ins Rennen. Der neue Film vom "Wer früher stirbt"-Regisseur Marcus H. Rosenmüller feierte am Dienstag seine Premiere im Münchner Mathäser Kino.

Am Roten Teppich in München präsentierten sich die Darsteller Brigitte Hobmeier, Markus Krojer, Zoe Mannhardt, Sigi Zimmerschied, Johannes Silberschneider, Regisseur Marcus H. Rosenmüller sowie die Produzenten Robert Marciniak und Uli Aselmann dem begeisterten Publikum.

Zudem waren viele weitere prominente Premierengäste gekommen - unter anderem Oliver Berben (ab 1.1.2009 Geschäftsführers der Constantin Film Produktion GmbH), Paul Breitner, Schauspielerin Noemi Domokos, Johannes Herrschmann, (war gerade zu sehen in "Liesl Karlstadt und Karl Valentin"), Constantin Vorstand Fred Kogel, Regisseur und Drehbuchautor Rainer Matsutani, Wilde Kerle Regisseur Joachim Masannek, Schauspieler Stefan Murr, Schauspielerin Gabrielle Odinis (www.odinis.de), Schauspieler Edgar Selge (spielte 2007 mit in Rosenmüllers "Beste Gegend") und die Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz.


Video: Premiere "Die Perlmutterfarbe" am 16.12.2008

Fotogalerie Premiere "Die Perlmutterfarbe" am 16.12.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, (©Fotos: Martin Schmitz)

Begeben Sie sich auf eine Reise zurück in die Kindheit: In eine Zeit der Unschuld, der Geheimnisse und der Entdeckung des Lebens mit all seinen Gefahren.

Schon mit seinem Kinodebüt "Wer früher stirbt, ist länger tot", das 1,8 Millionen Zuschauer begeisterte, hat Rosenmüller eines seiner besonderen Talente gezeigt: Geschichten über junge Menschen so zu erzählen, dass sie alle Generationen ansprechen.

DIE PERLMUTTERFARBE erzählt die Geschichte eines Jungen, der sich wegen einer kleinen Lüge aus Eitelkeit in große Schuld verstrickt.

Für die feinsinnige Parabel auf Freundschaft und Wahrheit, angesiedelt im Jahr 1931, hat der Erfolgsregisseur wieder den Jungstar Marcus Krojer besetzt - bekannt und beliebt seit seiner Hauptrolle in "Wer früher stirbt, ist länger tot".

An seiner Seite ist Zoë Mannhardt ("Hände weg von Mississippi") zu sehen.

Inhalt: Zwei Schulklassen stellt Autrin Jokl in dem Roman vor, die A und die B. Einige Schüler der A beschließen, dass sie denen der B überlegen seien. Vernünftige Stimmen aus den eigenen Reihen werden zum Verstummen gebracht.

Der Schüler Alexander (Markus Krojer) würde so gern den großen Malwettbewerb seiner Schule gewinnen, um seiner Mitschülerin Lotte (Zoë Mannhardt) zu imponieren, in die er verliebt ist.

Nach Schulschluss verbringt Alexander seine Zeit am liebsten mit ein paar Klassenkameraden, zu denen neben Lotte auch sein bester Freund und Klassentüftler Maulwurf (Dominik Nowak) gehört.

Als der Zufall ihm Maulwurfs neueste Erfindung in die Hände spielt, die PERLMUTTERFARBE, eine graue Tunke, die nach dem Trocknen hell schimmert, gerät Alexanders Leben aus den Fugen. In der Klasse wird fieberhaft nach dem Dieb gefahndet, aber statt mit der Wahrheit herauszurücken, greift Alexander zu einer Notlüge.


Video: Teaser "Die Perlmutterfarbe"

Gruber (Benedikt Hösl), ein unliebsamer Klassenkamerad, deckt Alexander und nutzt dessen Abhängigkeit für seine Zwecke. Geschickt lenkt er den Verdacht auf auf B-Karli (Paul Beck) in der Parallelklasse und tritt eine Hetzkampagne los. Alexander verstrickt sich in ein Lügengespinst und entfernt sich immer weiter von Maulwurf und seinen Freunden, während Gruber die beiden Klassen hinterhältig gegeneinander ausspielt...

Das Drehbuch von Marcus H. Rosenmüller und Christian Lerch basiert auf dem gleichnamigen "Kinderroman für fast alle Leute" von Anna Maria Jokl, die im Mikrokosmos Schule die drohende Welt des heraufziehenden Nationalsozialismus einfing, vor dem sie 1933 aus Berlin geflohen war.

Kinostart: 08.01.2009 im Verleih der Constantin

Fotogalerie Premiere "Die Perlmutterfarbe" am 16.12.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, (©Fotos: Martin Schmitz)

"Die Perlmutterfarbe" in den Münchner Kinos (mehr)
Hier geht es zum Kino Special auf ganz-muenchen.de (mehr)

Premiere "Die Perlmutterfarbe" (Foto: MartiN Schmitz)
Premiere "Die Perlmutterfarbe"

Anzeige





Die Perlmutterfarbe
Literaturverfilmung, Deutschland 2008
Regie: Marcus H. Rosenmüller
Darsteller: Markus Krojer, Zoë Mannhardt, Dominik Nowak, Benedikt Hösl, Thomas Wittmann, Paul Beck, Brigitte Hobmeier, Josef Hader, Johannes Silberschneider, Sigi Zimmerschied, Gustav-Peter Wöhler, u.v.a.
Drehbuch: Marcus H. Rosenmüller, Christan Lerch nach dem gleichnamigen Roman von Anna Maria Jokl
Produzenten: Robert Marciniak, Uli Aselmann
Produktion: d.i.e.film.gmbh in Co-Produktion mit Constantin Film
FSK: ab 12 Jahre

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de - abendzeitung.de -

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at