www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



"Asterix bei den Olympischen Spielen", Premiere am 15.01.2008 in München im MaxX. Fotos und Filme von Premiere und Presskonferenz am Dienstag mit Gèrard Dépardieu. Ab 31.01.2008 im Kino

Große Premiere in München, wenngleich ein roter Teppich ohne Gérard Dépardieu

Vanessa Hessler spielt die griechische Prinzessin

Jeanette Biedermann

Davorka Tovilo
Vanessa Hessler, Gérard Dépardieu, Clovis Cornillac (Foto: Martin Schmitz)
Vanessa Hessler, Gérard Dépardieu, Clovis Cornillac
Gérard Dépardieu am Tag nach der Premiere auf dem Weg zur Pressekonferenz (Foto: MartiN Schmitz)
Gérard Dépardieu am Tag nach der Premiere auf dem Weg zur Pressekonferenz
Vanessa Hessler beim Photocall am 16.01.2008 (Foto: Martin Schmitz)
Vanessa Hessler beim Photocall am 16.01.2008

Alain Delon spielt Cesar

Wagenrennen




©Fotos: Constantin (Film), Martin Schmitz (Premiere)

Ohne Obelix Hauptdarsteller Gérard Depardieu fand am 15.01.2008 die Premiere von Asterix bei den Olympischen Spielen" im Münchner MaxX Kino statt. Der Flieger war schuld aus der Karibik.

Und so fand denn am Abend des 15.01.2008 in München die Deutschland Premiere in Anwesenheit von Clovis Cornillac (Asterix), Vanessa Hessler (Prinzessin Irina), Michael Bully Herbig (Redkeinstus) sowie der Regisseure Thomas Langmann und Frédéric Forestier im MaxX Filmpalast statt.


Film ab: Asterix Premiere 15.01.2008 - roter Teppich in München

Den Spaß nicht entgehen liessen sich u.a. Wiesnplaymate Anna Scharl (mit süßem Idefix aus Plüsch auf dem Teppich), Sängerin Jeanette Biedermann, Moderatorin Uschi Dämmrich von Luttitz mit Sohn, mit pinker Wollmütze Schauspielerin Doreen Dietl, Moderator Norbert Dobeleit, FC Bayern Spieler Valérien Ismael, Designerin Sarah Kern, Moderatorin Nina Ruge, in superhautengen Kleopatra Look Davorka Tovilo, Schauspielerin Dennenesch Zoudé (deutsche Stimme von Prinzessin Irina im Film), Radio Gong Chef Georg Dingler, Martin Bachmann von Sony Pictures, Saskia Vester-Floerke (Schauspielerin), Moderatorin Tina Kaiser kam mit Schauspielerin Alexandra Rietz im weißen Asterix T-Shirt, Moderatorin Tamara Sedmark in weißem Hemd mit schwarzer Mütze, Joseph Vilsmaier (Regisseur), Steffen Wink (Schauspieler), Constantin Vorstand Thomas Friedl, und Medienmanager Fred Kogel.

Fotogalerie Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Nathalie Tandler)

Doch am Dienstag dann war alles wieder im Lot: pünktlich um 12.00 Uhr am 16.01.2008 kam Gérard Dépardieu, nun endlich in München eingetroffen, zuerst zum Photocall und dann zu einer halbstündigen Pressekonferenz in das Hotel Bayerischer Hof.

Fotogalerie Pressekonferenz 16.01.2008, Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Martin Schmitz)

Gérard Dépardieu sieht sich in seinem 3. Obelix Film gar nicht einmal so anders als in den vorherigen Filmen, er fühlt sich "Obelix". Er liebt die Nähe des neuen Films an dem Original-Comic, und besonders die sehr guten Dialoge. "Man versteht alles".

Der 59-jährige Schauspieler hat alle Asterix und Obelix Comics gelesen, und es überrascht nicht, dass er bekennt: "Ich sehe aus wie Obelix. Ich bin Obelix". Er, der selbst Wein anbaut, ist gut auf das hiesige Bier zu sprechen, an das er viele Erinnerungen hat, aber dann doch bedenkt, daß wenn er erst einmal angefangen hat, es zu trinken, nicht mehr aufhören kann.


Film ab: Asterix Pressekonferenz am 16.01.2008 mit Gérard Dépardieu, Teil 1

Er hat schon mit vielen Top-Models gearbeitet. An Vanessa Hessler bewundert er ihre "Frischheit". Sie sei wie eine Prinzessin in einem Disney Film. "Das Problem ist nämlich, dass wenn man hübsch ist, es nicht einfach hat, sondern jeder denkt, hinter der Oberfläche verbirgt sich nicht viel, das ist bei ihr ein ganz anderer Fall".

Laetitia Casta, mit der er 1999 in "Asterix und Obelix gegen Caesar" spielte, war sehr viel mehr ein Model, selbst wenn sie inzwischen Schauspielerin wurde. "Nichts ist vergleichbar. Vanessa ist zu gleichen Teilen ein Model und eine Schauspielerin. Sie ist eine intelligente Frau, die in sich ruht und diese verschiedenen Berufe ausübt".


Film ab: Asterix Pressekonferenz am 16.01.2008 mit Gérard Dépardieu, Teil 2

Interessant war es bei dem Kurzauftritt von Ralf Schuhmacher: gedreht wurde dieser drei Tage, nachdem er sein letztes Rennen gefahren hatte, weshalb niemand sicher, ob er den nun kommen würde. Er kam, wurde mit Applaus begrüßt, und zog den Filmdreh ganz professionell durch.


Film ab: Asterix Pressekonferenz am 16.01.2008 mit Gérard Dépardieu, Teil 3

ASTERIX BEI DEN OLYMPISCHEN SPIELEN ist sicherlich eine der aufwändigsten Kinoproduktionen, die je von einem europäischen Team bewältigt wurde.

In der internationalen Co-Produktion der Constantin Film wurde mit einem Staraufgebot aus acht verschiedenen Ländern unter der Regie von Thomas Langmann und Frédéric Forestier einer der beliebtesten „Asterix“-Comics aller Zeiten für die große Leinwand verfilmt.


Film ab: Asterix Pressekonferenz am 16.01.2008 mit Gérard Dépardieu, Teil 4

An der Spitze brillieren die Leinwand-Stars Gérard Depardieu als „Obelix“ und Alain Delon als „Julius Caesar“. Der unvergleichliche „Asterix“ wird erstmals vom beliebten französischen Schauspieler und Comedian Clovis Cornillac verkörpert.

In weiteren Hauptrollen glänzen Stéphane Rousseau („Invasion der Barabaren“) sowie das italienische Model Vanessa Hessler (in Deutschland bekannt als das Gesicht der „Alice- Kampagne“). Dazu giben in dem Film zahlreiche Gaststars Auftritte, wie Michael Schumacher, natürlich bei einem Wagenrennen mit einem Ferrari-rotem Flitzer, oder Zinédine Zidane, der beim „Füße-Ballspiel“ seine Einlage gibt.

Anno a.C.n.L. tota Gallia, quae, ut vides, est divisa in partes quinque, a Romanis occupata est ... Totane? Minime! Vicus quidam a Gallis invictis habitatus invasoribus resistere adhuc non desinit.

Wie, Sie verstehen nicht, was wir meinen? Was ist denn aus Ihrem Latein geworden? Na gut – kleiner Tipp: Es fängt an mit "Wir befinden uns im Jahre 50 v. Chr. Ganz Gallien ist ..." – Stopp, das muss doch reichen.

Denn Asterix und Obelix sind zurück! Schlagfertig, schlau und zaubertrankgestärkt beweisen die beiden unvergleichlichen gallischen Helden in ihrem neuen Abenteuer Mut und Sportsgeist. Aufgepasst, Römer! Denn temporeicher Sprachwitz, rasante Action und ein einmaliges Staraufgebot machen ASTERIX BEI DEN OLYMPISCHEN SPIELEN mit Sicherheit zu einem der Top-Favoriten des Kinojahres 2008.

Die Abenteuer des blitzschnellen Asterix (Clovis Cornillac) und seines zaubertrankgestärkten Gefährten Obelix (Gérard Depardieu) führen diesmal ins ferne Griechenland.

Dort wollen sie dem jungen und wagemutigen Gallier Alafolix (Stéphane Rousseau) helfen, die Olympischen Spiele und gleichzeitig das Herz der wunderschönen griechischen Prinzessin Irina (Vanessa Hessler) zu gewinnen. Wäre da nur nicht der tückische Brutus (Benoît Poelvoorde), der alles daran setzt, die Olympiade zu beherrschen und außerdem seinen Vater Julius Caesar (Alain Delon) aus dem Weg zu räumen.

Fotogalerie Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, (©Fotos: Nathalie Tandler)
Fotogalerie Pressekonferenz 16.01.2008, Teil 1, 2, 3, (©Fotos: Martin Schmitz)

Kinostart: 31.01.2008 im Verleih der Constantin

"Asterix bei den Olympischen Spielen" in den Münchner Kinos (mehr)
Hier geht es zum Kino Special auf ganz-muenchen.de (mehr)


Asterix bei den Olympischen Spielen
Komödie Frankreich, Spanien, Deutschland 2008
Regie: Thomas Langmann und Frédéric Forestier
Drehbuch: Thomas Langmann
mit: mit Gérard Depardieu, Clovis Cornillac, Alain Delon, Benoît Poelvoorde
Regie: Thomas Langmann und Frédéric Forestier
ca. 117 min.
FSK: ab 6 Jahre
Regisseur Thomas Langmann, die Schauspieler Clovis Corniac, Vanessa Hessler, Gérard Dépardieu, Regisseur Frédéric Forestier (Foto: Martin Schmitz)
Regisseur Thomas Langmann, die Schauspieler Clovis Corniac, Vanessa Hessler, Gérard Dépardieu, Regisseur Frédéric Forestier (v.l.)


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: