www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Der Brandner Kaspar - Deutschlandpremiere am 11.10.2008 in München im Sendlinger Tor Kino. Ab 16.10.2008 im Kino


Ankunft zur Premiere auf dem Boandlkramer Fahrzeug: Michael Bully Herbig am Steuer, im Vordergrund Regisseur Joseph Vilsmeier und Franz Xaver Kroetz  (Foto: Martin Schmitz)
Ankunft zur Premiere auf dem Boandlkramer Fahrzeug: Michael Bully Herbig am Steuer, im Vordergrund Regisseur Joseph Vilsmeier und Franz Xaver Kroetz

Lisa Maria Potthoff

Gäste u.a. Karin und Edmund Stoiber

Joachim Fuchsberger

Davorka Tovilo
Regisseur Joseph Vilsmeier, Lisa Maria Potthoff, Franz Xaver Kroetz, MichaelBully Herbig (Foto: MartiN Schmitz)
ein paar Wochen vorher: Regisseur Joseph Vilsmeier, Lisa Maria Potthoff, Franz Xaver Kroetz, Michael Bully Herbig


Franz Xaver Kroetz (Foto: Martin Schmitz)
Franz Xaver Kroetz
Brandner Kaspar (Franz Xaver Kroetz) (Foto: Concorde Film)
Brandner Kaspar (Franz Xaver Kroetz)
Der Brandner Kaspar (Franz Xaver Kroetz) und der Boanlkramer (Michael Bully Herbig) (Foto: Concorde Filmverleih)
Der Brandner Kaspar (Franz Xaver Kroetz) und der Boanlkramer (Michael Bully Herbig)
Boanlkramer (Michael Bully Herbig) (Foto: Concorde Filmverleih)
Boanlkramer (Michael Bully Herbig)

©Filmbilder 2008 Concorde Filmverleih GmbH, Castfotos: Martin Schmitz

Ein hinterlistiger Wilderer macht den Tod erst betrunken und betrügt ihn dann auch noch beim Kartenspielen – So was geht nur bei den Bayern und die sind auch noch stolz darauf.

Michael Bully Herbig und Franz Xaver Kroetz sind die Stars in dieser himmlischen Komödie, die Regisseur Joseph Vilsmaier in Bayern und Umgebung in liebevoller Handarbeit hergestellt hat.

Deutschlandpremiere hatte der Film in München am 11.10.2008 ab 19.30 Uhr im Sendlinger Tor Kino, Franz Xaver Kroetz (Brandner Kaspar), Michael Bully Herbig (Boanlkramer), Lisa Maria Potthoff (Nannerl), Peter Ketnath (Toni), Sebastian Bezzel (Fonse), Alexander Held (Kugler Alois), Johann Schuler (Kreitmeier), sowie Joseph Vilsmaier (Regie, Produzent, Bildgestaltung), Markus Zimmer (Produzent), und Jürgen Tonkel, Josefine Kroetz, Marie-Theres Kroetz-Rein, Theresa Vilsmaier vom Filmteam sah man auf dem roten Teppich, sowie unter den Gästen Dr. Edmund Stoiber mit Frau Karin, Prof Dr. Werner Mang, Schauspieler Arthur Brauss, Schauspielerin Sunnyi Melles, Schauspieler Joachim Fuchsberger mit Frau Gundula, Regisseurin und Oscar-Preisträgeri Caroline Link, Florian Simbeck (www.floriansimbeck.de) mit Frau Stephanie (www.stephaniesimbeck.de), Alexandra Flick, BLM Chef Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring (auch hier flossen Fördergelder in den Gilm, er zeigte sich sehr zufriedenmit dem Gesehenen), Moderatorin Alexandra Polzin, Moderator Florian Kraemer (RTL München "Exklusiv"), It-Girl Davorka Tovilo, MdB Volker Kauder, u.v.a.m.


FilmVideo: Der Brandner Kaspar - Roter Teppich und Interviews am 11.10.2008 in München

Fotogalerie Roter Teppich "Der Brandner Kaspar" Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Fotos: Martin Schmitz)

Der „Brandner Kaspar“ ist eines der populärsten Volksstücke in deutscher Sprache und erlebte bereits zwei Verfilmungen (1949 und 1975) sowie zahllose Bühnenaufführungen.

Prädikat: Original Handmade in Bavaria

Einige Wochen vor der Deutschlandpremiere im Hochsommer hatte die Presse bereits erstmals Gelegenheit, den Blick in Anwesenheit von Regisseur Joseph Vilsmeier, Lisa Maria Potthoff, Franz Xaver Kroetz und Michael Bully Herbig auf den Film zu werfen. Kurzkritik: sehenswert.


Film Video: Der Brandner Kaspar - vorab im Juli 2008 schon mal vorgestellt

Welche Botschaft uns der Film vermittlen will, ist schnell gesagt. Michael Bully Herbig: "Ich denke die Botschaft des Films lautet: Irgendwann ist es vorbei, das ewige Leben gibt es nicht, also mach das Beste aus der Zeit, die du hast.", und Lisa Maria Potthoff ergänzt: "Trinke nie Alkohol, wenn du einen wichtigen Termin hast."

Was die Hauptdarsteller bewogen hat, die Rolle anzunehmen?

Michael Bully Herbig: "Ein Grund war sicherlich, mal mit Joseph Vilsmaier zusammenzuarbeiten. Für mich war der Mann bis dahin so was wie eine lebende Legende und als ich ihn dann kennen gelernt habe, gefiel mir auf Anhieb seine Art die Dinge anzupacken. Zum anderen ist das Stück natürlich extrem reizvoll. Wenn einem der Boanlkramer angeboten wird, muss man einfach zuschlagen (lacht)."

Franz Xaver Kroetz: "Ich wollte einen schrägen, nicht angepassten alten Bayern spielen, der sich auf krummen Touren durchschlängelt, sich dabei aber selbst treu bleibt und am Ende selbst dem Tod in die Augen schaut. Was ich als Mordsleistung empfinde, den Tod in die Augen schauen, es wagen mit ihm Karten zu spielen und ihn

hereinzulegen. Solchen Mut, den bringen doch nur noch irgendwelche Westernhelden auf – solche wie der Brandner, der ist für mich ein echter Westernheld."

Lisa Maria Potthoff: "Es gab viele Argumente. Ich durfte mit Franz Xaver Kroetz und Joseph Vilsmaier drehen, das fand ich schon sehr spannend. Dann ist es natürlich immer schön, historisch zu arbeiten, sich in eine andere Zeit zu versetzen."

Kurzinhalt

So einen Kunden hat er noch nie gehabt, der Boanlkramer (Michael Bully Herbig)! Schon seit tausenden von Jahren ist er, der Tod, in Bayern unterwegs, um seine Landsleute ins Paradies abzuholen, aber so ein sturer Schädel wie der Brandner Kaspar (Franz Xaver Kroetz) ist ihm noch nicht untergekommen.

Der Brandner Kaspar will partout nicht mitkommen in die Ewigkeit. Nein, 69 Jahre ist er erst, viel zu jung, um jetzt schon abzutreten. Der Boanlkramer redet sich den Mund fusselig, aber alles gute Zureden hilft nix. Und dann holt der Brandner auch noch den Kirschgeist raus. Ein edler Stoff, der dem Boanlkramer auch sehr gut schmeckt, aber das Argumentieren nicht gerade erleichtert. Und so sieht er dann mit seinen glasigen Augen auch nicht, wie der Brandner ihn beim Kartenspielen betrügt.

Mit schwerem Kopf, aber ohne den Brandner Kaspar macht sich der Boanlkramer auf den Weg in den

Himmel. 21 Jahre hat ihm der alte Hallodri abgetrotzt, quasi beim Kartenspielen gewonnen. Was, wenn der heilige Petrus das mitkriegt? Das gibt Ärger, der Boanlkramer mag gar nicht daran denken und das

Beste wäre: einfach nichts sagen.

Der Brandner Kaspar freut sich derweil ein Loch in den Bauch. Beschissen hat er den Tod – der ihn deshalb erst an seinem 90. Geburtstag abholen darf. Jetzt kann ihm nichts mehr geschehen, denkt er sich – aber wenn er sich da mal nicht täuscht...

Bundesweiter Kinostart des Brandner Kaspar 16.10.2008 im Verleih des Conorde Filmverleihs

Fotogalerie Roter Teppich "Der Brandner Kaspar" Premiere, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Fotos: Martin Schmitz)

Hier geht es zum Kino Special auf ganz-muenchen.de (mehr)

Anzeige:




Der Brandner Kasper
Deutschland 2008


AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: