www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Action, Liebe und Zeitreise
"Dèjà vu - Wettlauf gegen die Zeit" mit Denzel Washington - ab 27.12.2006 in Münchner Kinos



US-Newcomerin Paula Patton (Foto: Buena Vista)
US-Newcomerin Paula Patton
Denzel Washingston wirft einen Blick zurück in die Vergangenheit (Foto: Buena Vista)
Denzel Washingston wirft einen Blick zurück in die Vergangenheit
Denzel Washingston wirft einen Blick zurück in die Vergangenheit (Foto: Buena Vista)

Denzel Washington ist ATF Agent Doug Carlin (Foto: Buena Vista)
Denzel Washington ist ATF Agent Doug Carlin

©Fotos: Buena Vista

Wenn Weihnachten 2006 vorüber ist, erwartet die Münchner Kinobesucher mit Freude an ein wenig SciFi am 27.12.2006 ein ganz besonderes Highlight: Déjà Vu heißt die Produktion mit Denzel Washington, die in nur knapp einem Monat nach dem Kinostart in den USA am 22.11.2006 bereits 59,8 der rund 75 Mio. $ Produktionskosten eingespielt hat, und mit weiteren 22,8 Mio. $ aus anderen Ländern, in denen der Film zwischenzeitlich angelaufen ist, bereits in den schwarzen Zahlen ist. Entsprechend hoch sind nun die Erwatungen für den deutschen Markt.

Worum geht es?

Jeder hat dieses Gefühl schon einmal erlebt. Du kommst an einen Ort, den du nicht kennst. Und doch kommt er dir bekannt vor. Du siehst in das Gesicht eines Fremden. Und doch glaubst du, diese Person schon immer zu kennen.

Was wäre, wenn es sich bei diesen Déjà-vus um Warnungen aus der Vergangenheit oder Hinweise auf die Zukunft handeln würde? Zu dieser Überzeugung kommt ATF-Agent Doug Carlin (Denzel Washington).

Nach einem verheerenden Anschlag auf eine Fähre in der Südstaatenmetropole New Orleans merkt er schnell, dass seine Déjà-vus mehr sind als nur Sinnestäuschungen.

Sie könnten ihm dabei helfen, das Leben hunderter unschuldiger Menschen zu retten – wenn er den Wettlauf gegen die Zeit gewinnt.

Eine Fähre voller feiernder Navy-Angehöriger, eine gigantische Explosion und 543 Tote. Um diesen Terroranschlag aufzuklären, setzen die leitenden FBI-Agenten McCready (Bruce Greenwood, The Riverman) und Pryzwarra (Val Kilmer) eine neuentwickelte Zeitreise-Geheimtechnologie ein, mit der man genau viereinhalb Tage in die Vergangenheit schauen kann – allerdings in jeder Sekunde nur aus einer einzigen Perspektive und zwar ohne die Möglichkeit vor- oder zurückzuspulen.

Um dieses System möglichst effektiv nutzen zu können, holen sie sich den ortskundigen ATF (US Bureau of Alcohol, Tobacco and Firearms)-Agenten Doug Carlin mit ins Boot, der ihnen dabei helfen soll, zur richtigen Zeit den richtigen Ort im Auge zu behalten.

Erfolgsproduzent Jerry Bruckheimer ist zurück. Nachdem er mit PIRATES OF THE CARIBBEAN – FLUCH DER KARIBIK 2 den weltweit erfolgreichsten Film dieses Jahres in die Kinos gebracht hat, legt er nun einen packenden, atemberaubenden Mysterythriller vor, für den er wieder hochkarätiges Personal gewinnen konnte: Oscar®-Preisträger Denzel Washington und Blockbuster-Regisseur Tony Scott sowie Val Kilmer und Jim Caviezel.

Außerdem spielt die begehrte US-Newcomerin Paula Patton hier ihre erste große Rolle. DEJA VU – WETTLAUF GEGEN DIE ZEIT ist der erste Film, der nach den Verwüstungen von Hurricane Katrina vor Ort in New Orleans gedreht wurde, zum Teil inmitten der noch die Verwüstung zeigenden Stadtteile.

Déjà Vu - ein Film für jeden Freund von SciFi Zeitreise-Filmen à la Zurück in die Zukunft oder Star Track, wenngleich die Zukunft hier schon in der Gegenwart zu spielen vorgibt und das Zurückdrehen der Uhr im Sinne von Zeitbeobachtung auch nur auf ein ganz enges Zeitfenster und immer nur einen Ort möglich ist, was natürlich die Qual der Wahl bei der Suche nach dem Täter nur noch schwerer macht.

Während die einen mehr ein Opfer vor der Linse haben wollen, muss Denzel Washington in einer wohl verücktesten Verfolgungsjagden aller Zeiten (fährt im Auto in der Ist Zeit, sieht aber halb über ein Visier den Verfolgten im Straßenverkehr etliche Stunden zuvor, dazu noch in der Nacht.... ).

Trotzdem geht ganz am Ende die Geschichte auf, und so kommt dieses Märchen für Erwachsene passend nach Weihnachten am 27.11.2006 in die Münchner Kinos.

Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit
128 Minuten
USA 2006
freigegeben ab 12 Jahren
Regie: Tony Scott
Produktion: Jerry Bruckheimer
Mit: Denzel Washington (Doug Carlin), Paula Patton (Claire Kuchever), Val Kilmer (Agent Pryzwarra), Jim Caviezel (Carroll Oerstadt), Adam Goldberg (Denny), Elden Henson (Gunnars), Erika Alexander (Shanti), Bruce Greenwood (Jack McCready), Rich Hutchman (Agent Stalhuth), Matt Craven (Larry Minuti), Donna W. Scott (Beth), Elle Fanning (Abbey), Brian Howe (Medical Examiner), Enrique Castillo (Claires Father), Mark Phinney (Agent Donnelly)

Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit ab 27.12.2006 in den Münchner Kinos (mehr)
Hier geht es zum Kino Special auf ganz-muenchen.de (mehr)

powered by: www.shops-muenchen.de / www.shops-muenchen.de




Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Google
  Web www.ganz-muenchen.de

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de - abendzeitung.de -

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de


Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at