www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



"Das Phantom in der Oper"
ab 16.12.2004 in Münchens Kinos

Emmy Rossum ist Christine, Gerald Butler das Phantom (Foto: Concorde Filmverleih GmbH)
Emmy Rossum ist Christine, Gerald Butler das Phantom





Fotos: Concorde Filmverleih GmbH

CD 93522
LIMITIERTE DELUXE COLLECTOR'S EDITION
auf 2 CDs mit der vollständigen englischen Originalmusik des Films

oder die Limitierte Erstauflage der deutschenFassung Phantom der Oper, Limitierte Auflage

(Durch Klick auf den Link können sie die CDs bei amzon.de bestellen. Unser Tipp: wählen sie die Limitierte Deluxe Collectors Edition, schon allein die geniale Stimme der jetzt für ihre Darbietungen Golden Globe nominierten Emmy Rossum ist es Wert! Teilweise ist dort auch die Konversation zwischen den Liedern zu hören. Wer das nicht mag, ist mit den normalen Versionen besser aufgehoben)

Die Musik von Andew Lloyd Webbers weltbekannten Musical "Das Phantom der Oper" wird die Welt auf ein neues verzaubern. Denn eines der erfolgreichsten Musicals der Welt kommt am 16. Dezember in die deutschen Kinos - als großartiger Kinofilm mit phantastischen Bildern. Regie führte Joel Schumacher, der schon mit "Batman Forever", "St.Elmos Fire" und "A Time To Kill" große Kinoerfolge hatte.

Die Hauptdarsteller dieses gigantischen Musicalspektakels sind Gerard Butler ("Lara Croft", "Tomb Raider II") als das Phantom, die 18jährige Emmy Rossum ("Mystic River", "Day After Tomorrow") als Christine Daae und Patrick Wilson ("The Alamo", "Angels in America") als Raoul sowie Minnie Driver als zickige Operndiva und Christines Gegenspielerin Charlotta und Miranda Richardson (Madame Giri). In einer Nebenrolle sexy Pop Sängerin Jennifer Ellsion als mit Meg, dem mit Cristine eng befreundeten Balletmädchen und Tochter der Madame Giri

Für die deutsche Synchronfassung des Kinofilms DAS PHANTOM DER OPER konnten eine Reihe namhafter deutscher Musical-Stars gewonnen werden.

Allen voran, in der Rolle des Phantoms, Deutschlands beliebtester und erfolgreichster Musical-Star UWE KRÖGER, der bereits an zahlreichen namhaften Welterfolgen mitwirkte wie z.B. in „Starlight Express“, „Les Misérables“, „Jesus Christ Superstar“, „The Rocky Horror Picture Show“, „Elisabeth“, „Miss Saigon“ sowie „Sunset Boulevard“.

JANA WERNER übernimmt den Part der Christine und war zuvor u.a. in „Kiss Me Kate“ zu sehen sowie in „Dracula“. Synchronerfahrung sammelte sie bereits als Belle in der Disney-Verfilmung von „Die Schöne und das Biest“.

Die Rolle des Raoul übernahm CARSTEN LEPPER , der Musicalfans u.a. aus „West Side Story“, „Aspects of Love“, „Salome“, „Kuss der Spinnenfrau“ und „Elisabeth“ bekannt ist. Bis zum Frühsommer war er in der Rolle des Raoul in der Stuttgarter Inszenierung von „Das Phantom der Oper“ zu sehen. Den herrlichen Part der Operdiva Carlotta / Minnie Driver schliesslich wurde stimmlich von JASNA IVIR übernommen.

Die deutsche CD zum Film ist ein Muss für alle Kinobesucher und Liebhaber des Musicals, enthält sie doch nicht nur die brilliant eingespielte Originalmusik des Filmes, in der deutschen Fassung gesungen von Stars wie Uwe Kröger, Jana Werner und Carsten Lepper, sondern auch einen neu von Andrew Lloyd Webber speziell für den Film geschriebenen Endtitle-Song "Learn to be lonely" gesungen von Minnie Driver. Die Originalmusik des Kinofilms (Filmstart 16.12) - jetzt als "limited edition" erhältlich

Basierend auf Andrew Lloyd Webbers Musical "The Phantom of the Opera" inszenierte Erfolgsregisseur Joel Schumacher ("Nicht auflegen!, „Die Journalistin") die dramatische Liebesgeschichte in der Pariser Oper der 1870er Jahre für die Kinoleinwand.

Alles fing an mit einem Besuch in einem New-Yorker Antiquariat, wo dem Musical-Erfolgskomponisten Andrew Lloyd Webber eine völlig zerfledderte Originalausgabe des Romans "Das Phantom der Oper" von Gaston Leroux von 1911 in die Hände fiel. Für 50 Cent erstand er das wertvolle Manuskript und setzte sich sofort an die Arbeit. 1986 war es dann so weit: "Das Phantom der Oper" feierte Premiere in London und erhielt auf Anhieb die höchste Auszeichnung der Branche, den Tony-Award. Wieder einmal bewies Andrew Lloyd Webber, dessen Musical-Aktien sogar an der Börse gehandelt werden, sein glückliches Händchen...

Man schreibt das Jahr 1881: In den finsteren Katakomben der Pariser Oper haust ein entstelltes Ungeheuer, das sein zerstörtes Gesicht hinter einer weißen Maske verbirgt. Seit Jahren macht es sich immer wieder bemerkbar. Unheimliches Lachen ertönt auf der Hinterbühne, unsichtbare Hände spielen während der Gesangproben auf dem Klavier und am Ende stürzt gar -- wie von Geisterhand geführt -- ein 450 Kilogramm schwerer Kronleuchter, auf die Bühne. Nur das schöne Ballettmädchen Christine Daaé wird verschont, denn das Phantom hat sich in sie verliebt. Mit seiner Hilfe wird Christine zum gefeierten Bühnenstar. Doch sie muss einen hohen Preis dafür zahlen, denn das liebeskranke Phantom (ent)führt Christine durch ein Labyrinth von Gängen unter dem Opernhaus zu einem See. Der tapfere Graf Raoul, Vicomte de Chagny will sie jedoch aus der Gewalt des Ungeheuers befreien...

DAS PHANTOM DER OPER ist eine ergreifende Dreiecksgeschichte, in deren Mittelpunkt die schöne junge Opernsängerin Christine (Emmy Rossum) steht. Hin- und her gerissen zwischen ihrer Jugendliebe Raoul (Patrick Wilson) und dem geheimnisvollen Phantom (Gerard Butler), einem Maskierten, der versteckt unter der Opernbühne lebt, wird ihr die Sehnsucht, die sie in dem entstellten musikalischen Genie weckt, zum lebensbedrohlichen Verhängnis.

Das Musical "Das Phantom der Oper" ist das erfolgreichste Musical der Welt, läuft seit 1990 ununterbrochen und hat allein in Deutschland über 8 Millionen Besucher begeistert.

Zitate aus der New York vom 16. November 2004:

"'Das Phantom der Oper' wird ein unvergesslicher Hit."
"(...) Hollywood überlegt vermutlich schon voller Verzweiflung, dass man den unerschrockenen britischen Produzenten Andrew Lloyd Webber wahrscheinlich mit einem Oscar für den Besten Film auszeichnen wird."
"Dieser Film ist unglaublich schön, verlockend und überwältigend."
"Falls es einen Funken Gerechtigkeit bei den Oscars gibt, dann (...) müsste Lord Andrew dieser Preis überreicht werden."

Letzte Neuigkeit vom 13.12.2004:
Joel Schumachers "Das Phantom der Oper" erhielt die folgenden drei Golden Globe Nominierungen

- Best Motion Picture - Musical or Comedy
- Best Actress - Musical or Comedy - Emmy Rossum
- Best Original Song - "Learn to be lonely" / Music by Andrew Lloyd Webber, Lyrics by Charles Hart, performed by Minnie Driver

Zum Filmstart verlosen wir zwei Phantom-der Oper-Pakete
jeweils bestehend aus

  • der exklusiven Phantom-Kette von Swarovki, die es nur auf der Premierenparty in München gab
  • 1x2 Freikarten sowie
  • 1 Phantom der Oper Plakat.

Außerdem verlosen wir noch einige CDs mit demOriginal Soundtrack!

Was sie dazu tun müssen, verraten wir Ihnen (hier).

Tipp: Ein Quelle im Netz zum Thema "Phantom der Oper", die im Vorfeld zum Film das ganze gut recherchiert hatte mit vielen Links zu Berichten während und über die Produktion ist www.the-phantoms-underground.de

Schon zwei Tage zuvor am 6.12.2004 hatte in Andrew Lloyd Webbers Heimatstadt London die Weltpremiere im Odeon Leicester Square stattgefunden - Fotos gibt es bei Reuters (mehr) oder vom Evening Standard (mehr)
Die US-Premiere fand am 12.12.2004 im Ziegfeld Theatre in New York statt. Stars kamen wie Joan Collins mit Ehemann Percy Gibson, Barbara Walters, Franc D'Ambrosio (lange Zeit das NY Bühnen Phantom), Jennifer Ellison, Joel Schumacher brachte seinen Neffen Simon mit, Andrew Lloyd Webber seine Frau Madelaine und seine beiden Söhne, sowie jede Menge aktuelelr Broadway Showstars aus Mama Mia,Phantom of the Opera und anderen Stücken: Bericht von Westendtheatreworld.com (mehr). USA Today (mehr), NY Times (mehr), Broadway.com (mehr / fotos), mynewsday.com (mehr), Gettyimages (mehr)

Werbung






"Das Phantom der Oper"
The Phantom Of The Opera
Musical, USA 2004
Regie: Joel Schumacher
Drehbuch: Andrew Lloyd Webber, Joel Schumacher
Schauspieler: Gerard Butler, Emmy Rossum, Patrick Wilson, Minnie Driver, Miranda Richardson
FSK: 12

Wahrlich.... vom 08.12.2004: Das Phantom der Oper - Premierenfeier im Münchner mathäser (mehr)
"Das Phantom in der Oper" auf CD (mehr)

Premiere in München am 8.12.2004:
Premiere - Schauspieler - Fotos (mehr)
Emmy Rossum - Fotos (mehr)
Gerard Butler - Fotos (mehr)
Minnie Driver - Fotos (mehr)
Patrick Wilson - Fotos (mehr)
Sir Andrew Lloyd Webber - Fotos (mehr)
Joel Schumacher - Fotos (mehr)

Phantom der Oper - Emmy Rossum spielt die Christine (mehr)
Das Phantom der Oper in Münchens Kinos (mehr)
Hier geht es zum Kino Special auf ganz-muenchen.de (mehr)



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: