www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Bayerischer Filmpreis - "Pierrot"
Verleihung am 14.01.2005 im Prinzregententheater

Der Bayerische Filmpreis 2004 wird am 14. Januar 2005 im Münchner Prinzregententheater verliehen.

Um die Bedeutung des Kinofilms als Kulturgut herauszustellen, verleiht die Bayerische Staatsregierung seit 1979 auf Vorschlag einer unabhängigen Jury den Bayerische Filmpreis für hervorragende Leistungen im deutschen Filmschaffen. Er ist mit Preisgeldern von insgesamt 300.000 € dotiert.

Den größten Anteil hat dabei der Produzentenpreis mit 200.000 €. Preissymbol ist die Porzellanfigur "Pierrot" aus der comedia dell'arte von Franz-Anton Bustelli. Damit gehört der Bayerische Filmpreis zu den höchstdotierten und begehrtesten Auszeichnungen seiner Art in Deutschland.

Im Rahmen des Bayerischen Filmpreises können Auszeichnungen in folgenden Kategorien verliehen werden:
• Darstellerische Leistung
• Regie
• Drehbuch
• Kamera
• Schnitt
• Filmmusik
• Ausstattung

In den jeweiligen Kategorien sind auch gesonderte Nachwuchspreise möglich. Außerdem wird ein Produzentenpreis in Höhe von 200.000 € vergeben für denjenigen hervorragenden deutschen Film, der den besten Gesamteindruck hinterlässt. Der Produzentenpreis muss für die Herstellung eines neuen programmfüllenden Films verwendet werden. Der Bayerische Ministerpräsident kann einen Ehrenpreis verleihen.

Vorschlagsberechtigt für den Bayerischen Filmpreis sind die zuständigen Verbände, die Filmförderungsanstalt, das Kuratorium junger deutscher Film, die Filmbewertungsstelle Wiesbaden sowie die Jurymitglieder.

Mit dem Ehrenpreis des Bayerischen Filmpreises wird Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff wird 2005 ausgezeichnet. Der Ehrenpreis des Ministerpräsidenten ging in den vergangenen drei Jahren an Mario Adorf, Roman Polanski und SirPeter Ustinov.

Nominiert für den Publikumspreis sind "Der Wixxer", "Der Untergang",’ "7Zwerge-Männer allein im Wald", "Lauras Stern" und "Traumschiff Surprise".

Die Veranstaltung wird vom Bayerischen Rundfunk ausgerichtet und in dessen Programm live übertragen.

Der Jury Bayerischer Filmpreis gehören an:
Katja Flint, Dr. Paula Ewert, Wolfgang-Peter Hassenstein, Dr. Klaus Schaefer, Bettina Reitz, Thomas Engel, Steffen Kuchenreuther, Eberhard Hauff, Professor Manfred Heid, Wolfgang Limmer, Dr. Peter Sehr.



AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (mehr)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de:

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de - abendzeitung.de -

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de

Folgen sie uns auf Twitter