www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





powered by: www.shops-muenchen.de

Sensofwine am 28.02.+01.03.2010 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München
Önologische Spitzenprodukte aus Italien stellen sich in Bayerns Hauptstadt vor

Sensofwine am 28.02.+01.03.2010 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinki München (Foto: Veranstalter)
Sensofwine am 28.02.+01.03.2010 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinki München
Sensofwine am 28.02.+01.03.2010 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinki München (Foto: Veranstalter)

Sensofwine am 28.02.+01.03.2010 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinki München (Foto: Veranstalter)

Sensofwine am 28.02.+01.03.2010 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinki München (Foto: Veranstalter)

Sensofwine am 28.02.+01.03.2010 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinki München (Foto: Veranstalter)

©Fotos: Veranstalter

Luca Maroni (www.lucamaroni.com) und der römische Lm-Verlag, in Zusammenarbeit mit dem italienischen Landwirtschaftsministerium, mit Buonitalia AG und mit Veronafiere Vinitaly, stellen in München die erste deutsche Ausgabe von Sensofwine vor, eine internationale Veranstaltungen zur Förderung und Verbreitung önologischer Spitzenprodukte aus Italien.

Nicht selten finden italienische Winzer so berühmter Regionen wie der Toskana, dem Piemont, aus dem Veneto oder dem Friaul den Weg über die Alpen.

Aber selten wird man eine derart gezielte Auswahl ausgezeichneter Produzenten bezüglich Qualität und Preis aus ganz Italien so entspannt erleben können, wie in den eleganten Räumen des Hotels Vier Jahreszeiten Keminski in der Münchener Maximilianstraße.

Eingeladen hat der römische Verlag Lm, Herausgeber des „Annuario die Migliori Vini Italiani 2010“, des Jahrbuchs der besten italienischen Weine zusammen mit Incontri Culturali, München, seit vielen Jahren Veranstalter von kulinarisch-kulturellen Reisen.

Ihr Kommen angekündigt haben etwa 70 Weinhäuser, berühmte wie „Feudi di San Gregorio“ oder „Vinosia“ aus Kampanien, „Firriato“ aus Sizilien oder „Casale del Giglio“, aber auch kleine, hochklassige Produzenten wie die „Isabella Mottura Tenuta Corte di Tregoniano“ aus dem Latium, „Montecappone“ aus den Marchen, die sizilianische „Azienda Agricola d'Alessandro“ und „Montalbera“ aus dem Piemont oder Newcomer wie der Münchener Hellmuth Zwecker mit seinem Weingut „Madonna del Latte“, das er zusammen mit seiner italienischen Ehefrau Manuela Zardo in Umbrien betreibt.

Luca Maroni, dem Chef des Lm-Verlages und international beachtetem Weinkritiker, kommt das Verdienst zu, als einziger unter den Weinpäpsten seine Verkostungsmethode öffentlich gemacht.

„Weinverkostung ist kein Hexenwerk“ schreibt er. „Um einen Wein angemessen beurteilen zu können, bedarf es keiner abgehobenen Wissenschaft. Es genügt eine Bewertung der Intensität derjenigen drei Parameter, die ausschlaggebend sind für seinen Trinkgenuss.“

Diese Bewertungseinheiten hat der junge Weinjournalist 1990 erstmals publiziert. Für seine Behauptung, dass „ein guter Wein für alle erkennbar gut schmecken muss wie die Früchte, aus welchen er hervorgeht“, hat er mächtig Schelte von Seiten der alten Geschmacksdiktatoren bekommen.

Heute ist seine Beurteilungsmethode längst etabliert, akzeptiert und hat selbst in der italienischen Enzyklopädie Treccani Aufnahme gefunden und die Vorstellung seines Weinführers der besten Weine Italiens während Sensofwine in Rom ist inzwischen das besucherstärkste und wichtigste private Einzelereignis im italienischen Weinjahr.

Das Münchener Kulturreiseunternehmen Incontri Culturali (www.incontri.de) trägt diese Messe vor allem als Veranstalter von kulinarisch-kulturellen Reisen nach Italien mit. Diese bieten Genießern tiefe Einblicke in Kunst und Geschichte, aber ebenso in die Kochtöpfe und Weinkeller der besuchten Städte und Regionen.

Man darf sich also etwas Besonderes erwarten und gespannt sein auf die Weine, welche am Sonntag, den 28. Februar (von 12.00 - 22.00 Uhr) und am Montag, den 01. März (von 11.00 - 16.00 Uhr) im Hotel Vier Jahreszeiten zu verkosten sein werden . Der Eintritt ist für ausgewiesene Fachbesucher am Montag kostenlos.

Eintritt: € 35,- an der Veranstaltungskasse.

Informationen unter www.weinmesse.org

Sven Büttner neuer Küchenchef im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München: jung und wild im königlichen Stil (mehr)
Vier Jahreszeiten Kempinski München: Massimo Francucci begrüßt Gäste als „Concierge des Jahres 2009“ (mehr)
Exklusive Wohlfühl-Oase. Neugestaltung des Well Seasons Club: Modernes Ambiente und entspannende Treatments im 6. Stockwerk des Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski (mehr)
Erste Einkaufsadressen: Shopping in der Maximilianstrasse (mehr)

Anzeige




Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski München
Maximilianstrasse 17
80539 München
www.kempinski-vierjahreszeiten.de

MVV/MVG: U- und S-Bahn Marienplatz, Tram Schauspielhaus hält vis à vis

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de