www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






„Sweet Suites“–Party anlässlich des Relaunch der Suiten des München Marriott Hotel am 18. Oktober 2011

Hotels sind sozusagen das zweite Zuhause der Stars. Wer sich besonders luxuriös betten will, der steigt nicht im gewöhnlichen Hotelzimmer, sondern in einer Suite ab.

14 frisch renovierte und durchdesignte Suiten (gestaltet vom Schweizer Star-Innenarchitekten Claudio Carbone) hat jetzt das Münchner Marriott Hotel in der Berliner Straße zu bieten (37qm bis 95 qm; Preis pro Nacht: 500 bis 1750 Euro).

Dieser Relaunch wurde am 18.10.2011 groß zelebriert. Hoteldirektor Markus Lewe hatte 180 Gäste zur „Sweet Suites“-Party geladen. In zwei der Suiten sowie im Hotel-Restaurant und der -Lobby wurde getrunken, geschlemmt und getalkt.

Auch zahlreiche Prominente waren zum Feiern (und zum Probeschlafen) gekommen. Christine Neubauer zum Beispiel, die in einer der neuen Luxus-Wohnungen auf Zeit logierte.

Wie wohnt es sich dort? Die Schauspielerin: „Wunderbar. Die Farbwahl ist harmonisch und die Zimmer haben eine beruhigende Ausstrahlung“, lobte sie. „Dieser Wohlfühleffekt ist für mich das Wichtigste bei einem Hotel. Man darf nicht in Pomp oder Plüsch ersticken. Ich übernachte in diesem Hotel zum ersten Mal, habe aber hier vor einigen Jahren schon einmal gedreht“, erzählte sie.

Ist für sie als Schauspielerin eine Suite noch etwas Besonderes oder schon alltäglich? „Als Schauspieler wohnt man keineswegs immer in einer Suite, das würden allein schon die Umstände bei den Dreharbeiten nicht zulassen. Deshalb ist es durchaus etwas Besonderes, wenn man in den Genuss einer solchen Suite kommt. Das Schönste an einer Suite ist, dass man so viel Platz hat.

Barbara Engel (ehemals Herzsprung) feierte ihre Rückkehr aufs Münchner Partyparkett. „Es geht mir sehr gut“, sagte sie. „Ich lebe seit vier Monaten in Berlin.“ Warum ausgerechnet in Berlin? „Berlin finde ich einfach gut. Ich bin ein neugieriger Mensch und ich schätze das kulturelle Angebot dort sehr. Ich bin gerade in München um mich mit meiner Tochter Sarah zu treffen“, erzählte sie.

Auch sie übernachtete im Marriott: „Die Zimmer sind sehr schön und alle sind sehr freundlich hier“, lobte sie. „Das Wichtigste an einem Hotel ist Geborgenheit. Man muss sich einfach wohlfühlen.

Auch Verena Kerth war da – und blieb dank Brille zunächst einmal unerkannt. Die Radio-Moderatorin checkt übrigens gerne samt Duftkerzen im Hotel ein wie sie erzählte: „Damit es im Hotel genauso riecht wie zu Hause.“ Auch die Badewanne benutzt sie gerne: „Weil man sie danach nicht putzen muss“, lachte sie. Und noch etwas gehört für sie zu einem guten Hotel unbedingt dazu: „Der Room-Service - um sich auch nachts um drei Uhr noch etwas zum Essen zu bestellen.

Schauspieler Patrick Wolff (Sohn von Ex-TV-Förster Christian Wolff) war quasi auf der Durchreise: „Ich bin gerade mit dem Stück „Arsen und Spitzenhäubchen“ auf Theatertournee. Heute war spielfrei, deshalb bin ich hier. Ich übernachte zum zweiten Mal in einem Leben in München in einem Hotel was ziemlich ungewohnt ist. Ansonsten wohne ich immer bei Freunden“, erzählte der Schauspieler, der vor einiger Zeit von München nach Berlin gezogen ist.

In der Suite logieren ist auch für ihn nichts Alltägliches: „ich würde mir selbst niemals eine Suite leisten. Aber manchmal bekommt man glücklicherweise ein Upgrade.“ Und wenn das mal vorkommt, dann geht in der Suite die Post ab: „Ich lade dann immer jede Menge Freunde zum Feiern ein.

Er schien sich gut mit „Playmate des Jahres“ Anna Maria Kagerer zu verstehen. (Bislang) nur ein Flirt: „Wir haben uns heute hier kennen gelernt.“

Ihm würde man sicherlich gerne jede Suite vermieten: Abi Ofarim.

Ausfälle wie man sie von diversen Rockstars kennt sind bei dem Musiker nämlich nicht zu erwarten: „Ich habe noch nie etwas aus einem Hotelfenster geworfen und trinke auch seit 30 Jahren keinen Alkohol mehr.

Bei Köstlichkeiten wie Kokos-Zitronengrassüppchen, Saibling und Rinderbäckchen feierten außerdem: Designer Kay Rainer, Moderatorin Gundis Zambo, Anja Lukaseder.

Text: Andrea Vodermayr

Himaphan my spirit's retreat Health Club Fitness und Wellness neu im Marriott Hotel München (mehr)

Anzeige




Marriott München Hotel
Berliner Straße 93
80805 München
Deutschland
Telefon: 089 3600-20
Fax: 089 3600-2200

MVV/MVG: U Bahn 6 Nordfriedhof, Ausgang Berliner Straße

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2016

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de