www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



KUNG HEI FAT CHOI – Chinese New Year 2011: Das Jahr des Hasen begann im Mandarin Oriental, Munich mit einer Neujahrsfeier am 8.02.2011
Marco Schrey, Ankie Lau und Lars Wagner, Generaldirektor des Mandarin Oriental, Munich (©Foto. NT)
Marco Schrey, Ankie Lau und Lars Wagner, Generaldirektor des Mandarin Oriental, Munich
groß & Hollywood Star Ralf Möller (Foto: NT)
groß & Hollywood Star Ralf Möller
Harald Winkler und der neue Mark's Restaurant Küchenchef Simon Larese (Foto. Mandarin Oriental)
Harald Winkler und der neue Mark's Restaurant Küchenchef Simon Larese
Michel Guillaume und Georgia Schulze (©Foto: NT)
Michel Guillaume und Georgia Schulze
Paulaner im Tal Wirt Putzi Hollena und Mandarin Direktor Lars Wagner (©Foto. NT)
Paulaner im Tal Wirt Putzi Hollena und Mandarin Direktor Lars Wagner
Franziska und Peter Schottenhamel (©Foto. NT)
Franziska und Peter Schottenhamel

©Fotos: NT (5), Mandarin Oriental (1),

Zum dritten Mal ludt Lars Wagner, Generaldirektor des Mandarin Oriental, Munich, zum „Chinese New Year“ ein.

Standesgemäß wurden die rund 400 geladenen „Freunde des Hauses“ am Abenc des 8.02.2011 mit dem Glückwunsch „Kung Hei Fat Choi“ zum Chinesischen Neujahrsfest begrüßt.

Rote Lampions, ein symbolischer Hongkong-Dollar als Glücksbringer und der traditionelle Löwentanz hüllten das Münchner 5-Sterne Superior Hotel in die passende Atmosphäre.

Marco Schreyl führte charmant durch den Abend und an der Tür begrüßte Hase Joey, ein echter Hase, die Gäste: Ein Mal Hasen-Knuddeln versprach viel Glück für das neue Jahr.

Gastgeber Lars Wagner, General Manager des Mandarin Oriental, Munich, freute sich, dass so viele Prominente wie die Schauspieler Ralf Möller (2010 u.a. „The Tourist" mit Angelina Jolie, „Slave“, „Tales of an Ancient Empire“ mit Val Kilmer...), Detlef Bothe und Michel Guillaume („SOKO 5113“) mit Freundin Mag. Georgia Schultze - letztere wurde in Österreich gerade ausgezeichnet mit dem Radiopreis der Erwachsenenbildung für 2010), Paulaner im Tal Chef Putzi Holenia mit Tochter, Wiesnwirt Sepp Krätz mit Frau Martina, Wiesnwirt Peter Schottenhamel mit Franziska , die Moderatorinnen Kim Heinzelmann, Jessica Kastrop und Alessandra Geissel, (noch-) BLM Chef Prof. Dr. Wolf-Dieter Ring mit Frau Sylvia Henke sowie die Deutsche Rennrodlerin und Bobpilotin Susi Erdmann mit ihm ins das „Jahr des Hasen“ feiern wollten.

So trafen „Büffel“, „Schlangen“, „Pferde“, „Affen“ und „Drachen“ aufeinander und es wurde fleißig über die Gemeinsamkeiten mit den Sternzeichen diskutiert: Marco Schreyl, im „Jahr des Büffels“ geboren, verkündete selbstbewusst: „Büffel sind geradlinig und zielstrebig, genau wie ich!“

Schauspieler Friedrich von Thun, von Sternzeichen „Pferd“, kam an diesem Abend in Begleitung eines „Affen“.

Schauspieler, Regisseur und Produzent Detlef Bothe kannte zwar sein chinesisches Sternzeichen noch nicht, aber er hat eine andere Verbindung mit China: Das Land fasziniert ihn seit Jahren. Er hat sogar ein Buch darüber geschrieben, das aber leider nie verlegt wurde. Da scheint sein Sternzeichen „Schlange“ doch richtig zu passen: Diese zeichnet Denker und Forscher aus.

Auch Schauspielerin Ankie Lau, die letzte Woche Chinese New Year noch in Hong Kong feierte, ließ es sich nicht nehmen, in der Atmosphäre des Mandarin Oriental, Munich noch einmal auf das neue Jahr anzustoßen, denn diese tolle Fest könne man überall feiern!

Gerne erschien auch Harald Winkler, „Residenz Harald Winkler“, Aschau, zum Chinesischen Neujahr, aber nicht nur, um das Jahr des Hasen zu feiern, sondern vor allem, um seinem ehemaligen Schützling Simon Larese als neuem Executive Chef des Mandarin Oriental, Munich viel Glück zu wünschen.

Die asiatische Hotelgruppe „Mandarin Oriental Hotel Group“ hat ihren Hauptsitz in Hong Kong.

Das Neujahr war und ist das am vielfältigsten gefeierte Fest in ganz China. Die Bezeichnung des Festes hat sich im Laufe der Geschichte mehrere Male geändert.

Die Bräuche vor dem Fest sind vielfältig. Das Haus wird gründlich gereinigt, wobei hier von außen nach innen gekehrt wird, aus Sorge der Wohlstand einer Familie könnte in der Gegenrichtung nach außen gekehrt werden.

In dieser Zeit lassen die Wohlhabenden ihre Tore neu anstreichen, die Fenster mit frischem Papier beziehen und die Ärmsten verbessern ihre Häuser so gut sie können.

Die Menschen legen Wert darauf, das Jahr neu zu beginnen. Es werden neue Kleider angelegt, alte Schulden beglichen und alte Feindschaften begraben.

Mit dem traditionellen Löwentanz werden die bösen Geister aus den Räumlichkeiten vertrieben.

Auch wird jedem ein Briefumschlag mit ein wenig Geld mit den Worten „KUNG HEI FAT CHOI“ überreicht. Was „Ein glückliches Neues Jahr“ bedeutet. Dies soll symbolisieren, dass das Geld über das Jahr hinweg nicht ausgeht.

All dies ist Ausdruck des allgemeinen Wunsches den Weggang des alten Jahres zusammen mit seinen ganzen Missgeschicken anzutreiben und den Neuanfang zu ermöglichen.

Simon Larese - neuer Küchenchef des Mark’s Restaurants im Mandarin Oriental, Munich seit 02.2011 (mehr)

Rückblick:
KUNG HEI FAT CHOI – Chinese New Year 2010 The Year of the Tiger – Chinesisches Neujahrsfest im Luxushotel Mandarin Oriental (mehr)
KUNG HEI FAT CHOI – Chinese New Year 2008 The Year of the Rat – Chinesisches Neujahrsfest im Luxushotel Mandarin Oriental (mehr)

Anzeige



div align="center">
Direktorenwechsel im Mandarin Oriental Munich: Lars Wagner wurde neuer Generaldirektor (weiter)
Mandarin Oriental Munich: 7,5 Mio. € Investition in 48 Zimmer und 25 Suiten. Suiten-  und Zimmereröffnung nach dreimonatiger Umbauphase im Juli 2007 (mehr)
China Moon Roof Terrace“ - die neu gestaltete Dachterrasse des Mandarin Oriental, Munich (mehr)
powered by: www.shops-muenchen.de
Mandarin Oriental, Munich
Neuturmstrasse 1
80331 München
Tel : 089/290980
Fax : 089/222539
E-Mail : momuc-reservations@mohg.com
www.mandarinoriental.com

MVV/MVG: U Bahn, S-Bahn Haltestelle Marienplatz oder Isartor

AddThis Social Bookmark Button



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
München fährt weg: die schönsten Reiseziele (weiter)
Übernachten in München: die Hotel Rubrik (weiter)
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: