www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Köstlicher Sommerspaß: Fisch-Grillen liegt voll im Trend!
Pangasiusfilet-Spieß “Ananas-Ingwer“ (Foto: Deutsche See)
Pangasiusfilet-Spieß “Ananas-Ingwer“
Lachsfilet “Zitronengras-Spieß“ (Foto: Deutsche See)
Lachsfilet “Zitronengras-Spieß“

Wir haben schon mal die diversen Fischgerichte im "Colonial" von Profigrillern zubereitet probiert

©Fotos: Deutsche See (2), Martin Schmitz (2)
Grillen liegt auch in diesem Sommer wieder voll im Trend: Als der Deutschen liebstes sommerliches Freizeitvergnügen ist der Freiluftspaß kaum noch aus der warmen Jahreszeit wegzudenken.

Dabei haben die Deutschen den Fisch als neuen Grillstar für sich entdeckt: Neben Koteletts und Würstchen finden zunehmend auch Fisch-Spezialitäten den Weg auf das Grillrost. Das liegt nicht nur daran, dass Fisch und Meeresfrüchte eine leichte und gesunde Alternative zu Würstchen und Co. sind, sondern auch köstlich schmecken und herrlich abwechslungsreich sind.

Rechtzeitig zum Beginn der Grillsaison 2006 präsentierte “Deutsche See“ Fischmanufaktur vier neue Köstlichkeiten für den Grill, die am 24.04.2006 im "Colonial" auf der Theresienhöhe vorgestellt wurden.

Fruchtig-scharf, pikant-mediterran oder erfrischend-exotisch mariniert bieten die Grillstars, die seit April 2006 im Handel erhältlich sind, für jeden Geschmack genau das Richtige. Die marinierten Filets sind bereits küchenfertig und müssen nicht weiter vorbereitet werden. Einfach auf den Grill legen und genießen!

Ikarimi-Seelachsfilet “Samoa“ (in einer Marinade aus Aprikose, Zitrone und Curry, mit pikanten Chilistückchen)
Lachsfilet “Zitronengras-Spieß“ (exotischer Zitronengras-Spieß, mariniert mit Zitronengras, Paprika und Zwiebelstückchen)
Makrelenfilet “Salsa Tomate“ (in einer Marinade aus Tomaten, Chili und Pfeffer, abgestimmt mit mediterranen Kräutern)
Pangasiusfilet-Spieß “Ananas-Ingwer“ (Pangasius-Spieß mit Ananasstückchen, feurig mariniert mit Mango, Ingwer, Pfeffer und Limetten)

Die genannten Produkte sind im gutsortierten Einzelhandel, u.a. bei Karstadt, Kaufhof, Rewe, Real, Globus und Edeka, erhältlich.

Mit dem Grillspieß "Meeresfrüchte-Lachs", der extra für die gastronomischen Ansprüche entwickelt wurde, bringt "Deutsche See" auch 2009 wieder ein köstliches Grillprodukt auf den Markt.

Auf einem Bambusspieß schmiegen sich eine aromatische Riesengarnele, eine ziselierte Tintenfischtube und ein frischer Lachsfiletwürfel in einer sommerlichen Marinade mit mediterranem Thymian aneinander.

Die Riesengarnele ist nicht geschält und so gut vor der Hitze geschützt, durch die Garung im Panzer erhält sie außerdem ein wunderbar nussiges Aroma.

Die Tintenfischtube ist fein rautenförmig eingeschnitten, das verleiht ihr nach dem Grillen eine raffinierte Optik und eine angenehme Konsistenz. Das Lachsfilet ist besonders saftig, denn der Fisch eignet sich hervorragend zum Grillen und rundet den Spieß geschmacklich ab.

Grillspieß "Meeresfrüchte-Lachs": aromatische Riesengarnele "Easy peel", ziselierte Tintenfischtube und ein frischer Lachsfiletwürfel, praktisch grätenfrei und ohne Haut, aus Aquakultur in Norwegen, in einer sommerlichen Marinade mit Thymian auf einem Bambusspieß.

Auch neu sind 2009 der Pangasius oder Lachs im Grillblatt - mit Kräutern gewürzte und in hauchdünne Buchenholzblätter eingerollte Fischfilets, die beim Grillen nicht ankleben und ein köstliches Raucharoma entfalten. „Das Filet wird schnell gar, ist wunderbar saftig und hat ein köstliches Raucharoma, das durch ein leichtes Glimmen des Holzblattes entsteht. Schon seit einiger Zeit hatten wir uns mit der Art und Weise beschäftigt, wie Naturvölker grillen. Häufig nutzen sie Ummantelungen, um das Grillgut zu schützen; so wickelt man in Asien Fisch beispielsweise in Bananenblätter ein“, erklärt dazu Entwicklungschef Martin Volkelt von "Deutsche See"

Damit dann auch nichts schief geht, hier einige Tipps rund ums Grillen von Fisch und Meeresfrüchten:

  • Marinieren: Ist der Fisch noch nicht fertig mariniert, legt man ihn in eine Marinade aus Olivenöl, Zitronensaft, Knoblauch und frischen Kräutern und lässt ihn dann für 1-2 Stunden im Kühlschrank ziehen.
  • Grill-Werkzeug: Nach dem Marinieren kann man den Fisch direkt auf den Grill legen, ihn in Alufolie einwickeln, auf eine Alu-Grill-Schale legen oder den ganzen Fisch in eine spezielle Fisch-Grillzange legen. Wenn das Rost oder die Aluschale vor dem Grillen gut geölt wurden, kriegen Sie den Fisch wieder vom Grill. Denn Fisch klebt schnell fest, egal welche Sorte.
  • Grillzeit: Wie lange der Fisch gegrillt werden muss, richtet sich danach, wie dick der Fisch ist. Als Richtwert gilt: Pro Zentimeter rund zwei Minuten Grillzeit.
  • Keine extreme Hitze: Damit der Fisch nicht zu oft gewendet werden muss, sollte er langsam, bei geringerer Hitze garen - vielleicht nach dem Fleisch auflegen oder den Rost auf einer höheren Einrastung positionieren.
  • Garnelen und Meeresfrüchte: Garnelen spießt man einfach auf, gibt etwas Salz darüber und legt sie dann direkt auf den Grill. Wenn nach rund drei bis fünf Minuten die Kruste rot und das Fleisch weiß ist, sind sie gar. Venusmuscheln und Austern kommen komplett auf den Grill. Sie öffnen sich, sobald sie fertig sind.

(Quelle: u.a. "Deutsche See" Fischmanufaktur)

"Deutsche See" mit Hauptsitz in Bremerhaven ist in Deutschland die Nummer Eins bei der Vermarktung von Fisch und Meeresfrüchten. In bundesweit mehr als 20 Niederlassungen beschäftigt das Unternehmen rund 1.700 Mitarbeiter und beliefert mehr als 35.000 Kunden vom Lebensmitteleinzelhandel, der Gastronomie und Top-Gastronomie über Caterer bis hin zur Betriebs- und Sozialgastronomie. Der weltweite Einkauf hochwertiger Rohwaren, die sorgfältige und kundenindividuelle Produktion und Veredelung in der Bremerhavener Manufaktur, das überdurchschnittliche Qualitätsmanagement und die im Markt einzigartige Logistik zeichnen das Unternehmen aus. Seit November 2003 gehört die Feinkostmarke BEECK zu "Deutsche See". Als Marktführer ist sich das Unternehmen der ökologischen, gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung zum nachhaltigen Schutz der natürlichen Ressourcen bewusst. "Deutsche See" engagiert sich schon lange aktiv für den Erhalt der Fischbestände und den Umweltschutz..

Sommerzeit: Grillen in Münchens Grünanlagen. Grillplätze und Grillregeln, die Sie kennen sollten (mehr)

Galeria Kaufhof am Marienplatz. Galeria Gourmet - die Fischabteilung (mehr)

Werbung/ Promotion




Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: