www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Restaurant Bayerisches Nationalmuseum BNM eröffnete im März 2011 - Fine Dining mit Café, Restaurant und Sommerterrasse





Immer wieder gibt es Neues in Münchens Gastro-Landschaft zu berichten. Sind es meist Umbauten bestehender Lokalitäten, gibt es ganz selten ab und zu auch etwas richtig Neues, umso schöner dann, wenn so etwas in richtig alten Gemäuern zu finden ist.

Gastronomie im des langgestreckten Bau des Bayerischen Nationalmuseum an der Prinzregentenstraße hatte stets ein Nischendasein geführt. Eine Art Cafe gab es zwar im Foyer, so richtig was daraus machen, geschweige denn kulinarische Ambitionen entwickeln konnte man dort schon allein aus baulichen und gestattungsrechtlichen Gründen nicht. Schon der Betrieb einer Kaffeemaschine dort war grenzwertig und gerade noch geduldet, was brandschutzrechliche Genehmigungen betraf.. Und wer will schon Essensgerüchte zwischen Ausstellungsstücken...

Als im Rahmen der Generalsanierung des Westtrakts des Nationalmuseums (PEP Architekten, Münster) im Souterrain ehemalige Ausstellungsräume frei wurden, ergriff das Staatliche Bauamt München 1 die Chance, hier ein Restaurant samt Cafe einzuplanen, das mit Küche und Nebenräumen ca 500 qm umfasst.

Restaurant Bayerisches Nationalmuseum heißt es, ein wenig sperrig ist der Namen schon, und die Betreiber verieten zum Start auch, das man noch einen anderen, finalen Namen in petto hat, der aber noch geregelt werden müssen. Und so ging man auch erst einmal mit der provisorischen Website www.bnmrestaurant.de an den Start, erster Öffnungstag war der 3. März 2011.

Geleitet wird das neues Fine Dining Restaurant Bayerisches Nationalmuseum von zwei kreative Köchen mit Erfahrung in der Sternegastronomie: die Geschäftsführer André Wöhner (26, zuvor stellvertretender Küchenchef in den Südtiroler Stuben von Alfons Schuhbeck) und Michael Emmerz (27), der als Koch im Hotel Bayerischer Hof tätig war, werden dabei von den Münchner Gastronomen Martin Kolonko und Herrmann Zimmerer als Gesellschafter beratend unterstützt (Café Forum, Wirtshaus zur Brez’n, Wirtshaus Zum Straubinger, Café Freiheit).

Der Charme der Räumlichkeiten und der Garten draussen hatten Kolonko und Zimmer schon 3 Jahre zuvor in ihren Bann gezogen, als sie das erste Mal die Baustelle des künftigen Restaurants waren.

In den historischen Kreuzgratgewölbe des Bayerischen Nationalmuseums bietet das elegante Restaurant mit seinem modernen, schlichten Design (Brückner Architekten) ein kulinarisches Erlebnis in außergewöhnlichem Ambiente, das Restaurant ist auch abends außerhalb der Öffnungszeiten des Museums zugänglich..

Blickfang im Restaurant ist neben den großen Weinschränken, in denen vor allem deutsche und österreichische Weine gepflegt ruhen, ist eine große Tafel aus einem einzigen Stück massiver Eiche, die als Solitär die den Verbindungsweg zwischen den Rotunden ausfüllt.

An der Wand dahinter Vergrößerungen von Kupferstichen aus einem Kochbuch von 1780, was für vornehme Fürstenhöfe bestimmt war und im April 2011 auch im Museum als Kunstwerk des Museums präsentiert werden soll.

"Eine schöne Gelegenheit, mit Freunden, Bekannten oder auch mit der Firma hier zu feiern und es sich gut gehen zu lassen" Zimmer Serviert werden herrliche und geschmackvolle Speisen und Weine serviert, die dem Rahmen angemessen sind.

Ziele sei es, unter den besten 20 in München zu kommen, meint Herrmann Zimmer, für die beiden Köche könnte dies die Chance ihres Lebens werden.

Man bedient sich in der Küche aus dem, was die Region zu bieten hat und legt Wert auf hohe Qualität.

Das Vier-Gänge-Menü im Restaurant Bayerisches Nationalmuseum kostet hier ohne Getränke 59 Euro, verrät die Speisekarte.

Eine Sommelière schlägt korrespondierende Weine vor, die hier zu 20 bis 120 € die Flasche auf der Karte stehen, für jeden Geldbeutel und Geschmack gibt es also etwas im Anngebot.

Tagsüber lädt das auf der oberen Restaurantebene angesiedelte Museumscafé Besucher und Berufstätige aus der fußläufig erreichbaren Umgebung zu einer Pause bei Kaffespezialitäten, selbst gebackenem Kuchen und kleinen Speisen ein. Es löst das Café ab, das bisher im Foyer des Nationalmuseums untergebracht war.

Ein besonderes Highlight des Restaurants stellt die große Südterrasse am Fuße des schlossartigen Westtrakts dar.

Inmitten der neu gestalteten Gartenanlagen des Museums (Schmidt Landschaftsarchitekten, www.schmidt-landschaftsarchitekten.de) verspricht die Terrasse ein neuer sommerlicher Treffpunkt am Rande des englischen Gartens zu werden.

In lauen Sommernächten können die Gäste bis spät in die Nacht den Blick auf den illuminierten Brunnenhof und die Museumsfassade genießen, das neue Lichtkonzept stammt dabei von Klaus Sigl (www.sigllicht.de).

Das Restaurant kann direkt über einen Eingang von der Prinzregentenstraße erreicht werden, es gibt tagsüber auch einen Zugang direkt aus dem Museum heraus.

Restaurant:

Dienstag bis Sonntag geöffnet, Montag geschlossen

Dienstag bis Samstag
12.00 – 14.30 Uhr: Business Lunch-Menüs
und täglich wechselnde Mittagskarte

18.00 – 22.30 Uhr: Mehrgängige Menüs
mit regionalem Bezug sowie à la Carte

Café

Dienstag bis Sonntag 10.00 – 17.00 Uhr
Donnerstag 10.00 – 20.00 Uhr
Snacks, Kuchen und Tagesempfehlungen

Terrasse
10.00 – 22.30 Uhr
Eröffnung am 12. oder 19. Mai 2011

Zufahrt zum Parkplatz über Lerchenfeldstraße.

Werbung



Restaurant Bayerisches Nationalmuseum
Prinzregentenstraße 3
80538 München
Telefon 089 45 22 44 30
Fax 089 45 22 44 311
info@bnmrestaurant.de
www.bnmrestaurant.de
MVG Verkehrsmittel
MVG: Tram 17, Bus 100 Haltestelle Nationalmuseum und durch die U-Bahn-Station „Lehel“ U4/U5





Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: