www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Restaurants in München "Conviva im Blauen Haus"
Geschäftsleiterin Renate Neukirchen und das Koch- und Küchenteam (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Geschäftsleiterin Renate Neukirchen und das Koch- und Küchenteam
Innenraum: puristisch, hell und freundlich (Foto: Martin Schmitz)
Innenraum: puristisch, hell und freundlich
Conviva Ambiente (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Conviva Ambiente (Foto: Marikka-Laila Maisel)

Mit dem Beginn der Spielzeit 2004/2005 übernahm CONVIVA als neue Pächterin das Blaue Haus in den Kammerspielen. CONVIVA wird getragen von der cba (Cooperative Beschützende Arbeitsstätten e.V.), die eines der erfolgreichsten Business-Modelle für die Integration von Menschen mit Behinderung in unserer Gesellschaft darstellt.

CONVIVA hatte sich in der Vergangenheit bereits mit einem Gourmet-Lokal für gehobene Ansprüche in Laim bewährt. Im Jahr 2000 erhielt das "Conviva" in der Friedenheimer Straße für seine hervorragenden Leistungen sogar einen Gastro-Award, den Oskar in der Gastronomie.

Nun also bezog das CONVIVA mit dem Blauen Haus einen neuen, zentraleren Standort mitten in der Stadt, das Laimer Restaurant wurde geschlossen, das Conviva Mitarbeiter-Team zog vollständig mit in die City.

CONVIVA, das neben dem Blauen Haus im Oktober auch die Cafeteria im Gasteig übernehmen wird, ist ein integratives Gastronomieprojekt der cba.

Die cba, gegründet 1985 als Beratungsstelle für Arbeit suchende Menschen mit Behinderung, ist heute ein mittelständiges Unternehmen mit 156 Angestellten, davon mehr als einhundert Menschen mit Handicap. Im Küchen- und Serviceteam des Conviva Restaurants arbeiten behinderte Mitarbeiter im Team mit nicht-behinderten Mitarbeiter.

Mit der Übernahme des Blauen Hauses kann die cba neue Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen und gleichzeitig die bisherigen Arbeitsplätze erhalten.

Zu den 8 alten Küchenhilfen des Laimer Convivas können Dank des neuen Conviva im Blauen Haus 5 neue angestellt werden. Weitere Mitarbeiter werden in der schon erwähnten Cafeteria im Gasteig Beschäftigung finden.

Eine pädagogische Assistenz führt Teamgespräche und unterstützt beim Training und der Qualifizierung der MitarbeiterInnen.

Die hellen, langen Holztische wirken gesprächsfördernd. Kommunikationsfördernd wirkt darüber hinaus die lange deckenhohe Glasfront des Lokales zur Straße hin, man sieht sich und, wenn Sie am Fenster sitzen, wird gesehen.

Überhaupt wurde vom "alten" Blaue Haus nicht viel geändert, was das immer schon puristisch wirkende Ambiente und die Einrichtung betrifft: alles wurde vor allem gründlich gereinigt, aber das war es dann.

Freundliches Personal und gute Küche sind hier wesentlicher Teil des Konzeptes, mit dem Conviva auch schon in Laim einen ausgezeichenten Ruf erwerben konnte

Conviva im Blauen Haus: (gut) Essen & Trinken (weiter)
Neu ab 25.10.2004: Caféteria Conviva im Gasteig (weiter)

©Fotos: Marikka-Laila Maisel (3), Martin Schmitz (1)

Anzeige




Conviva im Blauen Haus
Hildegardstr. 1
80538 München
Tel. 089 / 23336977
Öffnungszeiten:
Di - Fr:   11.00 - 24.00
Sa & So:   10.00 - 24.00
Montag Ruhetag
www.conviva-muenchen.de
MVG / MVV Signets
U- und S-Bahnen Marienplatz, Tram Nationaltheater/Oper

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: