www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Weltgrößtes KFC Restaurant wurde am 13. Mai 2008 in München eröffnet
KFC München Nord im Euro Industrie Park (Kentucky Fried Chicken)

KFC München Nord eröffnete am 13.05.2008 (Foto: Martin Schmitz)
KFC München Nord eröffnete am 13.05.2008
KFC Geschäftsführer Jens Hofma, Valerie Naumann, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie und Investor Robert Hübner  (v.l.n.re.) (Foto: Martin Schmitz
KFC Geschäftsführer Jens Hofma, Valerie Naumann, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie und Investor Robert Hübner (v.l.n.re.)

Verena Kerth
Miss Tourism Germany 2008 Julia Myketyna und Miss Eurasia Michaela Grauke (Foto: Martin Schmitz)
Miss Tourism Germany 2008 Julia Myketyna und Miss Eurasia Michaela Grauke
Beim Eröffnungsevent am 10.05.2008  begrüssten Bauherr Robert Hübner und seine Frau Nicky den amerikanischen Generalkonsul Eric Nelson (re.) (Foto: Martin Schmitz)
Beim Eröffnungsevent am 10.05.2008 begrüßten Bauherr Robert Hübner und seine Frau Nicky den amerikanischen Generalkonsul Eric Nelson (re.)
Robert Hübner, Michael Käfer (Foto: Martin Schmitz)
Robert Hübner, Michael Käfer
Tommy Reeve "unplugged" (Foto: MartiN Schmitz)
Tommy Reeve "unplugged"
Tommy Reeve, Doreeen Dietel (Foto: MartiN Schmitz)
Tommy Reeve, Doreen Dietel

Abi Ofarim mit Freundin
Design vom Mailänder Stararchitekten Matteo Thun (Foto: Martin Schmitz)
Design vom Mailänder Stararchitekten Matteo Thun

Loungeartig: bequeme Sessel und große Glasflächen mit Blick nach draussen im 1. Stock


Kinderbereich
Kinderbereich
Kennzeichnend: ein 10m  Turm mit der Rutschbahn (Foto: Martin Schmitz)
Kennzeichnend: ein 10m Turm mit der Rutschbahn




an den modernen Kassen weden sie schnell bedient (Foto. Martin Schmitz)
an den modernen Kassen weden sie schnell bedient
Aktionen wie Hot Wings Tag am Dienstag oder Chicken-Tag am Donenrstag werdengroß angekündigt (Foto: MartiN Schmitz)
Aktionen wie Hot Wings Tag am Dienstag oder Chicken-Tag am Donnerstag werden groß angekündigt
"Free Refill" - Getränke können von selbst nachgefüllt werden (Foto: MartiN Schmitz)
"Free Refill" - Getränke können von selbst nachgefüllt werden


©Fotos & Video: Martin Schmitz

Darauf haben bairische Hähnchen-Fans gewartet: Die Restaurantkette KFC Kentucky Fried Chicken eröffnete 2008 in München das weltgrößte KFC-Restaurant.

Seit 13. Mai 2008 gibt es in der Maria Probst Straße 5 vis à vis vom REAL Markt und wenige Meter vom großen MEDIA MARKT entfernt Hähnchen im „American Style“.

Gestaltet wurde das neue KFC vom Mailänder Stararchitekten Büro Matteo Thun (www.matteothun.com), deren Design in München u.a. die Optik des Edelclubs P1 oder die der Vapiano Kette prägte.

Nach nur 8 Monaten Bauzeit ist das 80 m lange Gebäude mit einem auf zwei Etagen verteilten Restaurant (140 Sitzplätze), einer Terrasse und einer 10 m hohen Kinderrutsche nun mit einer großen Party am 10.05.2008 schon einmal eingeweiht worden.

Die geladenen Gäste konnten unter dem Motto "Geschmack erobert die Stadt" auf einer feierlichen Eröffnungsveranstaltung bei bestem Sommerwetter die leckeren KFC Gerichte geniessen.

Zahlreiche hochkarätige Gäste aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Showbusiness, dazu als musikalischer Höhepunkt ein Live-Act von Tommy Reeve unplugged...


FilmVideo: KFC Maria Probst Straße 5 - Eröffnungsparty am 10.05.2008

Dem lauschten zusammen mit Gastgeber Robert Hübner (RH Real Estate www.rh-realestate.de) und seiner Frau Nicky u.a. der amerikanische Generalkonsul Eric Nelson, KFC Geschäftsführer Jens Hofma, Valerie Naumann, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Systemgastronomie, Gastronom Michael Käfer (mit Robert Hübner über die Käfer Delikatessenlager verbunden) und Frau Clarissa, Body+Soul Vorstandvorsitzender Michael Pribil (baut mit Hübner gerade an zwei neuen Body+Soul Fitnesscentern, das in Trudering eröffnet am 24.05.2007), Schauspieler Florian Simbeck mit Frau Stephanie, Musiker Abi Ofarim, „Dahoam is Dahoam“ Schauspielerin Doreen Dietel, Verena Kerth (Freund Oliver Kahn spielte am Abend in Duisburg und saß am Abend im ZDF Sportstudio), Schauspieler Harry Blank („Dahoam is Dahoam“) mit Frau Simone, Dunja Siegel, , Ex-Ariola-Boss und Whitney Houston Entdecker Monti Lüftner, BLM Chef Prof Dr. Wolf-Dieter Ring mit Frau Sylvia Henke, u.v.a.m

Wir haben uns schon einmal eine Woche vor der Eröffnung auf der Baustelle umgesehen.

Autofahrer, und das werden wohl die meisten der Gäste sein, kommen bequem über breite Einfahrten hinein ins große Parkhaus mit rund 40 Parkplätzen, das sich über zwei Etagen erstreckt, oder sie fahren gleich zum Drive-In Schalter.

Das neue Flagship Restaurant von Kentucky Fried Chicken setzt im Innenraum die leckeren Gerichte in den Fokus. Die KFC typischen Attribute Qualität, Geschmack und Frische werden stimmig in Szene gesetzt. Hochwertige Materialien, spezielle Lichtkonzepte und moderne Lifestyle-Architektur laden den Gast auch zum längeren Verweilen ein.

Mit dieser Immobilie rückt erstmals auch die Außengestaltung eines Systemgastronomie Restaurant in den Focus der Gestaltung. Erwähnenswert und vor allem bei Dunkelheit ein unübersehbarer Eyecatcher ist hier die aufwändige Glasfassade.

Mit dem Anspruch, jedem Gast gerecht werden zu wollen, ist sowohl Raum für ein gemütliches Abendessen geschaffen worden, während ein innovatives Drive In Konzept aber auch die Interessen des eiligen Gastes berücksichtigt.

Im Erdgeschoß befindet sich die große Theke mit rund 10 Bedienplätzen, die wohl dann auch einem größeren Ansturm gerecht werden könnten, eine Kinderecke mit Monitoren für allerlei kindgerechte Computerspiele

Oben im 1. Stock, mit direktem Zugang auch zu der Parkgarage, der "loungige" Teil des KFC: die Hausfarbe rot dominiert, doch grüne Stellewände dazwischen mit Blättermotiven verschmelzen so richtig mit dem Blick nach draussen auf das frische Grün der Bäume. Eine Terrasse wird sicherlich an schönen Tagen gut angenommen werden.

Zum 1. Stock führt auch ein geräumiger, gläserner Lift mit ausreichend Platz für selbst große Kinderwägen oder Rollstühle. Die Kinder können sich auf den 10 m hohen Rutschenturm freuen.

Delikate Hähnchen-Variationen & mehr

Ob mit der geheimen Kräuter-Originalrezeptur gewürzt oder einfach hot & spicy – die knusprigen Hot Wings, zarten Crispy Strips und saftigen Sandwiches von Kentucky Fried Chicken werden auf der ganzen Welt geschätzt.

Die frischen Hähnchenteile von KFC werden ausschließlich aus ganzen, gewachsenen Fleischstücken zubereitet.

Die Gäste können zu den exklusiven Geflügel-Variationen beispielsweise knackigen Weißkrautsalat, goldgelbe Maiskolben (mini oder normal) oder sogar sahniges Kartoffelpüree wählen.

Daneben gibt es noch allerlei andere Gerichte auf der Karte, wie Chicken Filets, Chicken Burger, riesige Eimer "Buckets" mit Hähnchenstücken vollgestopft bis hin zur Maxigröße wahlweise mit 21 Chicktenteilen oder 63 Hot Wings.

Das reicht dann aber für den ganzen Freundeskreis am Tisch. Deshalb nennt sich so ein großer Bucket auch "Party Bucket". Beliebt auch zum Mitnehmen auf die Heimparty, wie der Name schon sagt, recht praktisch. Oder für die Bürobelegschaft.

"Family Buckets" sind eine Nummer kleiner, entweder mit 6 Chicktenteilen bzw 18 Hot Wings oder mit 8 Chickenteilen bzw. 24 Hot Wings reichen sie schon für die kleine Familie.

Neu auf der KFC-Speisekarte ist der sommerleichte Original Salad: ein großer gemischter Salat mit warmem Hähnchenbrustfilet.

Und noch eine Besonderheit: bei KFC im Euroindustriepark (wie auch beim KFC in der Hanauer Straße Nahe des Einkaufcenters OEZ und der Pippinger Str. 99) gibt es alle Soft-Getränke als „Free Refill“: einmal kaufen, trinken und umsonst auffüllen lassen.

Man bekommt zu seinem Essen einen leeren 0,2l-Becher und kann sich dann an einem im Restaurant stehenden Automaten sein Wahlgetränk selbst einschenken. Auf Knopfdruck auch mit Eiswürfeln.

Da freuen sich nicht nur die PEPSI Fans, sondern vor allem auch diejenigen, die ihre Hühnerteile hot & spicy, also stärker gewürzt gewählt haben (KFC gehörte früher zeitweilig einmal zum PEPSI Konzern, können sich manche vielleicht noch erinnern, die KFC aus England oder den USA kennen.)

Die meisten Hühner Gerichte gibt es in zwei Geschmacksrichtungen, die auch unterschiedlich zubereitet werden:

Colonel Sanders Recipe™: Das Originalrezept des Colonels. Das Geheimrezept, das den KFC Hähnchengerichten den einzigartigen Geschmack verleiht, wird nicht verraten - außer vielleicht, dass 11 geheim gehaltene Kräuter und ausgesuchte Gewürze eine große Rolle spielen. Und im Bucket halten die Hähnchenteile auch noch lange warm auf dem Weg nach Hause.

Hot & Spicy™: Für alle, die es gerne scharf mögen, ist Hot & Spicy genau das richtige. Wie alle KFC Hähnchenteile vor Ort frisch im Restaurant mariniert und erst direkt vor dem Fritieren paniert - so gelingt jedes Mal das kleine Geschmackswunder.

Über das Unternehmen

Das erste KFC-Restaurant wurde 1930 vom pensionierten Colonel Harland D. Sanders in einer kleinen Tankstelle in Corbin, Kentucky gegründet.

Der Colonel, Inbegriff des "Self-made-man", glaubte an Prinzipien wie harte Arbeit, bedingungslose Qualitätsmaßstäbe und unschlagbaren Service. Er bereiste ganz Amerika und verkaufte sein Konzept innerhalb von zehn Jahren an über 600 Restaurantbesitzer.

Sein guter Ruf, wenn es um sofortige und freundliche Bedienung sowie hervorragendes Essen ging, wurde schon bald zur Legende.

Der Name stand zunächst für Kentucky Fried Chicken, von engl. fried chicken = Brathuhn. 1991 benannte sich die Firma in KFC um, da das Wort fried (gebraten) zu stark mit ungesunder Ernährung assoziiert wurde.

Heute gibt es rund 12.000 KFC-Restaurants weltweit, und das in über 80 Ländern. Kentucky Fried Chicken (KFC) eröffnete Ende der 1960er-Jahre die ersten Restaurants in Deutschland. Heute ist die Bundesrepublik einer der wichtigsten Zukunftsmärkte für das Unternehmen.

KFC betreibt in Deutschland derzeit 53 Restaurants. Bis zum Jahr 2011 plat das Unternehmen die Eröffnung von 50 weiteren Filialen. Diese sollen von KFC selbst oder von Franchisepartnern betrieben werden. Im Mittelpunkt der Expansionspläne stehen die Ballungszentren München, Berlin und Frankfurt.

KFC ist die größte Hähnchen-Restaurantkette der Welt: Tag für Tag bedienen fast 300.000 Mitarbeiter in den KFC Restaurants 8 Millionen Gäste auf allen Kontinenten.

Die Qualität und dem Geschmackserlebnis verpflichtet widmet KFC auch der Überwachung seiner Liferanten größte Aufmerksamkeit. Hühnerfarmen, verarbeitende Betriebe und alle Zulieferer stehen im Fokus der ständigen Qualitätskontrollen.

KFC gehört zu Yum!, einem 1997 gegründeten Konzern mit Sitz in Louisville (Kentucky), der auch die Restaurantketten A&W, Long John Silver's, Pizza Hut und Taco Bell besitzt.

KFC als Arbeitgeber

Mehrfach wurde der Konzern Yum! Brands Inc. weltweit als bester Arbeitgeber für Frauen und Minderheiten ausgezeichnet. KFC ruht sich auf diesen Erfolgen aber nicht aus. Für seine Mitarbeiter schafft KFC ein Arbeitsumfeld, das die Möglichkeiten zur individuellen Entfaltung konsequent unterstützt. Jeder Partner und Mitarbeiter leistet so seinen Beitrag zu einem Unternehmen, das nicht nur verspricht, sondern Wertschöpfungspotenziale konsequent und nachhaltig realisiert. Offenheit, Perfektion und Servicebereitschaft lebt KFC nicht nur in der Beziehung zu seinen Kunden und Lieferanten, sondern auch gegenüber den eigenen Mitarbeitern,

KFC sucht laufend neue Mitarbeiter zur Verstärkung seines Teams und Managements (m/w) und bietet ein interessantes Arbeitsumfeld mit sehr guten Perspektiven. In Deutschland beschäftigt KFC derzeit ca. 1.800 Mitarbeiter. 30-40 Mitarbeiter arbeiten im Durchschnitt in einem Restaurant, das entweder von KFC selbst oder einem Franchisenehmer betrieben wird.

Mehr Informationen unter www.kfc.de.


alle KFC Kentucky Fried Chicken Standorte in Deutschland (weiter)
KFC Restaurant im Tal eröffnete im Herbst 2008 in München (mehr)
Food Studie 2008: KFC Restaurants zum Besten Schnellrestaurant gewählt (mehr)
Restaurantkette Kentucky Fried Chicken (KFC) geht mit gutem Beispiel voran und setzt sich für artgerechte Tierhaltung in Deutschland ein (mehr)
KFC schließt sich mit der NBA Europe Live zusammen, präsentiert von EA Sport (mehr)

Anzeige



/div>

KFC Kentucky Fried Chicken
Maria Probst Str. 5
München

Am 13.05.2008:  KFC München Nord öffnet als Weltgrößtes Restaurant von Kentucky Fried Chicken (Foto: Martin Schmitz)
Am 13.05.2008: KFC München Nord öffnete als Weltgrößtes Restaurant von Kentucky Fried Chicken

18.10.2007 KFC Kentucky Fried Chicken hat etwas gegen Hunger auf der Welt: Hana Nitsche hilft zum Start von 7 Aktionswochen für das World Food Programme der UN (Foto: Martin Schmitz)
18.10.2007 KFC Kentucky Fried Chicken hat etwas gegen Hunger auf der Welt: Hana Nitsche half zum Start von 7 Aktionswochen für das World Food Programme der UN (mehr)
Rubrik Restaurant + Bars (mehr)
Liste der vorgestellten Lokalen von A-Z (mehr)

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de