www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Die neue "Terrine" in München
Wiedereröffnet im November 2005






Im Herzen des Münchner Univiertels öffnete im November 2005nach kurzer Schließung und Renovierung das ehemalige Bistro Terrine erneut seine Pforten.

Das kleine, feine Restaurant heißt seither Terrine und legt sich künftig nicht mehr auf die französische Küche fest, sondern vereint vielmehr die Vorzüge einer Vinothek und eines Restaurants mit exquisiter, moderner Küche.

Frischen Wind in die neue Terrine bringen Benjamin Karsunke und Jakob Stüttgen. Auf Initiative Felix Eichbauers, Sohn von Bauunternehmer und Tantris-Eigentümer Fritz Eichbauer, übernahmen sie Küche, Restaurant und Leitung des kleinen Lokals.

Küchenchef Jakob Stüttgen und Sommelier Benjamin Karsunke knüpfen so an ihre bewährte Zusammenarbeit im Restaurant „Blauer Bock“ und der Weinbar „Walter und Benjamin“ an, wo sie jeweils Küche und Restaurant vorstanden. In der Terrine übernehmen Stüttgen und Karsunke erstmals gemeinsam die Leitung eines Restaurants.

Chef de Cuisine Jakob Stüttgen blickt auf eine Reihe respektabler Stationen in seiner Vita zurück. Den gebürtigen Düsseldorfer zog es schon früh in den Süden Deutschlands, so lernte Stüttgen im Hotel „Traube Tonbach“ in Baiersbronn im Schwarzwald. 1997 ging er als Commis de Cuisine ins Restaurant „La mer“ in Hamburg, bei Hans Peter Engels im Restaurant „Haerlin“ des „Hotel Vier Jahreszeiten“ stieg er 2001 zum Chef de Partie und 2002 zum Sous-Chef auf.

Seit September 2003 kocht Jakob Stüttgen in München. Als Küchenchef war er sowohl bei „Walter und Benjamin“ als auch im Restaurant „Blauer Bock“ tätig.

Benjamin Karsunke entdeckte seine Leidenschaft für Weine schon früh. Bereits parallel zu seinem Studium der Philosophie und Komparatistik in München arbeitete er in der Münchner Traditions-Weinhandlung und -Bar Garibaldi, deren Geschäftsführung er später auch übernahm.

Bei „Walter und Benjamin“ war er Teilhaber und Restaurantchef. Die Liebe zum Wein zog ihn 2004 ins Restaurant „Blauer Bock“, wo er ein Jahr als Sommelier tätig war. Die Terrine ist für beide eine Herzenssache, hier setzen Benjamin Karsunke und Jakob Stüttgen all ihre Vorstellungen von Kreativität und Service zum Wohle der Gäste um.

Die Terrine in neuem Antlitz. Pur aber nicht puristisch (mehr)
Gelungene Symbiose- Eichbauers neue Terrine ist eine exquisite Weinbar mit exzellenter Küche (mehr)

Anzeige




Terrine
Amalienstraße 89
in der Amalienpassage
80799 München
Tel.: 089 / 28 17 80
Fax: 089 / 8 09 317
geöffnet: Di.-Fr. 12-15 Uhr (Küche bis 14 Uhr), Di.-Sa. 18.30-01.00 Uhr (Küche von 19-21 Uhr), So., Mo. und Feiertag geschlossen
www.terrine.de
MVV/MVG
MVG/MVV:


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: