www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Starbucks Coffee House eröffnet im pep
American Lifestyle in den Perlacher Einkaufs Passagen





Starbucks, ECE Center Management, Bezirksausschuß und Kulturverantwortliche trinken auf die Zukunft des pepper - Kaffee natürlich





Starbucks eröffnet am 21.10. im pep
zahlreiche Kaffeevariationen (Foto: martin Schmitz)
zahlreiche Kaffeevariationen

Blueberry Muffins und andere Spezialitäten
Oder american style cake (Foto: Martin Schmitz)


Starbucks Geschäftsführer Cornelius Everke stellte persönlich seine neuen Baristas vor

Bei der Eröffnung dürften auch kleine Showeinlagen der Baristas nicht fehlen..

©Fotos: Marikka-Laila Maisel, Martin Schmitz (4)
Am 21. Oktober 2005 eröffnete das bereits vierte Starbucks Coffee House in München seine Tore im PEP (Perlacher Einkaufs Passagen). Nach Starbucks in der Leopoldstraße, in der Sendlinger Straße und seit August 2005 auch am Rosental (Viktualienmarkt) nun also erstmals ein Starbucks in einem belebten Shopping-Center, das im mit über 102.000 Einwohnern bevölkerungsreichsten Stadtquartier Münchens.

Einen anregenden Espresso zwischen den Einkäufen oder einen erfrischenden Frappuccino in der Mittagspause - ob Décaf, Half-Décaf oder Extra Shot, ob mit Vollmilch oder fettreduziert - bei Starbucks wird jeder Wunsch individuell erfüllt.

In dem Einkaufszentrum im Münchner Süden befindet sich das neue Coffee House direkt im Haupteingangsbereich und bietet mit seiner großen Außenterrasse mit 48 Sitzplätzen sowie 45 Innenplätzen ausreichend Möglichkeit zum Wohlfühlen und Entspannen.

Aus über 19.000 verschiedenen Variatationsmöglichkeiten können die Baristas von Starbucks den Gästen das ganz persönliche Lieblingsgetränk zubereiten.

Das Starbucks Coffee House sieht sich wie überall nicht nur ein Ort, um einen guten Kaffee zu trinken oder einen leckeren Snack zu essen. Was den Besuch bei Starbucks so besonders machen soll, ist das einzigartige Starbucks Erlebnis.

Dazu gehört der hochwertige Kaffee, die einzigartige, modern-gemütliche Atmosphäre in den Coffee Houses, die Leidenschaft der umfassend geschulten Barista und das soziale Engagement wie hier im pep, wo die Übernahme des ehemaligen Theatercafés durch Starbucks letztlich half, das Überleben des Kellertheaters zu sichern.

Auch in Zukunft wird es eine enge Zusammenarbeit mit dem pepper geben, was schon damit beginnt, dass das Programm in den Aushängen zu sehen ist, in Zukunft sind auch gemeinsame Aktionenn auf dem Vorplatz geplant.

Aber auch bei Events gibt es Kooperationen, wie z.B. gleich am Vorabend der Eröffnung, als der große Ansturm bei einem internen "Friends & Family" Event von Mitarbeitern von Starbucks, der ECE Centerleitung und von am Bau und der Einrichtung Beteiligten geübt wurde.

Witzig unterbrach ein "Putzteam" mit Comedy Einlagen den Abend, weibliche "Blues-Brothers" gaben einen Ausblick auf einen Auftritt des Musicals "Souvenirs Souvenirs", und die erst 16 jährige Sängerin Sonja, auch eine Entdeckung des peppers, begeisterte stimmlich die Gäste. Alles in allem eine gute Promotion für das vielen immer noch nicht bekannte "peppers".

Die Coffee Houses wurden für viele Gäste auf der ganzen Welt zum „3rd Place“, zum dritten Ort neben dem Zuhause und dem Arbeitsplatz.

Den sie dann in einem der gemütlichen Sessel in angenehmer Atmosphäre geniessen können, im Hintergrund klingt sanfte Jazz-Musik des hauseigenen Labels.

Gerne auch mit dem Laptop, denn Netzzugang per WLAN ist bei allen Starbucks Coffee Houses natürlich auch möglich, sicherlich auch ein Argument für die vielen Büromenschen aus Verwaltungen und Versicherungen rund um das PEP, die sich hier in gemütlicher Umgebung eine Pause gönnen können.

Daheim fühlen werden sich jetzt sicherlich auch die hübschen Models, die auf dem Weg zum oder vom Fotoshooting bei den Redaktionen der BRAVOfamily oder des Lifestyle-Magazins MATADOR im benachbarten Heinrich Bauer-Verlag hier auf aus vielen Weltstädten Vertrautes setzen können.

Vor und nach dem Theaterbesuch ist der Starbucks natürlich auch ein perfekter Meeting-Point. Überhaupt werden die Besucher des peppers das ehemalige Theatercafes nach dem Umbau nicht wiedererkennen, sie werden positiv überrascht sein.

Bester Kaffeegenuss ist natürlich auch zum Mitnehmen möglich. Neben Kaffee gibt es bei Starbucks natürlich auch Tee, leckere Bionade, Fruchtsäfte und andere Getränke.

Eine Besonderheit ist übrigens das generelle Rauchverbot in allen Coffee Shops um einen Aromaschutz zu garantieren, im Starbucks riecht es immer lecker nach Kaffee.

Auch Alkohol ist in allen Starbucks Filialen tabu. Theaterbesucher des peppers brauchen sich aber nicht um "trockene" Premieren sorgen: außerhalb des von Starbucks betriebenen Bereiches wird es vor dem im Untergeschoss befindlichen "Pepper"-Kellertheater sicherlich die Möglichkeit geben, zu einer Premiere oder aus anderen Anlässen auch ein Gläschen Sekt zu bekommen.

Und "Starbucks stellt natürlich auch die Spülmaschine zum reinigen der Gläser nachher zur Verfügung", betonte eine Starbucks Sprecherin bei der Eröffnung. Man hilft sich halt....

Starbucks ist die weithin bekannte Kette von Coffee Shops aus den USA, inzwischen mit mehr als 10.000 Coffee Shops weltweit wohl der Marktführer in dem Bereich und auch schon in Deutschland mit 46 Coffee Houses vertreten. Der Name leitet sich vom Seemann Starbuck aus Herman Melvilles Roman "Moby Dick" ab.

PEPPER, Theater im Keller, befindet sich unmittelbar beim Einkaufszentrum am Hanns-Seidel-Platz. Das "Kellertheater" bietet ca. 100 Sitzplätze. Der ehrenamtliche Trägerverein Pepper e.V. steuert die vielen Termine zur Nutzung des Theaters und bietet den Veranstaltern im Rahmen seiner Möglichkeiten grösstmögliche Hilfestellung bei der Durchführung der Veranstaltung.

Das gilt auch für Veranstaltungen im gegenüber liegenden Kulturhaus Ramersdorf-Perlach.

Der Kulturkreis Ramersdorf-Perlach organisiert kulturelle Veranstaltungen im Stadtbezirk. Derzeit verzeichnet der Kulturkreis über 300 Mitglieder, zwei "kooperative Mitglieder", den VdK Ramersdorf mit ca. 900 Mitgliedern und den DJK-Sportbund München-Ost mit ca. 1100 Mitgliedern.

Seit der Vereinsgründung am 18. November 1992 konnte das Organisationsteam um Erwin Bohlig, Gertrud Schermer und Marina Achhammer über 400 erfolgreiche Veranstaltungen durchführen.

Eröffnung von Starbucks und Rettung des Kellertheaters - ein neues Kapitel in der Erfolgsstory des Pepper (Beitrag folgt)

Christmas at Starbucks „It Only Happens Once a Year“ Lieb gewonnene Traditionen, Bräuche und einige Überraschungen (mehr)

Starbucks Leopoldstraße (mehr)
Starbucks Sendlinger Straße (mehr)
Starbucks Rosenthal / Viktualienmarkt (mehr)
Starbucks - ein Unternehmen mit über 7.000 Coffee Houses (mehr)
pep - Perlacher Einkaufs Passagen (mehr)
Mehr einkaufen: shops-muenchen.de (mehr)


Starbucks Coffee House im pep
Ollenhauserstr.
81737 München
www.starbucks.de
Öffnungszeiten
Mo.-Fr. 08.-22 Uhr, Sa. + So. 9-22 Uhr
Akzeptiert alle Kreditkarten
MVV/MVG
MVG/MVV: U5, Busse Neuperlach Zentrum


Das ECE Centermanagement überreicht zum "Anschub" dem Trägerverein Pepper e.V. einen Scheck über 3.000 €.

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: