www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Das „Kaffeedscherl“ am Münchner Viktualienmarkt
Eine Melange aus Charme und Moderne (Archiv: geschlossen 07.2007)
Michael Zillner begrüßt Sie in seinem Kaffedscherl am Viktualienmarkt (Foto: MartiN Schmitz)
Michael Zillner begrüßte Sie in seinem Kaffeedscherl am Viktualienmarkt
modern und doch gemütlich in der Einrichtung (Foto: MartiN Schmitz)
modern und doch gemütlich in der Einrichtung
Ein großer Brauner mit Strudel... (Foto: Martin Schmitz)
Ein großer Brauner mit Strudel...


Apfelstrudel, Marillenstrudel, und und und..... (Foto: Martin Schmitz)
Apfelstrudel, Marillenstrudel, und und und.....
Apfelstrudel, Marillenstrudel, und und und..... (Foto: Martin Schmitz)


©Fotos: Martin Schmitz (6), gastropr (2)

Die Verniedlichung „Kaffeedscherl“ ist in Wien ein hohes Lob für einen besonders guten Kaffee. Den gab es zeitweise bis zur Schließung im Sommer 2007 auch in München:

Bei einem echten Wiener Kaffee dem Alltag entfliehen konnte man seit Mitte Dezember 2005 im „Kaffeedscherl“ am Viktualienmarkt. In der modernen, hellen Kaffeebar wurden Wiener- und österreichische Kaffehaus-Spezialitäten vom Wirt Michael Zillner persönlich und mit viel Charme an Stehtischen serviert. 

Frisch zubereitete Sandwiches und kleine, verschieden belegte Baguette verlockten ebenso zu kleinen Sünden, wie die Mehlspeisen.

Das Michael Zillner aus Wien kommt, merkte man sofort. Dem Gast einen Service zu bieten, der diesen Namen auch verdient, war ihm das Wichtigste. In seiner kleinen Kaffeebar sollten die Menschen Ruhe finden und kulinarische Köstlichkeiten aus Österreich genießen können.

Das Traditionshaus Julius Meinl aus Wien lieferte die original Wiener Kaffeehausmischung, die in der ganzen Welt als Begriff für beste Kaffeekultur gilt.

Angefangen vom Kleinen Schwarzen (Espresso), dem Großen Braunen (doppelter Espresso mit Kaffeesahne), der Melange (verlängerter Espresso mit Milch und Milchschaum) bis zum „Einspänner“ (Espresso im Glas mit Schlagsahne) bot das „Kaffeedscherl“ dem Kaffeeliebhaber die ganze Palette des Wiener Kaffeehauses.

In Wien bietet jedes Kaffeehaus auch Wein an. Im „Kaffeedscherl“ gab es vom Sepp Moser u.a. einen Grünen Veltliner 0,2 l zu € 3,20 oder ein Zweigelt zu € 3,60.

Für eine Alternative zum Prosecco sorgte der fruchtigtrockene Birnensekt 0,1 l € 3.30 vom Weingut Kirchmayr und der „Swing Sparkling“ € 3,50. Nach dem Einkauf genau das Richtige.

Michael Zillner blieb seiner Linie treu und setzte auch beim Bier auf seine Heimat Österreich.

Aus der „schlanken Stange“ trank sich das frische Trumer Pils aus Obertrum bei Salzburg am Besten, 2004 mit dem "Europan Ber Star" als bestes Pils Europas ausgezeichnet.

Ein guter Schnaps durfte da nicht fehlen. Die steirische Brennerei Jöbstl bot  zum Beispiel die „Cigar Dörrbirne - der Brand zur Zigarre“ Genießen Sie ihn mit einem guten Kaffee.

Frisch gepresster O-Saft, Almdudler, das Mineralwasser „Balance“ von Vöslauer mit den Aromen Rosen-Granatapfel und Erdbeer-Pfeffer oder die fruchtigen Pagosäfte löschen den Durst auch ohne Alkohol.

Für den kleinen Hunger gab es frisch gemachte Sandwiches, verschieden belegte Baguettes und Feinkostsalate im Glas. Alles von Herrn Zillner selbst gemacht.

Apfelstrudel und Marillenstrudel vom Feinsten gab es hier, und auch wechselnd Topfenstrudel oder Zwetschgenstrudel, alles perfekt zum Kaffe mundend.

Speisen und Kaffee wurden auch im Straßenverkauf (to go) angeboten.

Was gibt es Schöneres, als den Tag am Viktualienmarkt zu beginnen?

Als „Start in den Tag“ gab es das  „Kaffeedscherl“-Frühstück zu € 3,70

(Melange oder Tee / Kakao, wahlweise 2 kl. Buttersemmeln/ 1 Butterbrez´n/ 1 Croissant mit Marmelade) oder das „Schönbrunner“-Frühstück zu € 7,90 (1 Glas Sekt oder frisch gepresster Orangensaft, 2 Sandwiches „Wiener Art“, Melange oder Tee/ Kakao)

Die Einrichtung war hell und freundlich, in warmen Tönen gehalten, schlicht und doch einladend gemütlich. Platz war im „Kaffeedscherl“ für 20 Personen.

Die Tradition des Wiener Kaffeehauses mit seinem berühmten Service und die moderne Kaffeebar für das urbane Publikum hatten sich im „Kaffeedscherl“ am Viktualienmarkt zu einer perfekte Melange verbunden.

Einkaufen am Viktualienmarkt (mehr)


powered by: www.shops-muenchen.de / www.gut-einkaufen-in-muenchen.de
Kaffeedscherl
Gleich neben dem Viktualienmarkt
Westenriederstrasse 13
80331 München
MVG Verkehrsmittel
MVG: U-Bahn, S-Bahnen Marienplatz


Öffnungszeiten: Montag – Freitag 9 – 20 h, Samstag 10 – 19 h


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de