www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Fine Dining Restaurant EssZimmer von Bobby Bräuer in der BMW Welt rundet das gastronomische Angebot nach oben ab

Michael Käfer, Bobby Bräuer, Thomas Muderlak


Blick vom Esstisch in die Küche (©Foto:  Martin Schmitz)
Blick vom Esstisch in die Küche





Bobby Bräuer




Donauwaller, Faßsauerkraut / Preiselbeere (©Foto: Martin Schmitz)
Donauwaller, Faßsauerkraut / Preiselbeere
Poitinger Entenbrust, Williams Christbirne / Marone (©Foto: Martin Schmitz)
Poitinger Entenbrust, Williams Christbirne / Marone
Gin Tonic, Blue Gin, Gurke (©Foto: Martin Schmitz)
Gin Tonic, Blue Gin, Gurke

Groß war das Interesse, als am 21.02.2013 endlich das "EssZimmer" in der BMW Welt vorgestellt wurde, die gastronomische Abrundung des Konzepts nach oben hin quasi. Der Begriff „Das Wohnzimmer von Bobby Bräuer“ umschreibt in einfachen Worten, was den Gast im neuen Fine Dining Restaurant EssZimmer von Käfer in der BMW Welt erwartet.

Das Ambiente des EssZimmer verbindet Kompetenz mit einer gewissen Lässigkeit, hochwertige Materialien und warme Farben verleihen dem Restaurant mit 45 Plätzen eine ebenso gemütliche wie luxuriöse Atmosphäre.

Die Küche von Bobby Bräuer ist die ehrliche Küche eines Spitzenkochs, der auf all seinen Stationen nicht nur Auszeichnungen gesammelt hat, sondern vor allem die Kunst entwickelte, Gerichten seinen ganz eigenen Stil zu geben.


vorgestellt: Fine Dining Restaurant "EssZimmer in der BMW Welt

Französische Klassik, mediterrane und regionale Inspiration, Ehrlichkeit und Authentizität bei den Produkten sowie Handwerk und Kreativität aus einem Team sind die Grundlagen der Menus in seiner Handschrift. Die exzellente Weinkarte, erstklassiger Service und das Angebot eines exklusiven BMW Chauffeur-Service machen einen Abend im EssZimmer in der BMW Welt zu einem besonderen Erlebnis.

Mit dem EssZimmer hat die BMW Welt nun ein Spitzenrestaurant auf Gourmet-Niveau. Dank Käfer und Bobby Bräuers Küche gehören wir nun auch in der Gastronomie zu den Top-Adressen in München. Selbstverständlich bieten wir als Automobilhersteller unseren Gästen im EssZimmer einen exklusiven Chauffeurservice mit verschiedenen BMW Modellen an. Neben der Automobilauslieferung, unseren Markenausstellungen und den zahlreichen Events erwartet unsere Besucher ab sofort eine gastronomische Vielfalt, die alle Sinne und Gaumen anspricht und den Aufenthalt in der BMW Welt zu einem hoffentlich unvergesslichen Gesamterlebnis abrundet.“, so Thomas Muderlak, 2013 Leiter der BMW Welt.

Unser Ziel ist ganz klar, das EssZimmer in der BMW Welt als neuen Hot Spot für Gourmets in München zu etablieren. Mit Bobby Bräuer als Küchenchef und seinem großartigen Team, einem Ambiente, das den Wunsch nach authentischer, entspannter Hochwertigkeit erfüllt, exklusiven Services und nicht zuletzt mit der großartigen Location BMW Welt bin ich sicher, dass uns das auch gelingen wird.“, erklärt Michael Käfer, Geschäftsführer der Käfer GmbH & Co. KG.

Das wurde auch bald erreicht, Auszeichnungen Stand Sommer 2015:

Guide Michelin 2 Sterne
Gault Millau 18 Punkte
Aral Schlemmer Atlas 4 Kochlöffel
Bertelsmann Führer 4 Diamanten
Gusto Führer 8,5 Bestecke
Varta Guide 4 Diamanten

Die Küchenphilosophie von Bobby Bräuer

Bobby Bräuer hat in der klassischen französischen Küche gelernt, große Köche wie sein Lehrherr Otto Koch, Eckart Witzigmann oder Dieter Müller haben seine ersten Jahre geprägt.

Der gebürtige Münchner erkochte bereits für das Gourmetrestaurant des Königshof in München, das „Victorian“ in Düsseldorf und das Restaurant „Quadriga“ im Brandenburger Hof in Berlin einen Stern und wurde 2011 für seine Leistungen im „Petit Tirolia“ in Kitzbühel vom Gault Millau Österreich als „Koch des Jahres“ ausgezeichnet.

Nun also ist das EssZimmer Bräuers eigenes Reich.

"Das vielleicht wichtigste Kriterium ist für mich die Ehrlichkeit meiner Küche. Ich liebe es, neue Geschmackskombinationen zu kreieren, aber dabei darf nie der Eigengeschmack der einzelnen Produkte verloren gehen. Ich versuche Produkte so zu kombinieren, dass sie immer wieder für neue Geschmackserlebnisse sorgen. Die Aromen müssen aufeinander abgestimmt sein, aber auch überraschen, z. B. durch eine Säure, die sich erst auf der Zunge entwickelt. Die Texturen der einzelnen Elemente müssen zusammenpassen, ohne im Einheitsbrei zu verschwinden.

Es darf für mich nie passieren, dass man ein Gericht auf dem Teller hat, von dem man eine Stunde später nicht mehr weiß, was es eigentlich war. Ob Seezunge, Milchkalb, Languste oder Lamm, ob Sellerie, Erbsenschote, Quitte oder Kerbel – es gibt so viele Zubereitungsmöglichkeiten ohne den prägenden Geschmack der einzelnen Zutaten zu zerstören. Ich versuche die Kreativität, die in meinem Küchenteam entsteht, immer zu einem Ergebnis zu führen, das uns allen selbst wirklich schmeckt. Also bitte keine Kreativität mit der Brechstange.“, so der Spitzenkoch.

Ehrlichkeit bezieht Bobby Bräuer aber auch auf die Herkunft der Produkte. „In der Gourmetküche habe ich und werde ich nie auf bestimmte Produkte verzichten die einfach dazu gehören, wie z. B. Meeresfrüchte. Aber vor lauter Begeisterung darüber, was uns fremde Länder zu bieten haben, vergessen wir manchmal die Schätze des eigenen Landes. Daher finde ich den starken Trend zur Regionalität begrüßenswert.

Region muss ja nicht mit einem Umkreis von 10 Kilometern definiert werden. Aber wenn ich ein tolles Lamm oder eine butterzarte Ente aus Niederbayern bekomme, dann muss ich sie nicht importieren. Letztendlich ist für den Gast immer die Produktqualität entscheidend.“

Bräuer schätzt an der Regionalität aber nicht nur die Produkte. „Gerade die Küche im Alpenraum – von Bayern, über Österreich bis Südtirol – ist eine Quelle der Inspiration für neue Kreationen.“

Bobby Bräuer arbeitet gerne auf einer Plattform, die zu seinem Stil passt. Der Unterschied seiner letzten Wirkungsstätte in Kitzbühel zur BMW Welt in München könnte optisch kaum größer sein.

Aber auch hier geht es Bräuer um mehr als Optik: „Das Ambiente im EssZimmer ist einfach großartig, die Bühne ist bestellt. Aber nun müssen wir das Stück schreiben, und zur Plattform für unsere Speisen gehören auch der Service und ganz allgemein der Umgang mit unseren Gästen. Ich wünsche mir, dass ein Essen bei uns immer etwas Besonderes ist, aber auch etwas, das man ohne besonderen Anlass, ohne die früher so übliche Steife genießen kann.

Eine Weinkarte ist zum Beispiel nur so gut wie der Sommelier, der den Gast persönlich berät ohne ihn zu belehren. So oft es mir möglich sein wird, werde ich daher auch selbst zu den Gästen gehen, denn das persönliche Feedback ist das wichtigste Kriterium für unser ganzes Team. Ich bin Koch, kein Philosoph. Und daher überzeuge ich gerne mit dem, was ich am liebsten mache: Für meine Gäste kochen.“

Das Ambiente

Scheinbar schwebend liegt das EssZimmer im dritten Stock der BMW Welt und bietet durch die großen Fensterflächen einen großartigen Blick über die Fahrzeugausstellung. So vielfältig wie die Speisekarte ist auch die Inneneinrichtung mit einem abwechslungsreichen Materialmix.

Verschiedene Hölzer, dunkles Leder, hochflorige Teppiche in warmen Brauntönen und formschöne Steh- und Pendellampen in aktuellem Retro-Design schaffen die gewünschte Wohnzimmeratmosphäre, in der der Gast sich wohlfühlt und gerne lange verweilt.

Ein offener Kamin und Regale mit Kunst- und Dekorationsgegenständen verstärken diesen Eindruck noch. Im vorderen Bereich des Restaurants befindet sich eine Lounge sowie der Stammtisch – ein großer Holztisch, an dem bis zu acht Personen Platz finden.

Im hinteren Teil mit Blick auf den Olympiapark laden Tische mit halbrunden Lederbänken oder Ledersesseln zum stilvollen Genuss ein. Edle, ausgesuchte Tischdekoration sowie Besteck, Geschirr und Gläser von exklusiven Herstellern spiegeln in ihrer Ästhetik den hohen Anspruch der Küche wider und tragen dazu bei, dass der Gast den Besuch des EssZimmers als ein Fest für alle Sinne erlebt.

Zwischen den Bereichen des Esszimmers schiebt sich als Blickfang der Küchenteil der Pâtisserie in den Raum. Mehrere Fenster an allen Seiten gewähren dem Gast hier einen direkten Blick in das Reich von Bobby Bräuer und seinem Team.

Diese Transparenz unterstreicht den privaten, offenen Charakter des Ambientes und ermöglicht eine visuelle Kommunikation zwischen Gast und Küche.

Eyecatcher ist im EssZimmer mit seinen Wänden aus einem sehr speziellen italienischen Marmor sicherlich der deckenhohe Weinschrank, und mit Deckenhohe dürften dann wohl mehrere Meter gemeint sein.

270 Flaschen passen in den rund 4 x 2,5 m großen Schrank, der intern in mehrere Abteile gegliedert ist, so dass auch den individuellen Lager- und Serviertemperaturen der unterschiedlichen Weine Rechnung getragen werden kann.

Der Zugang zu den empfindlichen Weinen ist hier nur von hinten her möglich: unten lagern daher die wohl mehr gängigeren, oben die wohl eher selteneren, noch einmal gehobenere Flaschen.

Der Chauffeur-Service

Gäste des EssZimmer dürfen sich auf ein besonderes Angebot freuen: Nach dem Essen bietet ihnen die BMW Welt einen exklusiven Chauffeurservice für die kostenlose Heimfahrt im Münchner Stadtgebiet an. Dafür stehen BMW 7er, BMW 5er und andere BMW Modelle zur Verfügung. Weitere Fahrten, beispielsweise in den Landkreis oder die Abholung von der Haustür, werden auf Anfrage ermöglicht.

Für Gäste, die mit dem eigenen Auto unterwegs sind, sorgt das sogenannte Valet Parking für ein bequemes Ankommen und Abfahren: Sie können direkt vor den BMW Welt Doppelkegel fahren. Dort wird ihr Auto in Empfang genommen, für sie geparkt und nach dem Essen wieder vorgefahren. Auf Wunsch können weitere Services wie die Reinigung dazu gebucht werden.

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag ab 19.00 Uhr

Kapazität: ca. 45 Sitzplätze
Telefon: 089 358 9918-14
Mail: esszimmer.bmw-welt@feinkost-kaefer.de

Über Käfer in der BMW Welt:

Im Oktober 2012 hielt die Welt von Käfer Einzug in die BMW Welt. Für die neue Partnerschaft wurde von Käfer ein maßgeschneidertes Gastronomiekonzept entwickelt, das den unterschiedlichen Besuchergruppen von Bayerns beliebtester Sehenswürdigkeit Rechnung trägt. Für die Mitarbeiter der BMW Welt über die Abholer ihrer neuen Autos, Münchner Familien, Touristen aus aller Welt bis hin zu anspruchsvollen Gourmets bieten die verschiedenen gastronomischen Konzepte ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack.


Käfer betreibt neben dem exklusiven Gourmet-Restaurant EssZimmer auch das Bistro „CooperS“ im Erdgeschoss des Gebäudes, das Restaurant „Bavarie“ und die Coffee Bar „Biker’s Lodge“ im Mittelgeschoss sowie das Catering für die zahlreichen Veranstaltungen in den Räumlichkeiten der BMW Welt.

Besonderen Wert wurde darauf gelegt, dass Regionalität und Internationalität - passend zu den Münchner Marken BMW und Käfer - Hand in Hand eine Einheit ganz im Sinne der Nachhaltigkeit bilden.

Über die BMW Welt

Mit rund 2,5 Millionen Besuchern jährlich ist die BMW Welt in München die beliebteste Sehenswürdigkeit Bayerns und hat sich seit Eröffnung im Jahr 2007 zu einem wahren Publikumsmagneten etabliert. Die BMW Welt mit ihrer wegweisenden Architektur ist das Herz aller Marken der BMW Group – BMW, die Submarken BMW M und BMW i, MINI, Rolls-Royce Motor Cars, BMW Motorrad und Husqvarna Motorcycles, die sich eindrucksvoll in eigenen Erlebniswelten präsentieren. Doch nicht nur die Ausstellungen und die Abholung des Neufahrzeugs sind Highlights für Automobil-Fans aus aller Welt.

Auf die Besucher warten das ganze Jahr über ein vielseitiges Veranstaltungsprogramm aus Kultur, Kunst und Entertainment sowie Gaumenfreuden in mehreren Restaurants. Egal ob Jazz-Konzert, Poetry Slam, Clubbing, Improtheater, Familiensonntag, Filmpremiere, Gala-Event oder Podiumsdiskussion – die BMW Welt bietet innovativen Veranstaltungen für bis zu 2.500 Gäste eine ideale Plattform. Kinder und Jugendliche erleben im Junior Campus der BMW Welt spannende Führungen und Workshops rund um die Themen Mobilität und Nachhaltigkeit.

Contemporary California - Kalifornische Kulinarik in der Bavarie by Käfer. Vernissage mit dem kalifornischen Künstler R. Nelson Parrish am 02.07.2015 (mehr)
Kulinarischer Sommer in der BMW Welt: Bavarie Brasserie Terrassen-Opening und BBQ-Fridays (mehr)

Anzeige




EssZimmer
in der BWM Welt
Am Olympiapark 1
80809 München
Tel: 089 358 9918-14
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag ab 19.00 Uhr
Sonntag, Montag und an Feiertagen geschlossen
Zusätzlich im Dezember auch montags geöffnet.
Urlaub:
Zwei Wochen im Januar
Vier Wochen im August

MVG/MVV: I-Bahnen und Busse Olympiazentrum


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de