www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Wirtshaus im Schlachthof & Kultur im Schlachthof



der neue Wirt Norbert Kraft




©Fotos: Martin Schmitz

Franz Xaver Bogner drehte Ende der 80-er Jahre im und um das Wirtshaus die BR-Serie "Zur Freiheit". Spätestens jetzt wurde das Wirtshaus im Schlachthof auch über die Grenzen des Schlachthofviertls bekannt.

Seit Oktober 2006 strahlt das alteingesessene Löwenbräu Wirtshaus im Schlachthof strahlt nun in neuem Glanze.

Einige Monate wurde zuvor umgebaut, denkmalsschutzgerecht aufwändig renoviert, das ganze 1875 erbaute Haus innen auf Vordermann gebracht.

Ergebnis ist das "neue" Wirtshaus im Schlachthof, mit Lampen aus dem Jahr 1890, die Löwenbräu aus dem Fundus holte und renovierte, und diversen anderen wirklich alten Accessoires, die die Gemütlichkeit der im Zuge der Renovierung heller gewordenen Räumlichkeiten betonen.

Gastronomisch wird Vollgas gegeben. Neben typischen bayerischen Schmankerln gibt es auch internationale Spezialitäten.

Traditionelle bayerische Küche möchte der Wirt hier wieder aufleben lassen.

Man ist nicht nur im Schlachthofviertel, man isst im Wirtschaus im Schlachthof auch richtig gut.

Die Terrine Nudelsuppe mit Ochsenfleisch gibt es da z.B., Mozzarella auf Tomaten mit Basilikum, Olivenöl, Balsamico und Baguette, Saures Kalbslüngerl mit Semmelknödel, Tellerfleisch mit geriebenem Meerrettich und Kartoffel - Gurkensalat, oder das Bierkutschergulasch: saftiges Rindfleisch in Dunkelbiersauce mit Semmelknödel

Und noch etwas ist neu und zumindest in den ersten Tagen einzigartig: Das Wirtshaus im Schlachthof ist ein lizensierter Betrieb für das neue Löwenbräu-Urtyp, das Bier mit dem Bügelverschluss, über dessen Premiere wir im Frühjahr 2006 berichten konnten.

Das Löwenbräu Münchner Hell gibt es vom Fass zu 3,70€ / 0,5 l oder Löwenbräu Urtyp vom Fass wahlweise vom Fass oder aus der Bügelflasche, 0,5l zu 3,70€ (Stand 12.2011).

Der neue Geschäftsführer Norbert Kraft und seine Frau Evi – zusammen ein bayerisches KRAFT-Paket – sind alteingesessene Gastronomen (Gasthaus am Rosengarten im Westpark, Wirtshaus Garmischer Hof in Sendling, Kiosk Freibad Mammendorf), die sich freuen, neue dynamische Wege zu beschreiten.

Im Frühjahr hatte er sich die Räume angesehen, und sich gleich in die alten Mauern verliebt, wie er zum Auftakt der Presse erzählte.

Das ehemalige Theaters im Schlachthof heißt nun Kultur im Schlachthof.

Als kulturtreibender Schlachthofwirt möchte Norbert Kraft mit guten Künstlern, Jugendförderung und Rückgewinnung früher hier etablierter Künstler ein umfassendes Programm etablieren.

Die meisten Künstlerinnen und Künstler werden den alten wie neuen Gästen vertraut sein – sie lieben einfach das Ambiente des Schlachthofs. Selbstverständlich wird man auch künftig weiterhin „Ottis Schlachthof“ sehen.

Montags gibt es die "Ü 33 Party" - unter der Bezeichnung Monday Night Fever heizen verschiedene DJs im Wechsel mit Hits der 80er ein. Eintritt ist 6 €.

Ottis Schlachthof ist Kult: Bereits im 15. Jahr lädt Ottfried Fischer die Prominenz aus Showbusiness, Musik und Kabarett auf die Bühne und an seinen Stammtisch im Schlachthof ein. Mit viel Biss und seiner typischen, unvergleichlichen Betrachtungsweise bringt Otti Fischer seinen Stammtischbrüdern und -schwestern draußen, nicht nur in Bayern, die politische und gesellschaftliche Aktualität näher. Streng nach dem Motto: "Ausgewogen bis aufs Messer". Getagt wird jeweils am letzten Freitag im Monat (um 22:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen), Karten zu € 29 gibt es im Vorverkauf, der von 9-17 Uhr geöffnet telefonische Reservierungen entgegen nimmt unter 089-72018264 .

Das aktuelle Programm finden sie unter der neuen Webadresse www.kultur-im-schlachthof.de oder über einen der jeweils 25.000 gedruckten Prospekte, die überall in der Stadt ausliegen mit jeweils dem Programm für zwei Monate.

Frischer Wind also in den Räumlichkeiten

Das Wirtshaus im Schlachhof bietet neben einem beliebten Biergarten in der Wirtshausstube Platz für bis zu150 Personen, den Nebenraum "Zum Ox" für bis 50 Personen, und einen großen Saal für bis zu 600 Personen

Ottis Schlachthof - Infos beim BR (mehr)

Biergartenzeit.de - die Biergartenseite von ganz-muenchen.de (mehr)

Anzeige




Wirtshaus im Schlachthof &
Kultur im Schlachthof
Zenettistr. 9, Schlachthofviertel
80337 München
www.schlachthof.de

Öffnungszeiten
Mo.-Sa. ab 17.00 Uhr bis open end
Sonnttag ab 18 Uhr und open end
Sitzplätze: .......Sitzplätze im Biergarten

MVG/MVV:
U6/3 bis Goetheplatz oder Poccistraße, dann zu Fuß


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: