www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Münchner Heimat der Kalbshaxen:
Haxnbauer im Scholastikahaus

Das Alt-Münchner Stadtlokal nahe dem Marienplatz ist Teil eines schon im 14. Jahrhundert erwähnten historischen Gebäudes, dem Scholastikahaus. Nach vielen Recherchen mit großem Aufwand restauriert, ist der "Haxnbauer" heute Treffpunkt für alteingesessene Münchner und Gäste aus aller Welt.

Anno 1368 wird das Scholastikahaus in der Ledererstrasse zum ersten Mal in den Steuerbüchern der Stadt erwähnt.

Das jetzige Gebäude wurde 1915 fertig gestellt und feierlich eingeweiht. Am 17.Mai 1963 erhielt Franz Xaver Bauer die Gaststättenkonzession für den heutigen „Haxnbauer im Scholastikahaus“, in dem vom ersten Tag an nach alter Tradition die Kalbs- und Schweinshaxen am Spiess über Buchenholzkohle gegrillt wurden.

Das Geheimnis der Haxen lag damals wie heute in der Marinade des Fleisches. Seit 1980 ist der „Haxnbauer im Scholastikahaus“ im Besitz der Familie Kuffler.

Auch heute noch werden die Haxen in der hauseigenen Metzgerei abgeflämmt und viele Stunden in einer feinen Kräuter-Würzmischung mariniert, bevor sie auf den Holzkohlegrill kommen.

So entstehen mit viel Liebe der unverwechselbare Geschmack und die besonders rösche Kruste unserer Haxen.

Dank dieser einmaligen Spezialität wurde der „Haxnbauer“ schon bald zum beliebten Stammlokal vieler Münchner und Gäste aus aller Welt. Heute befinden sich neben Kalbs- und Schweinshaxen auch bayerische Klassiker aus hauseigener Metzgerei und eine Reihe von raffinierten vegetarischen Köstlichkeiten auf der umfangreichen Speisekarte.

1996 wurde der „Haxnbauer im Scholastikahaus“ unter der Federführung des hauseigenen Innenarchitekturbüros, Kuffler Inn Design, mit viel Detailtreue und unter grossem Aufwand in seinen ursprünglichsten Zustand rückrenoviert.

Wunderschöne, hohe Stuckdecken gaben mit Hilfe eines aufwendigen Verfahrens sogar die ursprüngliche Deckenfarbe, eine Schellacklasierung, frei.

Mittlerweile erstreckt sich der „Haxnbauer im Scholastikahaus“ über die gesamte Hausbreite. In einem neu dazu gewonnenen Teil des Scholastikahauses bietet er einen weiteren Raum, das Kabinett, mit hohen Glastüren hell und licht gestaltet.

Aus der Speisekarte (Stand 12.2005)

Haxnbauer Brotzeitbrett’l mit Radi, Radieserl, Schnittlauchbroten, Pfefferbeißern, Kaminwurzen vom Wild und Schinkenspezialitäten, Andechser Klosterkäs, serviert mit Hausbrot und ofenfrischen Brez’n  € 11,90
Schweinshaxnsülze nach art des hauses
an einer Sauce Vinaigrette mit Salatbouquet dazu Holzofenbrot  €  6,90

Scheiben von der Schweinshaxe mit Faßsauerkraut und Kartoffelpüree € 13,20
1⁄2 Schweinshaxe mit hausgemachtem Speckkrautsalat  € 13,80
Scheiben von der Kalbshaxe mit Kartoffelknödel und Salat € 17,50
„Bayern Duo“Scheiben von der Schweins- und Kalbshaxe mit Kartoffelknödel und Salat € 16,30
Portion Spanferkel (ab 18:00 Uhr) mit Majoranäpfel, Faßsauerkraut und Kartoffelknödel € 16,30

Ab 12. Januar 2006 ist das Kulinar-Theater zurück in München!
„Bambolero - Dinner für München“ in Kufflers Haxnbauer im Scholastikahaus (mehr)


Haxnbauer im Scholastikahaus
Sparkassenstrasse
80331 München
Tel. (089) 216 654-0
Öffnungszeiten:
tgl. 11.-01 Uhr
warme Küche 11.30-14.30 Uhr, 17.30-22.30 Uhr
MVG/MVV:

©alle Fotos: Martin Schmitz


Schlemmerregion GutscheinsucheAndere RegionenSchlemmerregion.de
Die ausführliche, gastronomische Berichterstattung von ganz-muenchen über Neueröffnungen und besondere Events wird jetzt ergänzt durch das Informationsangebot der Schlemmerregion München mit tagesaktuellem Aktionskalender, Gutscheinangeboten zum Selbstausdruck, einer Restaurant-Schnellsuche mit vielen Suchkriterien sowie aktuellen Speise- und Getränkekarten und anderen einzigartigen Suchfunktionen, wie z. B. die Suche nach einem speziellen Gericht oder Getränk mit über 1.700 gastronomischen Einichtungen im Stadtgebiet von München sowie in Grünwald und Pullach

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Über 170 Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de


Linkempfehlungen
Heilbad Krumbad
Die Geschäfte dieser Stadt bei gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de