www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion

AddThis Social Bookmark Button



Forsthaus Kasten - Gasthaus mit Biergarten im Forstenrieder Wald (Gauting bei München)
Prämiert mit der
goldenen Auszeichnung für die bayerische Küche 2010 vom Bayrischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten


ausgezeichnet mit Gold: Johann und Johanna Barsy vom Forsthaus Kasten



großer Spielplatz mit eigenen Bierbänken für die Eltern

Heidschnucken grasen nebenan

eigenes Brot wird gebacken

Kräutergarten

auch innen ein gemütliches Wirtshaus




©Fotos / Video: Martin Schmitz
Nun haben sie also auch noch - pünktlich zum 20jährigen Jubiläum als Wirte des Forsthaus Kasten, auch noch ein ganz große Anerkennung erhalten: die vom bayerischen Landwirtschaftsministerium verliehene "Goldene Auszeichnung für die bayerische Küche 2010" wurde den Wirten Johann und Johanna Barsy Mitte April 2010 überreicht.

Die Kriterien, die für die unabhängigen und nicht angekündigten Prüfer ausschalggebend waren, orientieren sich an der Qualität und Frische der regional und saisonal verfügbaren und verarbeiteten Zutaten.

Eine Annerkennung für das Haus und Johann Barsy, der als Küchenmeister für das kulinarische Auftreten des Hauses verantwrtlich ist und für den Frische und Qualität das Maß aller Dinge in seiner Küche sind. "Denn", so Johann Barsy, "wenn die Natur gedacht hätte, wir sollten und von Nahrungsergänzungsmitteln ernähren, dann hätte die Evolution Brausetabletten wachsen lassen. Da aber meines Wissens nch Äpfel,Birnen und Quitten auf unseren Bäumen wachsen, müssen das doch die gesünderen Dinge sein - die schmackhafteren sidn sie allemal."


Video: Forsthaus Kasten im Frühjahr 2010

Das Forsthaus Kasten ist ein traditioneller Familienbetrieb. Die Küche folgt überlieferten Rezepten und setzt sie modern um. Das bedeutet für die Gäste hochwertige Zutaten aus der regionalen Landwirtschaft mit Liebe und Respekt zubereitet. Das ist ein Beitrag zu einem Genuss ohne Reue.

1990 von dem gebürtigen Münchner Johann Barys und seiner Frau Johanna übernommen, hat sich das Forsthaus Kasten in den vergangenen 20 Jahren zu einem besonders im Sommer beliebtesn Ausflugsziel entwickelt, das mit eigenem Biergarten lockt. Hier, im Südwesten der Landeshauptstadt München, ist vom Trubel der Millionenstadt nichts zu spüren.

Das 7 ha große Areal, zu dem Forst Kasten gehört, bietet neben reizvollen Spazier- und Radwegen, einen Kräütergarten, Heidschnucken weiden auf den Wiesen nebenan, eine Minigolfanlage und einen mehrere hundert Quadratmeter großen Spielplatz für die kleineren Besucher.

Der Forst Kasten - der Name geht auf ein naheliegendes Römerkastell zurück - ist ein nahezu geschlossenes Waldgebiet, das nur von einigen Wiesenflächen rund um die Gaststätte Forsthaus Kasten unterbrochen wird.

Schon in 14. Jahrhundert entwickelte sich eine Schwaige zur Bewirtschaftung des Waldes.

Ab 1899 wurden im Forsthaus Brotzeiten an Wanderer verkauft, woraus sich der heute bestehende Biergarten entwickelte. Kurz vor dem hundertsten Jubiläum der Forstwirtschaft 1998 brach vom Dachstuhl aus ein Feuer aus, was eine umfangreiche Wiederherstellung und Renovierung erforderlich machte, die von Architekt Adolf Schindhelm durchgeführt wurde, von 2000 bis 2002 andauerte und knapp 2,5 Millionen Euro kostete.

Der Hirsch aus Gusseisen durfte bleiben. Drei Zentner schwer begrüßt er mit ausladendem Geweih die Gäste des renovier- ten Forsthauses Kasten. Er hat das Feuer überstanden und Architekt Adolf Schindhelm hat ihm wieder zu seinem Recht verholfen, rechts über dem Eingang zu wachen.

Ocker leuchtet das Forsthaus durch die großen Laubbäume, ein heller Willkommensgruß für Wanderer, Radler und Autofahrer, die hier einkehren wollen.

Als der Förster vom Kasten 1899 das Bewirtungsrecht erhielt, gehörte das Gut schon seit fast 600 Jahren zum Münchner Heiliggeistspital. 110 Pfund Pfennige und zehn Ellen Eyper, kostbare Spitzen aus Flandern, erhielt Heinrich von Smiechen für den herrschaftlichen Besitz, der vor allem eines bot: Wald, Wild und Einsamkeit. Bis 1884 gehörte der Forst Kasten zum königlichen Hofjagdgebiet.

Das Haus wurde nach dem Auszug des Försters 1936 bis 1983 immer wieder modernisiert. Forsthaus Kasten gehört noch heute zur Heiliggeistspital-Stiftung, die mit den Erlösen aus der Verpachtung und dem Forstbetrieb das Altenheim Heiliggeist am Dom-Pedro-Platz in München betreibt.

Wenn heute der Biergarten öffnet und die großen Läden der völlig neu eingerichteten Küche aufschwenken, herrscht Hochbetrieb im Forsthaus Kasten. Wo immer möglich, wurde der alte Zuschnitt erhalten, aber vieles musste neu interpretiert und gestaltet werden. Besonders deutlich wird dies an der computergesteuerten Schankanlage und der modernen Treppe, die, gekrönt von einem Oberlicht, auf Jurakalkplatten in die oberen Stockwerke leitet.

Die alte Gute Stube des Försters, zur Gaststube umfunktioniert, hat ihren Charme bewahrt. Darüber, modern und zweckmäßig ausgebaut, die Zimmer für das Personal des Gasthauses. Ein besonderes Schmuckstück bleibt die Tenne über der Küche, ein beeindruckender Raum, dessen Gebälk stahlverstärkt werden musste.

Zwei getrennte Treppen erschließen den Saal unterm Dach. Noch immer sind die Heu-Jalousien erkennbar und die alte Durchfahrt für den Heuwagen. Geschichte verliert sich nicht so leicht im Wald, im Forsthaus Kasten.

Zum Forsthaus Kasten gehört ein riesiger schöner Biergarten circa 2000 Besucher - im idyllischen Obstanger unter Kirschbäumen, im Familienabteil direkt am großräumig angelegten Abenteuerspielplatz und dem Tiergehege oder unter Schatten spendenden Kastanien im Hauptteil. Ausgeschenkt wird frisch gezapftes Paulaner Bier.

Dazu gibt es einen Abenteuerspielplatz für Kinder und einen Tiergehege mit Heidschnucken und Eseln.

Los geht's in der Regel März/April und geht bis Ende Oktober oder Anfang November. Dann hat der Biergarten bei halbwegs schönem Wetter (solang's nicht regnet) und bei angenehmen Temperaturen geöffnet.

Am Wochenende gibt's meist ab 10 Uhr die erste Maß, unter der Woche a bisserl später - ab 11.00 Uhr. Bei unsicheren Temperaturen können Sie sich jederzeit informieren ob der Biergarten wirklich geöffnet hat unter der Biergarten Hotline 089 / 850 03 60

Aus Anlass der Auszeichnung und dem 20jährigen Jubiläum feiert das Forsthaus Kasten den ganzen Sommer mit seinen Gästen. Neben besonderen kulinarischen Schmankerln in Biergarten und Innengastronomie werden die Spiele der Fußballweltmeisterschaft über eine Großbildleinwand in den Biergarten übertragen.

Hier geht es zum Biergartenführer auf ganz-muenchen.de (weiter)
Wettbewerb Bayerische Küche 2010 „Regionale Spezialitäten genießen“. Urkundenverleihung in München am 15.04. (mehr)

Anzeige




Veranstaltungstermine zum vormerken: 10.12.2011
Am Samstag werden mehrere Dutzend Perchten (schaurige mystische Gestalten) im Forsthaus Kasten ihr Unwesen treiben. Dieser alte Brauch aus dem Alpenland soll im Rahmen der 1. Rauhnacht wieder belebt werden (mehr)


Forsthaus Kasten
im Forstenrieder Park
(zwischen Neuried und Gauting)
82131 Gauting
Reservierung unter:
Tel: 089 8500360
www.forst-kasten.de
außerdem:
Biergarten mit 2.500 Plätzen (mehr)
Öffnungszeiten: Täglich 11 - 23 Uhr, So ab 10 Uhr;

MVG/MVV:

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


auf ganz-muenchen.de suchen mit google:


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de