www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Zen - pan-asiatische Geschmackserlebnisse im Westin Grand München Arabellapark
ZEN - the best of asian cuisine im Westin Grand Hotel, München (ƒoto: Marikka-Laila Maisel)
ZEN - the best of asian cuisine im Westin Grand Hotel, München
Bento Box zum Lunch (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
Bento Box zum Lunch
ZEN Küchenchef Simon Wankerl (©Foto: Marikka-Laila Maisel)
ZEN Küchenchef Simon Wankerl
Kantonente auf Sojabohnengemüse und Duftreis  (Foto: Marikka-Laila Maisel)
Kantonente auf Sojabohnengemüse und Duftreis
Pandan Tabioka Pudding mit Kokosespuma  (©Foto: Marikka-laila Maisel)
Pandan Tabioka Pudding mit Kokosespuma
ZEN No. One Drink (Foto: Marikka-Laial Maisel)
ZEN No. One Drink
ZEN Küchenchef Simon Weise (li.) und Hoteldirektor Reinhold Weise beim probieren der köstlichen Asia Speisen (Foto: Marikka-Laila Maisel
ZEN Küchenchef Simon Weise (li.) und Hoteldirektor Reinhold Weise beim probieren der köstlichen Asia Speisen

©Fotos: Marikka-Laila Maisel

Das neue, moderne Restaurant ZEN haucht dem etablierten Westin Grand München Arabellapark zukünftig pan-asiatisches Flair ein.

Seit dem 5. Juni 2009 verspricht der ambitionierte Küchenchef Simon Wankerl seinen Gästen ein Fest für die Sinne.

Im ZEN lockt das Küchenteam mit der vollen Bandbreite asiatischer Geschmackserlebnisse zum Frühstück, Lunch und Dinner.

Jedes Gericht spiegelt die anregenden Aromen und Genüsse einer anderen asiatischen Destination wider – getreu dem Motto „Every dish a new destinAsian“

Eine gläserne Front, die zur Lobby hin von Altagsgeräuschen her abschottet, dunkler Parkettboden in Verbindung mit warmen Farben und floralen Mustern, große Feuersäulen im großzügigen Atrium – ein Besuch im neuen Restaurant „ZEN - the best of pan-Asian cuisine“ bedeutet Wohlgefühl und Inspiration von früh bis spät.

Hotelgäste wie Münchner erleben auf einer kulinarischen Reise durch Japan, Indonesien oder Malaysia ein wahres Geschmacksfeuerwerk asiatischer Genüsse.

Feinschmecker genießen landestypische Delikatessen von Sushi und Sashimi, über frische Köstlichkeiten aus dem Wok, bis hin zu delikaten Curry-Gerichten im chicen, behaglichen Ambiente.

Highlight zum Lunch sind die beliebten Bento-Boxen, die auf praktische und gleichzeitig ansprechende Weise ein ganzes Menü mit knusprigen Vorspeisen, einem delikaten Hauptgang und einem leichten Dessert in einer Box vereinen.

Dazu vielleicht als Drink ein Zen Nr. One, Spezial-Getränk, als Aperitif oder Cocktail zu trinken (Zutaten: Zitronengras, Ingwer, Brauner Zucker, Limon-Juice, Ginger Ale, Sekt)

In der offenen Showküche können die Gäste die außergewöhnlichen Kreationen der Köche hautnah miterleben.

Küchenchef Simon Wankerl schwärmt: „Raffinierte Gewürze und exotische Zutaten inspirieren mich, unsere Gäste mit den Geschmacksfreuden Asiens zu begeistern. Täglich reizt mich die Herausforderung, die unterschiedlichen Facetten asiatischer Kochkunst fantasievoll und dekorativ in Szene zu setzen. Die Kreationen, die dabei entstehen sind ideenreich, extravagant und ausgewogen und spenden neue Kraft und Energie.“  

Bereits vormittags tanken die Gäste mit dem reichhaltigen Frühstücksangebot im ZEN Energie, um in den Tag zu starten.

Die kulinarische Erlebnisreise für die Sinne setzt sich mit internationalen und asiatischen à la carte Gerichten zum Mittagessen sowie einem kreativen, leichten Lunchbuffet fort.

Von der Vielfalt der asiatischen Küche inspiriert verwöhnt das Küchenteam um Simon Wankerl die Gäste des ZEN ab Herbst auch mit abwechslungsreichen Themenabenden.

Ein Highlight wird das mongolische Buffet sein, an dem sich der Gast frisches Gemüse, Fleisch oder Fisch individuell zusammenstellt und mit seiner persönlichen Wunsch-Marinade à la minute in der offenen Showküche zubereiten lässt. 

Mongolisches Buffet an sich ist den Münchnern nichts Unbekanntes: ähnliches kennt man schon vom recht erfolgreichen Mongo's im Oberanger.

Für besondere Gelegenheiten, Feiern oder Veranstaltungen in persönlicher Atmosphäre, stehen neben den 200 Plätzen im Restaurant auch bis zu vier Private Dining Räume zur Verfügung.

Küchenchef Simon Wankerl

Simon Wankerl begann seine Kochkarriere im Jahre 1996 im Weißen Bräuhaus in München. Nach verschiedenen Stationen kam der gebürtige Münchner im Januar 2005 als Demi Chef ins heutige Westin Grand München Arabellapark, wo er sich zum Sous Chef hocharbeitete.

Seiner neuen Herausforderung als Küchenchef des modernen Restaurants ZEN sieht der 28-jährige gespannt und voller Vorfreude entgegen.

 
Öffnungszeiten:
Frühstück: 6:30 Uhr bis 10:30 Uhr
Lunch: 12:00 Uhr bis 14:30 Uhr
Dinner: 18:30 Uhr bis 23:00 Uhr
 
Sitzplätze: Gesamt 210 Personen (ohne Terrasse)
Hauptrestaurant: 112 Personen
Alabaster: 28 Personen (62qm)
Private Dining:
Bacco: 24 Personen (45qm)
Onyx: 22 Personen (41qm)
Nero: 22 Personen (41qm)
Terrasse: 25 Personen

Anzeige




ZEN – the best of pan-Asian cuisine
Im Westin Grand München Arabellapark
Arabellastraße 6, 81925 München
Tel:  089 9264 8110
Fax: 089 9264 8109
Email:   zen.restaurant@westin.com
www.westin.com/muenchen

MVV/MVG: Die U-Bahn Station "Königsplatz" liegt vor der Tür (Ausgang Luisenstr)

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: