www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



fernöstliche Küche erleben im Vietnam Haus in der Au (Archiv)

Thi Ailien Dang, die Wirtin

Vietnam-Haus - das Restaurant

schöne Gedecke
©alle Bilder: Marikka-Laila Maisel
Kennen Sie das? Ab und zu gibt es Lokale, in denen man sich auf Anhieb gut aufgehoben fühlt. Zu diesen gehörte das Ende Mai 2002 eröffnete "Vietnam Haus" in der Au.

Erster Eindruck: ein langgezogener Raum, hell, schöne Kissen drapiert auf den Stühlen und Bänken, Kerzen, ein stehender Buddah ganz hinten im Raum, große schwarzweiß Bilder einer Frau in vietnamesischer Tracht ästhetisch fotografiert an den Wänden.

Die Wirtin Thi Ailien Dang, wie sich schnell herausstellt. Seit 20 Jahren in Deutschland, hat Frau Dang schon vorher mit ihren "Little Saigon" Lokalen (zuerst Steinstraße, später Destouchestraße) einer große Anzahl von Stammgästen ihr gastronomisches Vietnam nähergebracht.

Lebhaft, aufmerksam, gewissenhaft, freundlich - das beschrieb am einfachsten die bestens deutsch sprechende Wirtin, die sich persönlich um viele Details des gemeinsam mit Tochter Vy geführten Restaurants kümmerte.

Dem üblichen Drang, die Lokale mit vietnamesischen Kleinkram vollzustopfen, widerstand die Wirtin. Der vergoldete stehende Buddah der Stirnseite des Raumes mit seiner Glocke ist eine unwiderstehliche Attraktion für die kleinen Kinder, deren Eltern das Vietnam Haus nicht weit von der Isar entfernt schon auf ihren Spaziergängen entdeckt haben.

Helle Holzbänke zogen sich entlang der hellen Wände, an denen neben dezent modernen Lampen ausschließlich die eingangs erwähnten großen Fotos die Blicke auf sich ziehen.

Auf den Bänken zahlreiche Kissen in weiß, rosé, gelb, apricot. Im Laufe des Jahres kommen noch neue Tische und Stühle, zum Start hat sich die Wirtin jetzt erst einmal damit beholfen, die Stühle mit über die Lehnen gezogenen blauen Sitzkissen bequemer zu gestalten.

Blaue Tischdecken, Kerzen auf dem Tisch, die schwarzen Esstäbchen ruhen auf Isarkieseln, mit welchen auch die Fensterbänke dekoriert sind. Blau-weißes Schalen und Teller erwarten den Gast zu den vietnamesischen Köstlichkeiten des Hauses (weiter)

Hinweis: das Vietnam Haus gibt es nicht mehr, an gleicher Stelle gab es später die Italiener "Pavarotti Bar Cuccina Pizzeria Cocktails", "Vecchia Cantina" bzw. "Solo Pizza" . Im Telefonbuch steht 2010 auch an gleicher Stelle ein "Bruder Barnabas". Zugegbenermassen ist uns hier ein wenig der Überblcik verloren gegangen...

Weiter zu: Vietnam Haus - essen + trinken


Vietnam Haus
Bereiteranger 18
81541 München
Geöffnet
tgl. 18.00-00.00 Uhr.
MVV/MVG Sign
MVV/MVG: U-Bahn Fraunhoferstr, dann Tram 27 Richtung stadtauswärts bis Haltestelle Marianhilfplatz, oder zu Fuß von dort über die Isarbrücke, ca. 4 Minuten ab U-Bahn-Ausgang. U 2 Kolumbusplatz, dann Bus 52 Mariahilfplatz

MVV: Ihr Routenplaner


Über alles wacht der Buddah

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr) und 2014 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: