www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Salvatorprobe 2008: Politiker derbleck'n
Die stärksten Sprüche - die größten Treffer
Michael Lerchenberg als Fastenprediger "Bruder Barnabas" (Foto: Ingrid Grossmann)
Michael Lerchenberg als Fastenprediger "Bruder Barnabas"

Eine der härtesten Proben alljährlich: die Salvator Probe auf dem Nockherberg. Weniger das Bier gilt es zu proben, das ist Jahr für Jahr um Nuancen gleich gut schmeckend, nein, es gilt, die starken mehr oder vor allem weniger schmeichelhaften Sticheleien oder verbale Watschen auzuhalten, wie früher die Kinder, wer hält am längsten die Hand an den Elektro-Kuhdraht, ohne zu zucken.

Da zeigt sich die hohe Leidenfähigkeit die die auszeichnet, welche in die Politik gehen und sich still und leise häufig zu höherem berufen fühlen.

Bruder Barnabas geißelte die versammelten „kerndlg'fuaderten Minister“, die „ihre eigene Meinung daheim ins Nachtkastl eingesperrt“ hätten, schon gar. Doch aufspringen, den Saal gar zu verlassen, das gilt nicht und erhöht die Blamage und die Sprüche, die bestenfalls nach der Ausstrahlung am folgenden Sonntag im BR noch ein paar Tage in Erinnerung sind, hätten plötzlich eine hohe Lebensdauer.

Noch schlimmer aber noch, nicht erwähnt zu werden.

Für einen bayerischen Politiker sei es geradezu "eine Ehre, hier abgewatscht zu werden", meinte denn auch Minister Huber, der schon weiß, dass er am Nachmittag im Landtag dem Haushaltsausschuss erneut Auskunft geben über die Milliarden-Blamage bei der BayernLB.


Film ab: vorher befragt - einige der potentiellen Opfer

Anzeige



>

Minsterpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber mit Frau Karin (Foto: Martin Schmitz)
Minsterpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber mit Frau Karin

Lichtgestalt a.D. Edmund Stoiber wurde von Franz Kriege dargestellt
Ministerpräsident a.D. Dr. Edmund Stoiber, im Singspiel als "Lichtgestalt a.D. von Franz Kriege dargestellt, hatte nach rund 25 Jahren, in denen man ihn in der einen oder anderen Rolle meist im Mittelpunkt des Geschehens auf dem Nockherberg persiflierte hatte, auch heuer noch keinen Ruhestand.

"Ui, jetzt seh ich ihn erst! Herr Stoiber! Herr Alt-Minister..., Nein, nein: Herr "nur ein wenig älter" Ministerpräsident. Hat jetzt die Protokollabteilung von Paulaner für Sie a Platzerl gefunden.......? Für mi auch !!!"

"Aber vom Edmund Stoiber lernen, heißt stürzen lernen. Nämlich, dass man mit 60+X wie der Ikarus der Sonnen zu nah kommt!"

Und auch im Singspiel hat er noch große Auftritte, unser Ex-Ministerpräsident, es beginnt mit ihm und auch das letzte Wort hat er, wenn man genau aufpasste, mit der letzten Singzeile im Singspiel. "Was man alles machen muss, um ein bißchen dazu zu verdienen. Prost Salvator Gemeinde, ts ts ts... Wo kann ich mein Geld abholen? Hallo! Überall ist abgesperrt." das waren die ersten Worte.

Dazwischen wird er immer wieder einmal auftauchen, von Landrätin Pauli "Du, Edmund, woll mer net a Partei gründen, mir zwa? Ich uns du?" immer wieder einmal bedrängt, bis es dann heißt "Ja leeck wie die Zeit vergeht, hau weg, noch ein letztes Bier, dann check ma den Flug um Vier. Geh man geh ma geh ma und Proost"

Zur bekannten Grönemeyer-Melodie ("Flugzeuge im Bauch") flehte sein Double Franz Krieger im Singspiel: "Gebt mir mein Amt zurück, so ist es doch fürchterlich."

Doch es ist für ihn nicht entscheidend, ob er selber vorkommt, oder nicht, meint er dazu, er möchte sich wirklich an dem Singspiel und vor allem an dem Bruder Barnabas erfreuen, im Vorfeld vor dem Auftritt drückte Stoiber dem Lerchenberg den Daumen, "denn ich bin natürlich ein Fan von ihm".


Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein mit Frau Magda (Foto. Martin Schmitz)
Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein mit Frau Magda
und mit Double Andreas Borcherding (Foto: Martin Schmitz
...und mit Double Andreas Borcherding
Erstmals an vorderster Front in der ersten Reihe durfte Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein mit seiner Frau Magda Platz nehmen, und bekam auch gleich eine Warnung mit auf den Weg:

"Herr Ministerpräsident Beckstein! Sie sind ja bloß um einen Stuhl von hinten nach vorne gerutscht. Jetzt passen's bloß auf, dass Sie es beim nächsten Sitzplatzwechsel net vorn glei wieder runterhaut.

Überhaupt ist ja das "Stuhlanklammern" zur Zeit die Lieblingsbeschöftigung im Kabinett Beckstein. Bayern, schaut's as an, Eure kenrdlg'fuaderten Minster! Die trauen sich net amal mehr auf den Abortus, weil's Angst ham, dass beim Z'rückkommen schon ein anderer auf dem Ministerstuhl draufsitzt!"

Ein evangelischer Franke in der Königsloge vom Nockherberg"

"Ministerpräsident in Bayern ist ein schönes Amt ... aber heut net."

Augerechnet ein widerspenstiger Kaffeeautomt verpasst ihm dann im Singspiel (gespielt von Andreas Borcherding) mit der Stimme von Franz Josef Strauß eine deftige Abreibung: "Was? Beckstein, du hohle Nuss! Ihr müsst erst amal a Wahl gewinnen, bevor ihr auch nur eine Tasse Kaffee von mir bekommt, ihr elenden Milchgesichter."


Münchens OB Christian Ude mit Double Uli Bauer (Foto: Martin Schmitz)
Münchens OB Christian Ude mit Double Uli Bauer
Münchens OB Christian Ude ist Nockherberg-erprobt, sein Double Uli Bauer zugleich Co-Autor des Singspiels und die beiden zusammen eine prima Ergänzung:

"Sie haben ein ähnliches Problem wie Edmund Stoiber. Weit und breit gibt es keinen Nachfolger."

"Apropos Randgruppen: Herr Ude! Bleiben sie so, wie sie san - ganz egal, was sie san!"

"Noch haben sie Fortune! Denn in der Münchner SPD gibt's keine frustrierte Franken, höchstens Pasinger - un die san z'wenig."

Im Singspiel (in weißem Elvis Dress eingezwängt): "Und selbst wenn ich nicht so lässig wär, nie würden die Münchner statt meiner den KANDIDATEN wählen."

"Egal, wie kritisch ich mich auch betrachte: Es ist wirklich nicht leicht, etwas gegen mich zu haben. Muss ich zugeben."

"Ich fordere Herrn Huber auf, sofort massiv gegen die Bayern-SPD zu stänkern, Herr Huber, und nicht nur gegen die Freien Wähler! Damit wir uns gefährlicher fühlen." (Antwort Huber:) "Sie gehören doch gar nicht mehr zur Bayern-SPD. Sie san doch bloß a ISAR-PREISS" (Daraufhin Ude:) "Ja genau Huber, mehr, weiter, Schee!"


Ministerpräsident und SDP Vorsitzender Kurt Beck mit Double Helmut Schleich (Foto: Martin Schmitz)
Ministerpräsident und SPD Vorsitzender Kurt Beck mit Double Helmut Schleich
Zu Gast auch 2008 war der Rheinland-Pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck, zugleich auch SPD Vorsitzender der Bundespartei. Er ist aus dem Karneval hartes angehen gewohnt:

"Bei Ihnen weiß man überhaupt nicht so recht, sind sie SPD-Chef und zufällig Pfäzer oder Pfalz-Chef und nur zufällig in der SPD? Aber Kompliment für Ihre Wahlkampfstrategie! Nutzen Sie doch einfach die Beziehungen von Gazprom-Schröder zu den finnischen Handy-Profitgangstern und schmeißen 2000 Leut raus. Zwei Wochen vor den Hessen Wahlen! Des is a Timing. Herr Glos, des hätten sie und Ihre Ackermänner, Zumwinkels und Mehdorns verhindern müssen"


Erwin Huber mit Double Winfried Frey (Foto: Martin Schmitz)
Erwin Huber mit Double Winfried Frey

Mit „Sie können mindestens so gut Rechnen wie Hochdeutsch.“ und "Wenn man früher richtige Millionenbeträge verspielen wollte, dann hat man heimlich ins Hinterzimmer von einer schummrigen Bahnhofsbar gehen müssen. Heut' gehst in den fünften Stock von der Landesbank! Die Überwachungskameras hängen dort leider im Schalterraum und nicht in den Vorstandszimmern" ging Lerchenbergs Mahnung an die Partei, doch die CSU habe nun ein Problem mit ihrem Chef Erwin Huber, bei dem nicht so ganz klar ist, wann er was von den Milliardenverlusten der Landesbank wußte: "Aber ihren eigenen Parteivorsitzenden können's schlecht 'nausschmeißen, gell?"

Mit dem verzockten "..Geld hätten Sie einen Transrapid vom Bodensee bis nach Altötting bauen können. Oder 666 neue Kindergärten. Oder 93.000 neue Lehrer einstellen können."

Lerchenberg zum Mottovorschlag „Freiheit statt Sozialismus“ „Wenn's Pech haben, Herr Huber, dann entscheiden sich viele Menschen für den Sozialismus, weil von ihrer Freiheit können's nämlich nicht runterbeißen, heizen oder volltanken. Denn Freiheit heißt Freiheit für alle! Nicht nur für Videoüberwacher, Verfassungsschützer und Internetspitzel! Freiheit nicht nur für Energiekonzerne, Börsenspekulanten, Steuerhinterzieher und Lohndrücker!

"Übrigens Herr Huber, hoffentlich haben Sie einen guten Koalitionsvertrag mit dem Herrn Beckstein. Denn der mit seinem Gebrauchtwarenverkäufer-Charme, der montiert Ihnen vom Auto alle vier Räder ab, während Sie in Berlin an der roten Ampel stehen."



gute Miene zum bösen Spiel: Münchens CSU OB Kandidat Seppi Schmid
Wird er überhaupt erwähnt? Vorher war man sich nicht so sicher, ob der Münchner CSU OB Kandidat Seppi Schmid denn überhaupt Erwähnung finden würde, doch dann hat Bruder Barnabas ihn kräftig abgewatscht:

"Der Münchner Hobbykoch und Ungezieferfachmann Seppi Schmid mit seinen Legenden vom ausverkauften Pfefferspray nehm ich gleich am Anfang, dann ist er fertig, unser ordnungspolitischer Trittbrettfahrer. Heldenhaft verteidigt er Deutschland in der U-Bahn und tanzt derweil hingebungsvoll mit den Marktweibern am Viktualienmarkt, demonstriert aber nicht am Hasenbergl gegen NPD-Tarnlisten, die in München an die Rathaustüren klopfen. Aber solang die neuen Sturmtruppen net mit der U-Bahn fahren und Ausländer z'sammenfallen lassen, haben's koa Chance, dass sie bei Ihnen aufs Wahlplakat kommen".

und

"Stehen's amal auf, damit man sieht, wer Sie gewesen sind."

Bleibt zum Trost, das er a) Mannhaft der Aufforderung zum aufstehen nachkam (gibt 5 Pfadfinderpunkte in Tapferkeit) und b) dass es ihn sicherlich nimmer so schlimm erwischen wird in Zukunft, wie jetzt zum Auftakt seiner Nockherberg- Publizität.

Sein Wahlkampfmanger Helmut Pfundstein war übrigens gar nicht amüsiert, und quittierte den Part der Fastenpredigt mit heftigen Buhs.



CSU Generalsekrektärin Christine Haderhauser
CSU Generalsekrektärin Christine Haderhauser hat auch erstmal beim Nockherberg Erwähnung gefunden:

"Wo der Teufel seine Macht verspielt hat, schickt er ein Weib. Es gibt sie wirklich, die Generalsekretär-IN der CSU! Die heißt - Moment, die heißt...... Christine Haderthauer.

Wobei man ja nicht genau weiß, ist sie jetzt die Sekretärin vom General oder die Sekretärin von der Büroleiterin vom Erwin Huber?

Aber der Erwin hat halt denkt "Nehma a junge Frau aus der Stadt, und net immer so a Landfrauenschabracken! A bisserl an Lippenstift und mit am Röckerl, dann schaun mir aa im Fernsehen gut aus."

"Früher war in dem Amt ein blondes Fallbeil, kein schwarzes Buttermesser. Frau Haderthauer, wachen's auf: Sie sind nicht aufgestiegen, sondern runter-emanzipiert zum Barbiepupperl der CSU. Aber wenigstens lachen sie immer so nett."

Im Nachinein zum Barnabas derblecken befragt, kontert sie charmant: "Mir wären witzigere Sachen zu mir eingefallen, ehrlich gesagt. Aber gut, ein guter Schauspieler muß nicht immer ein hintersinniger Kabarettist sein"



Film ab: Salvatorprobe / Singspiel / Kommentare 2008


"Mein kleiner grüner Kaktus"

Fotos: Martin Schmitz, Ingrid Grossmann


Unser Lieblingslied 2008 zum mitsingen vom Nockherberg (Melodie wie "Mein kleiner grüner Kaktus"

Wir sammeln Daten,auch die privaten
und filmen Euch sogar beim Küssen.
Gab es bis heute noch brave Leute
ab jetzt sind alle Terroristen

Es steht ein kleiner Kaktus da draußen am Balkon
Schau mal hier, schau mal da, schau mal wo.
Und in dem kleinen Kaktus, das steckt ein Mikrophon.
Horch mal hier, horch mal da, horch mal wo.
Und wenn ein Bösewicht - was Ungezog'nes spricht
kommt das in seine Akte und er merkt es nicht
Auch wenn der Bürger nackt ist - im Bad oder am Klo,
horch ma hi und schaun ma zu mi'm Video

Unsere Pflichten: den Feind vernichten
Und bist du Online, sind wir Spanner
Nix ist unmöglich, wir schnüffeln täglich
und schicken Dir eine Trojaner

In manchem kleinen Kaktus, da steckt ein Schäuble drin
Schau mal hier, schau mal da, schau mal wo
In deinem Handy knackt es, weilt wir da auch schon sind
Horch mal hier, horch mal da, horch mal wo
Auf Datenschutz verzicht....ma und auf ein Gericht
Wir speichern nur die Fakten , ja des juckt ...doch... nicht
Ob Karius, ob Baktus, ob Pickel auf dem Po
Is scho längst...registriert, wiss ma scho...

Morgns um viere ... bricht Deine Türe
da geht es dir an den Kragen
das SEK vom BKA
Halt Deinen Rand, wir stell'n die Fragen!

Hier steht in Deinen Akten, Du warst im Restaurant
Sappradi! Sapperlott! So so soooo
Da hattest Du Kontakte, mit einem Immigrant
Ei ei ei, Au au au! O, o. oh!
Und dieser Bösewicht - mit bärtigem Gesicht
servierte ein afghanisches Haupt Ge - Richt
Mit solchen Akten Fakten, da wirst Du nie mehr froh
Weg mit dir, ab nach Guan-tana-mo


Frater Barnabas, mit bürgerlichem Namen Valentin Stephan Still, wurde am 15. Februar 1750 als Sohn des Bierbrauers Georg Still in Fischbach geboren. Mit 23 Jahren trat er als Laienbruder in das Paulanerkloster Amberg ein. Einige Jahre später wurde er an das Paulanerkloster München versetzt, wo er das erste Starkbier braute.

Er gilt als Erfinder des inzwischen weltberümten "Salvators". Eine 1985 von der Paulaner-Brauerei gestiftete Gedenktafel erinnert in Fischbach an diesen hervorragenden Bierbrauer.

"Das erste Glas Salvatorbier, welches überhaupt ausgeschenkt wird, trinkt der Bürgermeister von München, der nach alter Sitte zu Pferde sein muß. Bekanntlich wird zu einer gewissen Stunde mit dem Ausschenken aufgehört und Niemand bekömmt dann einen Tropfen. Allein die guten Münchner wissen sich zu helfen. Sie holen sich, ehe die Stunde schlägt, jeder mehrere Gläser in Vorrat und haben dann auch nach der festgesetzten Schlußstunde noch zu trinken."

Aus Dr. Theodor Grässes »Bierstudien«, 1872.

Der Salvatorprobe bei der Paulaner Brauerei fand am 21.02.2008 wieder im "Paulaner am Nockherberg" auf dem Nockherberg statt (mehr)
Fotogalerie A: Salvator Probe, Fastenrede und Singspiel 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 , 8, 9 , 10, 11, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Salvator Probe, Fastenrede und Singspiel 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Salvatorprobe 2008: Politiker derbleck'n Michael Lerchenberg feierte am 21.02.2008 als "Bruder Barnabas" ein Comeback (mehr)
Im Anschluß an die Salvatorprobe 2008: Hohe Ehrung für Karl-Heinz Knoll - Münchner Festring Präsident und Brauer-Chef erhält Verdienstorden (mehr)

Salvatorprobe 2013: Marcus H. Rosenmüller und Thomas Lienenlüke sind das neue Singspielteam (mehr)

LINKS:
Beiträge zum Thema Starkbier: Startseite Starkbier-Special
Fonsi's Starkbier Anstich 2012 im Löwenbräukeller am 23.02.2012 mit Willy Michl, Michael Altinger und den Zwoa Zwiesler Zwillingen läutet die Triumphator Starkbierzeit ein (mehr)
Triumphator Starkbierfest der Damischen Ritter am 14.03.2012 mit prominenter Unterstützung von Lisa Fitz (mehr)
Salvatorprobe 2012 bei Paulaner: Politiker derbleckn (Salvatoranstich 07.03.2012) Starkbierzeit auf dem Nockherberg dann ab 09.-25.03.2012
Augustiner (Maximator) vom 23.02.-05.04.2012, Aviator im Airbräu ab 22.02.2012

Stichwort: Starkbierausschank - andere Starkbierstätten: noch mehr -Ator - Bierlexikon
Starkbiersorten von A-Z
Salvatorprobe in Hörfunk und Fernsehen des Bayerischen Rundfunks - die Sendungen im Einzelnen (mehr)

Archiv:
Fürstenfelder Salvator - Starkbierfest am 01.04.2011 im Forum Fürstenfeldbruck (mehr)
Salvatorprobe 2008: "Tankstelle Nockherberg" (mehr)
Fotogalerie A: Salvator Probe, Fastenrede und Singspiel 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 , 8, 9 , 10, 11, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Salvator Probe, Fastenrede und Singspiel 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Salvatorprobe 2007: "Staatszirkus Nockherberg" (mehr)
Fotogalerie A: Salvator Probe 2007, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Salvator Probe, Fastenrede und Singspiel 2007, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
FotogalerieSalvator-Probe 2005 "Tatort Nockherberg" Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6.
Salvatorprobe 2004 bei Paulaner:
Politiker derbleckn (Salvatoranstich) - Nockherberg -
Gäste beim "Höhenrausch am Nockherberg", Impressionen Starkbierprobe 2004, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6
- "Wahrlich.." zum Triumphator Anstich am 6.3.2003 (weiter) -
Bilder vom Anstich im Löwenbräukeller 2003


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: