www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Maibockanstich 2018 mit Django Asül am 25.04.2018 im Hofbräuhaus
Die besten Sprüche und Fotos
beim Maibock derbleckn: Django Asül (©Foto: Martin Schmitz)
beim Maibock derbleckn: Django Asül
Anstich durch Finanzminister Albert Füracker (©Foto: Martin Schmitz)
Anstich durch Finanzminister Albert Füracker
2. Bgm Josef Schmid, CSU Genralsekretär Markus Blume (©Foto: Martin Schmitz)
2. Bgm Josef Schmid, CSU Genralsekretär Markus Blume
Freie Wähler Bundesverband Vorsitzender Hubert Aiwanger (©Foto: Martin Schmitz)
Freie Wähler Bundesverband Vorsitzender Hubert Aiwanger
Angermaier Chef Axel Munz, Jürgen Kirner von der Couplet AG  (©Foto: Martin Schmitz)
Angermaier Chef Axel Munz, Jürgen Kirner von der Couplet AG
Maria Krieger, Bayer. Bierkönigin und Dr. Axel Munz, Trachten Angermaier (©Foto: Martin Schmitz)



©Fotos: Ingrid Grossmann, Martin Schmitz

Rund 700 Gäste waren am Abend des 25.04.2018 zum traditionellen Maibock-Anstich im Münchner Hofbräuhaus eingeladen, und hatten viel Freude am 11. Auftritt von Django Asül, der mit deftigem Spott und Ironie die Landespolitik und Bundespolitik unter besonderer Berücksichtigung der CSU bilanzierte.

Unterm Strich erweist sich der Maibock-Anstich im Hofbräuhaus auch in diesem Jahr wieder als eine gelungene, erfolgreichen Konkurrenzveranstaltung zum Derbleck'n am Nockherberg.

Nach 7 Jahren als Finanzminister war Dr. Markus Söder nun erstmals in seiner neuen Funktion als Ministerpräsident geladen.

Gegenüber seinem Nachfolger als Finanzminister und Anzapfer des Abends, Albert Füracker, hatte er zuvor hatte hohe Erwartungen an seinen Minister definiert: "Zwei Schläge, drei Maximal, drei sind OK, drei Schläge seien sehr gut, aus Sicherheitsgründen würde er sogar zu drei raten - . "Ab vier würd ich sagen, wackelig, aber... Wenn's dann noch mehr werden, dann ist es schwierig für die Zukunft..... Nimm auf jeden Fall den Dritten, den ansonsten spritzt du da vorn rum, also drei sind völlig super, vier wie gesagt sind OK, alles ander müssen wir dann sehen... "


Video: Maibock-Anstich 2018 im Hofbräuhaus mit Albert Füracker am 30.04.2014

Fotogalerie Maibockanstich 2018, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Ingrid Grossmann)

Aller Anfang ist schwer, letzlich wurden es um die 9 Schläge, nachdem sich ausgerechnet beim dritten Schlag der Zapfhahn verschoben hatte und es plötzlich in alle Richtungen spritzte.

Einige Sprüche....

"In Bayerns Behörden sollen wieder Kreuze höängen - als Gedächnisstützem damit sie wissen, wo sie am 14. Oktober ihr Kreuz machen sollen"

Söder zu Füracker: "Man muß sich als Finanzminister weiterentwickeln: kann nicht einfach alte Fehler vergangener Finanzminister wiederholen: da hab ich ihm gesagt: eine freundliche, ordentliche Begrüßung - geföllt dem Publikum und ist für die Karriere gut."

v.l.n.r. Ministerpräsident Markus Söder mit rau, Finanzminister Albert Füraker beim aibockanstich 2018 mit Django Asül am 25.04.2018 im Hofbräuhaus  (©Foto: Martin Schmitz)
v.l.n.r. Ministerpräsident Markus Söder mit Frau, Finanzminister Albert Füraker beim aibockanstich 2018 mit Django Asül am 25.04.2018 im Hofbräuhaus

Der türkischstämmige Niederbayer Django Asül brachte nach dem Anstich in seiner rund 40 minütigen Ansprache im überdimensionalen HB-Krug vieles auf den Punkt,

"Mensch Markus, damit hast Du nicht gerechnet, gell - dass es so lange dauert. Ja, so spielt das Leben: Manchmal drängt sich ein Amt fömlich auf, ob man will oder nicht. Du warst stets ein demütiger Diener. Du hast nie an dich gedacht, sondern immer nur an die Durchsetzung deiner persönlichen Ziele."",

"Außerdem soll eine bayerische Grenzpolizei her. Der Markus will genau wissen, wer da aus Deutschland nach Bayern kommt."

"Für die CSU war das Wahlergebnis brutal. Minus 10 einhalb Prozent bei der Wahl! Da war klar: Jetzt werden in Bayern Köpfe rollen. Und siehe da: Drei Tage später war es so weit. Ancelotti weg. Das ist dieser typische Reflex in Bayern: Da hauen wir erst mal einen Ausländer raus. Und dann wird die Stimmung hoffentlich besser."

"Neulich hätten auf die Frage „Soll die CSU lieber mit den Grünen oder mit der SPD koalieren?“ bereits 52 Prozent geantwortet: „Was ist die SPD?"

"Da können sich alle anderen Bundesländer eine Scheibe abschneiden: Volle 100 Prozent beträgt im Söder-Kabinett der Frauenanteil unter den Ministerinnen.",

"Wobei der Spaenle nicht am Amt gescheitert ist. Sondern an seinem Namen. Für Söder war klar: Wenn der Seehofer in Berlin einen Spahn im Kabinett hat, darf sich ein Söder in München nicht mit einem Spaenle zufriedengeben."

"Er (Söder) hat als Finanzminister sogar selber viele Wohnungen des Freistaates verkauft, damit Platz ist für neue Wohnungen" (Söder)

"Mit Marion Kiechle haben wir nun eine Wissenschaftsministerin, die damit leben kann, dass sie einem Söder intellektuell hoffnungslos überlegen ist. Mit Frau Kiechle kann Söder auch außerhalb Bayerns punkten. Sie ist zum vierten Mal verheiratet. Also quasi Bayerns Antwort auf Gerhard Schröder.".

Maibockanstich 2018 mit Django Asül am 25.04.2018 im Hofbräuhaus (©Foto: Martin Schmitz)
Maibockanstich 2018 mit Django Asül am 25.04.2018 im Hofbräuhaus
Maibockanstich 2018  am 25.04.2018 im Hofbräuhaus

Hofbräu Direktor Dr. Michael Möller mit Frau Irmi, die bayer. Landwirtschaftsministerin Michael Kaniber (©foto: Ingrid Grossmann)
Hofbräu Direktor Dr. Michael Möller mit Frau Irmi, die bayer. Landwirtschaftsministerin Michael Kaniber

Fotogalerie Maibockanstich 2018, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Ingrid Grossmann)

Der Ursprung des Maibocks liegt in der ehemaligen Hansestadt Einbeck in Niedersachsen. Mit der Vergabe des Stadtrechtes 1240 durch die Söhne Heinrich des Löwens war auch ein Braurecht für die Bürger verbunden. Das dort im Mittelalter gebraute obergärige Bier galt als Luxusware und wurde über weite Strecken, unter anderem bis nach Italien, exportiert. Um die dafür nötige Haltbarkeit zu erreichen, braute man es mit einer ungewöhnlich hohen Stammwürze. Das Resultat war ein schweres, alkoholreiches Bier.

Auch der herzögliche Hof der Wittelsbacher in München ließ sich seit 1555 aus Einbeck beliefern, bis man 1573 das erste bayerische Hofbräuhaus zunächst auf der Landshuter Burg Trausnitz gründet und 1589 nach München verlegt, um selbst Bier zu brauen.

1614 wurde der Braumeister Elias Pichler von Einbeck an das Hofbräuhaus abgeworben, der fortan sein Ainpöckisch Bier in München braute.

In der Münchner Mundart wurde daraus im Lauf der Zeit die Bezeichnung Bockbier. Das Wort Starkbier ist wesentlich jünger, es kam erst im 20. Jahrhundert auf. Als Maibock werden Bockbiere bezeichnet, die meist in der Zeit von April bis Juni verkauft werden. Der Maibock ist ein untergäriges Starkbier mit über 6 Vol.-% Alkohol. Der Maibock im Hofbräuhaus hat 7,2 Vol.-% Alkoholgehalt.

Vorberichte zum Maibockanstich senden im BR Fernsehen am 25. April "Wir in Bayern" (16.15 Uhr), die "Abendschau" (18.00 Uhr) und die "Rundschau" (18.30 Uhr). Das "Rundschau-Magazin" berichtet im Anschluss um 22.15 Uhr, und die "Rundschau" bringt nochmal 26. April um 16.00 Uhr einen Nachbericht.

MS

Anzeige:


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
Rückblick: neue Restaurants und Gastro Events 2005 (mehr), 2006 (mehr), 2007 (mehr), 2008 (mehr), 2009 (mehr), 2010 (mehr), 2011 (mehr), 2012 (mehr), 2013 (mehr), 2014 (mehr) und 2015 (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
In Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at


Ein Kick aktueller: die Blogs ganz-muenchen.de und shops-muenchen.de


Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2018