www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Maibockanstich mit Django Asül am 29.04.2010 im Hofbräuhaus
Die besten Sprüche, Fotos und Video
Maibock Anstich 2010 durch Finanzminister Georg Fahrenschon mit 3 Schlägen(©Foto: Ingrid Grossmann)
Maibock Anstich 2010 durch Finanzminister Georg Fahrenschon mit 3 Schlägen
Django Asül (Foto:Martin Schmitz)
Django Asül
Django Asül (Foto:Martin Schmitz)

Großer Hofbräu Humpen" 2010 für Eric Haas und Nicholas "Nick" Ellison (Foto:Martin Schmitz)
Großer Hofbräu Humpen" 2010 für Eric Haas und Nicholas "Nick" Ellison
Hofbräu Chef Dr. Michael Möller, Arabella und Peter Pogratz (Winzerer Fähndl) (Foto: Ingrid Grissmann)
Hofbräu Chef Dr. Michael Möller, Arabella und Peter Pogratz (Winzerer Fähndl)

Finanzminister Georg Fahrenschon
Franziska und Peter Schottenhamel(Foto. Ingrid Grossmann)
Franziska und Peter Schottenhamel



Wirt Hugo Bachmaier

©Fotos: Ingrid Grossmann (5), Martin Schmitz

Mehr Fotos und weitere Videos folgen am 30.04.

Rund 600 Gäste waren am Abend des 29.04.2010 zum traditionellen Maibock-Anstich im Münchner Hofbräuhaus eingeladen, und hatten viel Freude am dritten Auftritt von Django Asül, der mit deftigem Spott und Ironie die Landespolitik und Bundespolitik unter besonderer Berücksichtigung der CSU bilanzierte.

Unterm Strich erweist sich der Maibock-Anstich im Hofbräuhaus auch in diesem Jahr wieder als eine gelungene, erfolgreichen Konkurrenzveranstaltung zum Derbleck'n am Nockherberg.


Video: Maibock-Anstich 2010 im Hofbräuhaus

2010: Fotogalerie Maibock Anstich mit Django Asül, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Martin Schmitz)
2010: Fotogalerie Maibock Anstich mit Django Asül, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Fotos: Ingrid Grossmann)

Der türkischstämmige Niederbayer brachte in seiner Ansprache im überdimensionalen HB-Krug vieles auf den Punkt:

Ilse Aigner ist noch "über die Frauenquote" in die Bundesregierung gekommen, "...oder wie CSU-Chef Horst Seehofer es formulieren würde: Die Oberweite diente als Überhangmandat".

Über ein fiktives Gespräch Angela Merkels mit Guido Westerwelle zur Finanzierung der Steuersenkungen "Das machen wir mit einem Schattenhaushalt. Da hat der Guido wissen wolle, was is des? Dann hat sie gesagt, das ist so ein Haushhalt neben dem eigentlichen Haushalts, das is wie so eine Bilanzaußerhalb der Bilanz, das hat bei den Banken so ähnlich funktioniert..."


Video: Django Asül beim Maibock-Anstich 2010 im Hofbräuhaus

Umweltminister Markus SöderFranken-Testosteron-Bomber

Sozialministerin Christine Haderthauer: "Je berechenbarer die Ambitionen von Frau Haderthauer sind, desto unberechenbarer ist ihr Auftreten."

Nundes-Verkehrsminister Peter Ramsauer "Da speit ein Vukan aus Island, und schon hat die CSU ihren nächsten Superstar. Er kam wie Phönix aus der Asche, und wurde zum Wahnsinn aus der Asche".

Zum Thema Bankenkauf in Kroatien durch die BayLB "Der Stober hat gedenkt, wenn an dieser Bank was faul wäre, dann hätte doch der Max Strauß ein Konto dort."

FDP-Chef Guido Westerwelle „Um (von den Hotelspenden für die FDP) davon abzulenken, hat sich der Guido auf die Ärmsten der Armen abgelenkt, und zwar auf die Harz IV Leute..... Der aktuelle Standpunkt von Herrn Westerwelle ist, er kann sich die Rücknahme der Mehrwertsteuersenkung für Hotels vorstellen, falls die Harz IV Leute sich verpflichten würden, im Hotel zu übernachten." " Für die FDP heißt Solidarität: Die Schwachen sollen den Starken nicht auf den Keks gehen.“

Zur Frauenquote in der CSU: "Die Frauenunion fordert ja in sämtlichen Parteigremien einen Frauenquote von 40%, aber im Moment schauts so aus, das man überhaupt nur 20% weibliche Parteimitglieder hat, Im Moment müsste eine realistische Textaufgabe für die 6. Klasse eher lauten, wieviele Männer müssten aus der CSU austreten...."

Über die Grünen "Die Grünen zeigen ja, wie wirklich optimale Opositionspolitik aussieht. Die Grünen stehen bei Umfragen bei 15 Prozent. Und wissen'S warum? Weil die seit drei Monaten s'Maul halten...“

Über seinen Ex-Mitschüler Florian Pronold (bayerischer SPD Vorsitzender) „Wir haben gemeinsam in der Sparkasse die Bankausbildung absolviert, man könnte sagen langer Lebensweg. Ist dann schon interessant, wenn es darum geht, wie solch langen Lebenswege so trennen: Der eine macht Karriere, der andere geht zur SPD.

Das Bayerische Fernsehen sendete den Maibockanstich zeitversetzt um 21.45 Uhr.

Mit im Publikum Finanzminister Georg Fahrenschon, Staatskanzleichef Siegfried Schneider, der SPD-Fraktionsvorsitzende Florian Pronold , Hubert Aiwanger (Landesvorsitzender Freie Wähler) sowie Ex-Staatsminister Kurt Faltlhauser

Darüber hinaus zahlreiche Gastronomen und Brauer wie Siegfried Galus (Präsident der bayer. HOGA), Ludwig „Wiggerl“ Hagn (Ehrenpräsident des BHB e.V, Unions-Bräu München), Münchens Tourismuschef Dr. Gabriele Weishäupl, Hofbräukeller und Wiesnwirte Margot und Günther Steinberg, Franziska und Peter Schottenhamel (Schottenhamel Festzelt und diverse Gastronomiebetriebe), Hugo Bachmaier (Bachmaier Hofbräu), Peter Inselkammer (Armbrustschützenzelt), Günter Kador (Geschäftsführer Spaten Franziskaner Bräu), Dr. Jörg Lehmann (Vorstand Löwenbräu AG), Heiner Müller (Geschäftsführer Paulaner Brauerei), Arabella und Peter Pongratz (Winzerer Fähndl, Paulaner am Nockherberg), Claudia und Eduard Reinbold (Schützenfesthalle, Zum Franziskaner), Christl und Toni Roiderer (Wiesn-Wirtesprecher und Hacker-Festzeit u.a.), Moderator Gerhard Schmitt-Thiel, die Bayerische Bierkönigin Franziska Sirtl und die Hallertauer Hopfenkönigin Mona Euringer .

Georg Fahrenschon, Finanzminister im Bayerischen Staatsministerium der Finanzen, hatte zuvor mit drei Schlägen das erste Fass des Maibocks mit einem Alkoholgehalt von 7,2 Volumenprozent angezapft.

Ausserdem stand an dem Abend noch die Verleihung des "Großer Hofbräu Humpen" 2010 an, der an Eric Haas und Nicholas "Nick" Ellison für eine jahrelange Zusammenarbeit und den Erfolg ihrer Hofbräuhäuser in Pittsburgh und Newport ging.

Der Ursprung dieser Biersorte liegt in der ehemaligen Hansestadt Einbeck in Niedersachsen. Mit der Vergabe des Stadtrechtes 1240 durch die Söhne Heinrich des Löwens war auch ein Braurecht für die Bürger verbunden. Das dort im Mittelalter gebraute obergärige Bier galt als Luxusware und wurde über weite Strecken, unter anderem bis nach Italien, exportiert. Um die dafür nötige Haltbarkeit zu erreichen, braute man es mit einer ungewöhnlich hohen Stammwürze. Das Resultat war ein schweres, alkoholreiches Bier.

Auch der herzögliche Hof der Wittelsbacher in München ließ sich seit 1555 aus Einbeck beliefern, bis man 1573 das erste bayerische Hofbräuhaus zunächst auf der Landshuter Burg Trausnitz gründet und 1589 nach München verlegt, um selbst Bier zu brauen.

1614 wurde der Braumeister Elias Pichler von Einbeck an das Hofbräuhaus abgeworben, der fortan sein Ainpöckisch Bier in München braute.

In der Münchner Mundart wurde daraus im Lauf der Zeit die Bezeichnung Bockbier. Das Wort Starkbier ist wesentlich jünger, es kam erst im 20. Jahrhundert auf. Als Maibock werden Bockbiere bezeichnet, die meist in der Zeit von April bis Juni verkauft werden. Der Maibock ist ein untergäriges Starkbier mit über 6 Vol.-% Alkohol. Der Maibock im Hofbräuhaus hat 7,2 Vol.-% Alkoholgehalt.

Publikum beim Maibock Anstich 2010 (©Foto: Ingrid Grossmann)
Publikum beim Maibock Anstich 2010


2009: Fotogalerie Maibock Anstich mit Django Asül, Teil 1, 2, 3, 4, (©Fotos: Ingrid Grossmann, Martin Schmitz)

MS

Anzeige:




Spargel vom Wengerhof in Schrobenhausen

Spargelwein vom Staatlichen Hofkeller Würzburg

Frischer Schrobenhausener Spargel vom Spargelhof Ulrich Karl

Spargelerzeugerbetrieb Tyroller in Mühlried/Schrobenhausen

Hippodrom Frühlingsfest 29.04.-15.05.2011


Spargelhof Koppold Schäönauerhof - frischer Spargel vom Hof aus dem Schrobenhausener Lnd

Das BauernBräu im Altstadthotel Schrobenhausen - Leckeres nicht nur zur Spargelzeit


Spargelhof Haslangkreit - Schrobenhausener Spargelhof

Spargelzeit im Zum Schimmelwirt Gasthof Metzgerei Jakob Stief in Schrobenhausen

Brunnenhof Dienstleistungs GmbH - praktikale Lösungen bei personellen Engpässen. Der Brinnenhof lädt zum Spargeltag

Nicht nur in der Spargelzeit ein Tipp: Gasthof Bogenrieder im Paartal

LINKS:
Beiträge zum Thema Starkbier: Startseite Starkbier-Special
Triumphator Anstich Löwenbräukeller 25.02.2010 (mehr)
Salvatorprobe 2010 bei Paulaner: Politiker derbleckn (Salvatoranstich 03.03.2010, Starkbierzeit dann ab 5.03.2010) - Nockherberg -
Augustiner (Maximator) ab 16.03.2009

Stichwort: Starkbierausschank - andere Starkbierstätten: noch mehr -Ator - Bierlexikon
Starkbiersorten von A-Z
Salvatorprobe in Hörfunk und Fernsehen des Bayerischen Rundfunks - die Sendungen im Einzelnen (mehr)

Archiv:
Salvatorprobe 2008: "Tankstelle Nockherberg" (mehr)
Fotogalerie A: Salvator Probe, Fastenrede und Singspiel 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 , 8, 9 , 10, 11, (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Salvator Probe, Fastenrede und Singspiel 2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 (©Fotos: Ingrid Grossmann)
Salvatorprobe 2007: "Staatszirkus Nockherberg" (mehr)
Fotogalerie A: Salvator Probe 2007, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7 (©Fotos: Martin Schmitz)
Fotogalerie B: Salvator Probe, Fastenrede und Singspiel 2007, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, (©Fotos: Ingrid Grossmann)
FotogalerieSalvator-Probe 2005 "Tatort Nockherberg" Teil 1, Teil 2, Teil 3, Teil 4, Teil 5, Teil 6.
Salvatorprobe 2004 bei Paulaner:
Politiker derbleckn (Salvatoranstich) - Nockherberg -
Gäste beim "Höhenrausch am Nockherberg", Impressionen Starkbierprobe 2004, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6
- "Wahrlich.." zum Triumphator Anstich am 6.3.2003 (weiter) -
Bilder vom Anstich im Löwenbräukeller 2003


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: