www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



Schuhbecks Teatro 2009 in München! Premiere von Viva la Vida! am 11.11.1009 (Archiv)

Daniello und Monsieur Traviata
Avantgarde-Jongleur Jochen Schnel (Foto. Ingrdi Grossmann)
Avantgarde-Jongleur Jochen Schnell



Alfions Schuhbeck und Ralf Schumacher

Marianne & Michael mit Alfons Schuhbeck



Konstantin Wecker mit seienr Frau Annik






©Fotos: Ingrid Grossmann

Das neueste Schuhbeck-Schmankerl:

Unter dem Namen „Schuhbecks Teatro“ präsentiert Deutschlands beliebtester Sternekoch Alfons Schuhbeck, jüngst als „Gastgeber des Jahres 2009“ durch die „San Pellegrino Kulinarische Auslese“ geehrt, ab dem 28. Oktober 2009 ein Gourmet-Menü im nostalgischen Ambiente des Spiegelpalastes an der Neuen Messe Riem.

Mit dem Showkonzept erwarten das genussfreudige Publikum neue Ideen, preisgekrönte internationale Artisten und ein kulinarisches Feuerwerk aus fein aufeinander abgestimmten Köstlichkeiten - serviert von Alfons Schuhbeck und seinem Team.

Bereits in der sechste Saison stehen der Meisterkoch und die zahlreichen Küchen- und Körper-Künstler für einen unvergesslichen Abend in der zauberhaften Teatro-Atmosphäre. Und für Genuss mit allen Sinnen...

Fotogalerie Premiere Teatro 11.11.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, (©Foto: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Gäste Premiere Teatro 11.11.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Ingrid Grossmann)

Am 11.11.2009 feierte das teatro Premiere, zu Gast waren u.a. Ralf Schumacher, Elmar Wepper mit Frau Anitia, Marianne und Michael Hartl, seit langen Jahren schon bekennende Schuhbeck Fans, Roberto Blanco mit Freundin Luzandra, Carolin Reiber, Abi Ofarim in Begleitung von Maike Billitis, Uschi Dämmrich von Luttitz, Karin Stoiber mit Sohn Dominic und dessen Frau Melanie, Frederic Meissner, Sibylle Beckenbauer, Gastronom Hugo Bachmaier, Prof Werner Mang mit Frau Sybille, Konstantin Wecker mit Frau Annik u.v.a. mehr

Vor 5 Jahren startete Alfons Schuhbeck erstmals mit dem kongenialen Paar „Daniello“ (alias Sven Daniel Pawlowitsch aus Berlin, Clown mit Leidenschaft und "Hans Dampf in allen Gassen" mit Liebe zur Hobbyzauberei) und „Monsieur Traviata“ (Denis Jacquillard alias Monsieur Traviata aus Frankreich ist der Maitre. Als Patron ist er herzensguter Gastgeber, solange die steten Schwierigkeiten in seinem Restaurant dies zulassen).

Der tollpatschige Kellner und sein Maitre sind nun endlich wieder zusammen in München zu sehen und werden in der neuen Saison unterhaltsam durch den Abend führen.

Unter dem Namen „Viva la Vida“ präsentiert Schuhbecks teatro ein Ensemble internationaler, hochkarätiger Künstler.

Zum ersten Mal in einem Spiegelpalast zu sehen, ist eine Darbietung von zwei chinesischen Akrobatinnen mit einer spektakulären Jonglage auf dem Einrad.

Des Weiteren besticht das Programm mit einer beeindruckenden Trapezshow aus der Ukraine und feinster Comedy aus England (Stand Up Comedian Steve Rawlings brilliert in deutsch-englischem Kauderwelsch mitbrillanter Jonglage und versteht es, die Menge im Handumdrehen aufzumischen. 2007 war er schon mal in Stars in der Manege zu Gast, Highlight ist die Ping Pong Jonglage mit dem Mund).

Jochen Schnell (www.jochenschell.de) ist Avantgardejongleur, ein außergewöhnlicher Jongleur mit Ringen und Diabolos. Mit seinen Ringen formt er überraschende Bilder im Raum.

Wie ein Geschichtenerzähler mit weitem dunklen Mantel entführt er mit seinen Kreiseln in seine faszinierende Welt. Eine Welt voller ausdrucksstarker Bilder, magisch, aber auch mit einem ihm eigenen Witz dargeboten.

Beschleunigt von der Schnur drehen sich seine Kreisel rasend schnell und vollführen unglaubliche Manöver. Sie landen auf Händen, Füßen oder des Meisters Kopf. Kleine konzentrierte Sequenzen wechseln sich ab mit raumgreifenden dynamischen Bildern, als ob er seinen Requisiten eigenes Leben einhauchen würde.

Die Artisten wie der Magier Marko Karvo mit Vanessa (2,5 Mio. Zuschauer hatten ihn schon im Pariser Lido bewundern können, der finnische Meistermagier zeigt eine klassische Bühnenmagei im Spiel mit Kakadus, Aras und Tauben) oder die Trapezkünstler von »Tempo Rouge« (aus der Ukraine. Sergi und Tatjana präsentieren eine spektakuläre Trapezshow in klassichem Stil, mit Saltos ohne doppelten Boden und Netz) in Schuhbecks teatro sind fast ausnahmslos Preisträger internationaler Festivals und stehen den Gaumenfreuden in puncto Qualität und Kreativität in nichts nach.

Herzstück aber ist das äußerst musikalische Servicepersonal. Die Kellner/-innen servieren zwischen Einschenken, Aufragen und Abräumen bekannte Songs von Abba, Nena, Queen und aus den Fifties.

Mit viel Rhytmus im Blut bewegen sie sich zwischen Küche und Manege. Da wird jeder Gang des Menüs nicht nur zum kulinarischen, sondern auch zum akustischen Highlight. Das swingt - sind doch alle Damen und Herren ausgebildete Profisänger.

Schuhbecks teatro-Menü

Schuhbecks Variation vom norwegischen Wildlachs: Tranche vom Wildlachs in Buttermilch mariniert Törtchen von Meerrettichmousse und Wildlachstartar Quiche von Lachs und Lauch mit Senf-Dill-Honigsauce* * *Getrüffelte Kartoffelsuppe mit Fleischpflanzerl und Serviettenknödel* * *Riesenchampignon gefüllt mit rosa gebratenem Kalbsfilet auf Rahm-Vanillespinat und Mandelkartoffeln* * *Geeister Kaiserschmarrn mit Rumtopffrüchten und Kardamomsahne

Bei den Preisen wurde einiges erneuert, wie zum Beispiel das Flexiticket zum sensationell günstigen Preis von 89.- Euro. Im Dezember öffnet der Spiegelpalast auch dienstags und an einzelnen Montagen. Tickets hierfür kann man schon ab 69.- Euro erwerben.

Für Gäste die nur das Varietéprogramm oder das Schuhbeck-Menü genießen möchten, werden ebenfalls dementsprechende Tickets ab 39.- Euro angeboten.

Ticket-Hotline 01805 – 599 110

Weitere Informationen: www.schuhbeck-teatro.de

Fotogalerie Premiere Teatro 11.11.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, (©Foto: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie Gäste Premiere Teatro 11.11.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Ingrid Grossmann)

Schuhbecks Teatro - Das Menü 2009/2010 (mehr)

Anzeige:





powered by: www.shops-muenchen.de
Schuhbeck Teatro
Spiegelpalast an der Neuen Messe
(U-Bahn Station Messestadt West)
MVG/MVV
MVV/MVG: U 2 Messestadt West, von dort aus ca. 3 Minuten zu Fuß

Der Alfons Schuhbeck Teatro
Seit 28.10.2009 an der Neuen Messe München

Sichern Sie sich jetzt Ihren Wunschtermin.

Tickets (Show & Menü) ab 89€, Beratung / Reservierung Tel. 01805 - 599 110 (4ct/Min., Mo-Fr 10-18 Uhr)

Rückblick auf Schuhbecks Spiegelzelte 2005, 2006 Frühjahr, 2006 Herbst, 2007, 2008,

FilmSchuhbeck's Teatro - jetzt wieder in München Premiere war am 30.10.2008. Bei uns gibt es Fotos und ein Video (mehr)

Fotogalerie A Premiere Teatro 30.10.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, (©Foto: Ingrid Grossmann)
Fotogalerie B Premiere Teatro 30.10.2008, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, (©Foto: Martin Schmitz)


Parken: Neben dem Spiegelzelt in unmittelbarer Nähe des ICM Internationalen Congresscentrum München befinden sich Parkplätze, 3€ für den Abend, alternativ dahinter das Messe-Parkhaus, hier kostet das Tageticket unabhängig von der Dauer des Aufenthaltes 7€

SERVICE:
hier können Sie Tickets für viele Münchner Veranstaltungen und Konzerte direkt über CTS Eventim bestellen

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: