www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



P1 Bar Eröffnung im Theatersaal des Haus der Kunst München am 22.10.2009
Münchens P1 Club wurde umgebaut (Archiv)

Barchef Oliver Andrew von Carnap (Mitte) und seine Crew sorgen für gute Drinks an der neuen P1 Bar (©Foto: Martin Schmitz)
Barchef Oliver Andrew von Carnap (Mitte) und seine Crew sorgen für gute Drinks an der neuen P1 Bar






offener Kamin mit Sitzecken (©Foto: Martin Schmitz)
offener Kamin mit Sitzecken
Begrüssung im Foyer der P1 Bar (©Foto: Martin Schmitz)
Begrüssung im Foyer der P1 Bar










P1 Bar im Westeingang des Haus der Kunst (©Foto: Martin Schmitz)
P1 Bar im Westeingang des Haus der Kunst

©Fotos: Martin Schmitz

Sechs Jahre sind seit dem letzten Umbau durch den Star-Architekten Matteo Thun vergangen, schon steht der nächste Umbau vor der Tür: Das P1 zieht am 12. November 09 für zehn Monate in den einzigartigen Theatersaal des Haus der Kunst., im Westflügel des Haus der Kunst, gleich oberhalb der aktuellen Räumlichkeiten mit den 16 Meter hohen Räumlichkeiten samt massiver Marmorsäulen und Sollnhofner Marmorboden, wie man es vom Ur-P1 im Ostflügel des Hauses schon einmal jahrzehntelang gewohnt war.

Zumindest die, die den Club schon länger besuchen, denn so manch einer ist dem „Oanser“ noch längst nicht entwachsen.

Umso praktischer ist es, das man jetzt schon am 22.10.2009 mit der Eröffnung der P1 Bar gleich bereits um 18.00 Uhr täglich die Tore öffnet, was dem „früher ausgehen“ Bedürfnis so manch eines Gastes, der den nächsten Tag wieder arbeiten muss und darf, entgegen kommt.


FilmVideo: Impressionen P1 Bar München.

Eine Art permanente After-Work Party kann dort in der P1 Bar nun bis Ende August 2010 von rund 190 Gästen (60 Sitz- und 130 Bar- und Stehplätze) täglich gefeiert werden, zumindest von Dienstag bis Samstag, in einem stilvollen, aber ungezwungenen Ambiente, bei gepflegte Drinks und einem kleinen, feinen Speisenangebot.

Auberginefarben die Wände, deckenhohe, schwere Vorhänge neben den Fenstern dämpfen den Schall in diesen 140 Quadratmeter fassenden, ehemaligen Nebenräume des Theaters im Haus der Kunst.

Hohe Räumlichkeiten, schwarze Sofas überall, ein offener Kamin mit flackerndem Feuer an der Stirnseite mit kuscheligen Sitzecken, und als Highlight die fast deckenhohe Bar mit strahlend erleuchteten Vodka Flaschen in den oberen Regalreihen, immerhin rund 60 Sorten Vodka sind hier an der Bar im Angebot.

Die imposante Architektur wird mit elegantem, zeitlosem Interieur kombiniert: Dezentes, indirektes Licht, das aus dem Kamin, von den Tischkerzen oder aus dem Bar-Altar strömt, schafft eine stimmungsvolle Atmosphäre.

Der 4,20 Meter hohe Baraufbau, der sich an die monumentalen Säulendurchgänge anlehnt, ist Zentrum und Blickfang des Lokals. Warme, zurückhaltende Farben - Aubergine, Anthrazit und Silber - runden das mondäne Flair ab.

Architektonische Umsetzung, Raumplanung und Bauleitung wurden vom Architekten Stefan Mauritz (Mauritz Design) übernommen. Die Genehmigungsplanung führte Laurent Brückner (Brückner Architekten) durch.

Die Mitarbeiter des P1 hatten am Abend des 19.10.2009 schon einmal Gelegenheit, ganz unter sich hier einen Abend zu verbringen und die Bar einzuweihen.

Am 20.10.2009 dann wurde bei strahlendem Sonnenschein der schwarze Teppich zum Eingang hin verlegt, denn am Abend wurde der Presse die neue P1 Bar im fertigen Zustand präsentiert, bevor es dann um 18.00 Uhr zunächst noch "nur" für Friends & Family, weiterging.

Am 22.10.2009 ist die P1 Bar dann offen für alle - die den Weg hinein finden, oder hinein gelassen werden, oder und...

Wechselnde DJs sorgen mit Ambiente Sound, Funk, Brasil, Bossa Nova, Disko Jazz, Future Disko bis hin zu Deephouse für die entsprechende musikalische Untermalung. Die Musik passt sich an die Stimmung in der Bar an.

Zu Beginn ist sie dezent, entspannend und erlaubt es den Gästen, sich ungestört zu unterhalten. Zu späterer Stunde wird sie stimmungsvoller.

In der P1 Bar gibt es kein dickes Cocktail-Buch. Die professionellen Barkeeper um den preisgekrönten Barchef Oliver Andrew von Carnap setzen auf „taylor made Cocktails“, darunter u.a. Specials, wie Isar Breeze, Canchanchara oder Lina und beraten die Gäste bei der Auswahl des passenden Drinks. Ob klassisch, ausgefallen, herb oder stark, jeder Wunsch wird zuvorkommend erfüllt und mit Passion und Profession gemixt.

Die erfolgreiche Karriere von Oliver Andrew von Carnap schlägt sich auch in seinen zahlreichen Auszeichnungen der letzten Jahre, wie Mixology: Barteam des Jahres 2009, Mitglied Tastingjury Bacardi, Martini Grand Prix 2009, Mitglied Tastingjury Internationaler Spirituosen Wettbewerb 2009 und Winner Finlandia Cocktail Competition nieder. Zuletzt war er erfolgreicher Barleiter der Münchner „Trinkhalle“.

Beeindruckend ist die Wodka Auswahl mit über 60 Sorten aus aller Welt, u.a. aus Großbritannien, Niederlande, Österreich oder Kasachstan – Klassiker, Exoten sowie besonders exklusive Marken.

Das weitere Angebot reicht von Premium-Spirituosen über exklusive Weine und ausgesuchte Champagnersorten bis hin zum typisch münchnerischen Paulaner Bier vom Fass. Die Spirituosen Auswahl reicht von Rum (bis zu 15 Jahre gelagert), Tequila, Whiskey, Scotch, bis hin zu Malts (bis zu 18 Jahre gelagert), darunter auch der begehrte Slyrs.

Das hochwertige Weinangebot (weiß/rot/rosé) stammt aus Frankreich, Italien, Österreich, Australien, Deutschland, Spanien und Argentinien. Die Getränkekarte der P1 Bar bietet Champagner Klassiker, wie Louis Roederer, Laurent Perrier, Moët et Chandon und Vueve Clicquot.

Als Energy Drink gibt es die Schwarze Dose 28. Energielieferant dieses von Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffen freien Lifestyle-Getränks ist die reichhaltige brasilianische Wunderbeere Acai. Erlesene Teesorten, Kaffeespezialitäten und frisch gepresste Säfte runden das Angebot ab.

Das Speisenkonzept nennt sich „Timballo“ und stammt vom langjährigen P1
Pizzavirtuosen Hugo Crocamo. Auf den Teller kommen kleine, feine Gerichte bester Qualität in Ringen unterschiedlicher Größe aufgetürmt. Als „Timballo“ werden z.B. Tomate-Mozzarella Carpaccio, Vitello Tonnato, Beef Tartar, Lasagne oder Tiramisu serviert.

Als weitere Köstlichkeit gibt es selbstverständlich in der P1 Bar auch die legendäre P1 Pizza. Das Serviceteam besteht aus charmanten Fachkräften mit Charisma.

Keiwan Mir Heidari, langjähriges, erfahrenes P1 Mitglied übernimmt die Leitung der P1 Bar. Als Kenner der Szenegastronomie weiß er, was die P1 Bar bieten muss, um zu einer Institution zu werden.

Nora Goller, Frau von P1 Chef Franz Rauch, ist seit Jahren kreative Ideengeberin für die atmosphärische Gestaltung des P1. Sie ist für die femininen Aspekte, das Ambiente und das Gefühl der P1 Bar verantwortlich.

Der P1 Club selbst zieht am 12.11.1009 auf der gleichen Ebene nebenan in den riesigen Theatersaal, der Eingang zum Club wird von der Rückseite des Haus der Kunst aus möglich sein.

Der Abschied vom „alten“ P1 wird ausgiebig gefeiert.  Neben den bewährten Party-Events, wie dem P1 After Business Clubbing jeden Dienstag oder der Members Only Party jeden Freitag, gibt das P1 in seinem ursprünglichen Gewand besonders an den „vier verrückten Donnerstagen“ des Countdowns noch einmal Vollgas.

Der Durst nach Entertainment wird mit den vier Countdown-Party-Specials gestillt - die Clubabende werden von Akteuren skurril in Szene gesetzt:

Den Auftakt machte bereits ein Fest namens Bizarre Disco Circus am 15.10.2009, weiter geht es bei Disnee goes Rehab am 22.10.2009 ab 22 Uhr, der Abend "Hang Over" am 29.10. eröffnet eine verdrehte Welt, das ganze P1 steht Kopf! Eine Party bei der nichts so sein wird, wie man es kennt., Mit „20 Jahre Blub Club“ verabschiedet sich die Reihe eine Woche später dann dort, wo sie begonnen at am 5.11.2009 ab 22uhr.

Dann geht es rund: am Samstag, den 8.11.2009 der grandiose Höhepunkt mit der P1 Abrissparty. „Hammer in die Hand und los“ ist das Motto des Abends. Mit jedem Schlag kommt das „alte“ P1 seiner Bestimmung ein Stückchen näher.

Aber nicht nur das Partyprogramm der letzten 50 Tage hat es in sich und wird im Gedächtnis bleiben. Als Dankeschön für regelmäßige Countdown-Besuche gibt es ein besonderes Bonusprogramm:

Jeder Besuch bis zum Grand Opening des P1 Club am 12.11.2009 wird am Eingang des alten P1 mit einem Stempel belohnt.

Wer fünf Stempel vorweisen kann hat die Chance auf eins von 500 P1 Limited Edition Samsung Handys (welche unter den ersten 500 treuen P1 Gängern verteilt werden).

Das neue P1 Handy verfügt über einen exklusiven P1 Reservierungsmanager und garantiert den Einlass in den neuen P1 Club im Theatersaal.

P1 Club im Theatersaal des Haus der Kunst München eröffnet am 12.11.2009 (mehr)


30.04.2015
21.00 Uhr Münchens P1 Club Terrassen Eröffnung 2015 - Motto " Bohemian Orange" am 30.04.2015 (mehr)


Opening Club Studio Schwarz @ P1- große Opening-Party vom 17.01.-19.01.2013. Im Stüberl tut sich was - Studio Schwarz mit LED-Videopanels, Livebühne und 6 riesige Screens (mehr)

Anzeige




Michael Käfer, Keiwan Mir Heidari (Leiter P1 Bar), Nora Goller (P1 Management), Franz Rauch, Florian Oberndorfer

P1 Club im Theatersaal des Haus der Kunst München eröffnete am 12.11.2009. Fotos und Videos (©Foto: Martin Schmitz)
FilmP1 Club im Theatersaal des Haus der Kunst München eröffnete am 12.11.2009. Fotos und Videos (mehr)
Fotogalerie Openingabend P1 am 12.11.2009, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, (©Fotos: Martin Schmitz)

P1 Bar
Prinzregentenstraße 1, Westeingang
80538 München
Tel.: 089 - 29 42 52
Fax: 089 - 29 81 31
www.p1-club.de

MVG/MVV U-Bahn Lehel oder Odeonsplatz
Öffnungzeiten:
Dienstag bis Samstag 18.00-01.00 Uhr

Rückblick auf den letzten Umzug
das "neue" P1 (2002-2015) - das Team und seine Architekten
das "neue" P1 (2002-2015) - Impressionen von der Location
16.12.2003: die BOL.DE Sixpack Party mti Sabrina Setlur (mehr)
25.01.2003 : wiederbelebt - der P1 Golden Room bleibt als Location erhalten.
14.01.2003 : die Fotos des EBEL Pre-Premierenabend.
09.01.2003 "Wahrlich...." : Notizen zur P1- Pressekonferenz
P1 - Terrasse und Golden Room - die Ausweichlocation
P1 - die "P 1 Young Crew" im Golden Room
P1 - der Opening-Abend der Terrasse (viele Fotos vom 22.8.)
vom 12.-18. August 2002: die P1 Abrissparty - alles mußte raus! & 5 Seiten mit Fotos


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: