www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





neva Club in den Maximilianshöfen (Maximiliansstraße, München) wurde im Okt. 2008 zum Club Helleven und ist inzschwihen engültig geschlossen (Archiv)

Yasar Karaoglu und Thomas Friedrich betreiben den neuen neva Club (Foto: Martin Schmitz)
Yasar Karaoglu und Thomas Friedrich betreiben den neuen neva Club
Blickfang des Clubs: der gläserne Perlenvorhang (Foto: Martin Schmitz)
Blickfang des Clubs: der gläserne Perlenvorhang

Pigmente in der Wand wie im Make-Up changieren farblich




Zur Eröffnung verzückte Opernsängerin Desia mit einer Einlage (Foto: Martin Schmitz)
Zur Eröffnung verzückte Opernsängerin Desia mit einer Einlage

©alle Fotos: Martin Schmitz

Architektur und Design des Nachtclubs sind ebenso überraschend wie extravagant : In den Tiefen der Münchner Maximilianhöfe präsentieren sich die Gewölbe des neva in einem einzigartigen Farb- und Lichtermeer.

Neva fand sich in den Märchen aus 1001 Nacht und stand für Harmonie, die im Somemr 2008 endete: Ende Oktober 2008 soll es an gleicher Stelle mit neuem Hotspot weitergehen. Aus dem Neva wird der Club Eleven www.club-eleven.de, der hier als High-End Disco nur für handverlesenes Publikum seine Türen öffnen soll.

Neva für die Öffentlichkeit eröffnet am 16.12.2005, doch schon am Vorabend feierte die Presse (die oben auch noch gleich die Shop-Eröffnung von Rena Lange mitnehmen konnte) und einen Abend davor bereits das Betreiber Duo Yasar Karaoglu und Thomas Friedrich, ihr Marketing Partner Holger Petermann und deren Freundeskreis die Erfüllung eines Traumens: ein Ort sollte geschaffen werden, an dem der Einklang von Raum, Zeit und sinnlichem Erleben es jedem Gast ermöglichen sollte, loszulassen und zu genießen.

Gemeinsam mit Freunden und Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur, Musik und Architektur ließ man diesen Traum Wirklichkeit werden.

Neva befindet sich in den Maximilianshöfen, in deen eine Anzahl Top-Modeschöpfer ihre Kreationen präsentieren, der Kartenvorverkauf der Oper residiert und auch mit dem Brenner Bar Pasta Grill gastronomisch schon ein Anfang gemacht wurde

Durch den Hauptzugang von der Maximilianstraße 11 aus kommend führt nach wenigen Metern rechts nach unten eine lange Treppe, an deren unteren Ende rechts tagsüber seit Herbst 2005 der POOLFashion, Music, Lounge Store auf 550 qm für all diejenigen, die auf der Jagd nach knappen Gütern in der Fashionwelt unterwegs sind, eine Auswahl der angesagtesten Kollektionen anbietet, darunter Marken wie Alexander Mc Queen, Acne Jeans, Blue Blood, John Galliano, Splendid, Pringle, Dsquared, Dries van Noten, Notify, Marni, Ella Moss und Marc Jacobs.

Gleich vis a vis geht es ins neva. Ein schlauchartiges Ambiente empfängt den Gast, nach links geht es zu den stylischen Toiletten, in der schwarzen Wand eine Koralle auf weißem Sand eingelassen als ruhiger, kleiner Eyecatcher, nach rechts läßt der Blick einiges über die Räumlichkeiten erahnen.

Mit seiner beeindruckenden Raumhöhe von fast 5 Metern und dem 11 Meter langen Tresen aius Messing und nachtschwarzem Corian wirkt es auf den erstenBlick loftig. Dennoch gelang es dem Münchner Architektenteam Sascha Arnold und Steffen Werner, dem neuen neva den einladenden Charme einer intimen Bar zu verleihen.

Die Getränkekarte im neuen neva beitet Erlesenes - und Überraschendes. Drinks werden von Barkeepern gemixt, die ihren Beruf zur Leidenschaft gemacht haben; für Gaumenfreuden sorgen frisch zubereitete internationale Köstlichkeiten.

Der grandiose Blickfang des Clubs ist ein Geniestreich von Füssinger & Co: ein 2,5 Tonnen schwerer gläserner Perlenvorhang schafft die elegante Verbindung zwischen Barbereich und Tanzfläche. Wie rosé,- berstein- und auberginefarbene Wassertropfen strahlen die mundgeblasenen Glasperlenen ihren betörenden Glanz ("O-Ton" Betreiberinfo) in jeden Winkel des neva.

Das dadurch eine ganz außergewöhnliche Atmosphäre entsteht, ist nicht zuletzt Christian Kaas zu verdanken, dem "Lichtkünstler" des Münchner Staatsballetts.

Joe Groom, dessen großartigen Pigmentbilder weltweit begeht sind, hat die Wände einzigartig gestaltet. Je nach Lichteinfall changiert ihr Perlmuttglanz in Cremebeige, Rosé oder sanften Goldgrüntönen.

Die nach alter Clubtradition in Messing eingelassene Tanzfläche lädt zum tanzen ein. Sie ist hier Bühne für Liveacts, wenn Musiker der Jazz-, Rock- und der Klassikszene zu Gast sind. Zur Eröffnung war so z.B. die junge Opersängerin Desia aus NY zu Gast und begeisterte das Eröffnungspublikum.

Über eine geschwungene Treppe gelangt man zur Galerie-Loge,; von dort aus kann man in der bequemen Sitzlandschaft dem DJ zusehen, wie er von seinem Privatbalkon aus "den Ton angibt".

Nebenbei: Selbst der lägst totgesagte Powder-Room wurde im neuen neva zum Leben erweckt. Die auberginefarbenen Sitzpoufs und die großen Spiegel ermöglichen ein entspanntes Auffrischen des Make-Ups - ganz so, wie man es aus alten Hollywood Filmen her kennt.

Uwe Häussler hat für das Team im neva ein klassisch elegantes Outfit entworfen. Einen modischen Akzent setzt er dabei mit Outdoorjacken - wie einst auch eine berühmte Designerin für das legendäre Studio 54 in New York.

Durch das kongeniale Zusammenwirken von Kreativität und Perfektion wurde hier eine Vision Wirklichkeit: im neuen neva kann jeder - jung, alt, Bohémien, Falneuer, Münchner, Weltbürger - seine Sehnsucht nach einem zweiten Zuhause stillen.

Die Tür soll - so hieß es - freundlich aber nicht hart sein. Kein Schicki-Micki Publikum, sondern eine interessante Mischung verrspricht das Konzept. Jeder Gast soll sich wie ein promi fühlen. Das freut einen doch.

Mit dem neva hatt die Maximilianstraße eine weitere Attraktion gewinnen können, die doch durch die Füllung der Lücke in Form der Maximilianshöfe überhaupt in den letzten 12 Monaten enorm gewonnen hat.

Dem Nachtschwärmer stehen jetzt neben dem neva nebenan im Vier Jahreszeiten die MaxPrivate Bar, quer über die Straße die bald Halbzeit feiernden 8-Seasons samt in Kürze öffnender Anhänge sowie natürlich Ess- und Treffpunkte wie Kulisse, Brenner oder Roma zur Verfügung, die bequem per U-Bahn oder Tram erreicht werden können.

Anzeige




neva
Maximiliansstr. 11
80331 München

MVG/MVV U- und S-Bahnen, Marienplatz Ausgang Marienhof, Tram Nationaltheater / Oper

Maximilianstrasse auf shops-muenchen.de (weiter)
Maximilianstrasse auf ganz-muenchen.de (weiter)
Restaurant Vorstellungen auf ganz-muenchen.de (weiter)

Andere Clubs:
P1 Club (mehr)
H-e-a-r-t in der Alte Börse (mehr)
Neuraum im Z.O.B. @ Hackerbrücke (mehr)
8 Seasons in der Isarpost (mehr)
Pacha am Maximiliansplatz (mehr)
Klangwelt - Masse doch Klasse (mehr)
baSH Club Night in der Maximilianstr (mehr)
backstage seit über 20 Jahren (mehr)
Barysphaer Foodclub - Soulfood & Chillout (mehr)
Crowns Club - eine Krone des Nachtlebens ? (mehr)
nektar - ganz in weiß (mehr)
Sugar - wieder da seit 2008 (mehr)

After Work in München - das Special (mehr)

Restaurant Vorstellungen auf ganz-muenchen.de (weiter)




Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Oktoberfest Special (weiter) & Oktoberfest Fotos (weiter)
Zahlreiche Volksfeste: Startseite Volksfestkalender (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Benutzerdefinierte GoogleSuche auf ganz-muenchen.de: