www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





KAISER-TOUR - das längste Straßenfußball-Fest in Deutschland
Am 31.03. + 01.04.2006 in München

Fotos Kaiser-Tour München, Index Teil 1, 2, 3 (©Fotos: Martin Schmitz)

Film KaIser Tour (DSL & Flash erforderlich)











WM Botschafter Gerd Müller

Schauspieler Thorsten Rother ("Das Wunder vonBern")

©Fotos: Martin Schmitz, Marikka-Laila Maisel

Am Wochenende 31.03. und 01.04.2006 geht es sportlich zu im Umfeld des Fussball-Globus am Marienhof. Denn dort werden Fußball-Felder aufgebaut, auf denen Straßenfußball gespielt wird. Ausnahmsweise sind mal nicht die Kids am Ball wie auf dem Coubertinplaztz am Wochenende davon (by adiddas).

Die Kaiser-Tour der Hamburg-Mannheimer, Offizieller Versicherer und Nationaler Förderer der FIFA WM 2006™, verwandelte am 31. März und 1. April 2006 den Marienhof, Ecke Dienerstraße, in ein bayerisches Fußballzentrum.

Mehr als 60 Straßenfußballmannschaften geben – in unmittelbarer Nähe des Fußball Globus – der Landeshauptstadt einen ganz besonderen Vorgeschmack auf die FIFA WM 2006™. Sie spielen um Tore, Punkte, Pokale, attraktive Preise und die Chance auf Tickets für die Endrunde des Mega-Events 2006 in den schönsten deutschen Stadien.

Schon Tradition bei der Kaiser-Tour, die bislang in zehn WM-Städten Station machte, sind die Spiele der Behindertenteams und die Ballduelle, die sich prominente Kicker mit Vertretern der Stadt liefern.

Nicht nur die Ballkünstler werden auf ihre Kosten kommen. Die Hamburg-Mannheimer hat ein interessantes und abwechslungsreiches Programm mit vielen Überraschungen zusammengestellt. Zu den Höhepunkten zählt die Verlosung von Endrundenkarten für Spiele der FIFA WM 2006™ im Marienhof am Rathaus.

Information und Unterhaltung bietet das Kaiser-Forum rund um die beiden adidas-Straßenfußballfelder. Prominente Gäste werden erwartet, unter ihnen die WM-Botschafter Gerd Müller (München), Bernd Hölzenbein (Frankfurt), "Uns" Uwe Seeler (Hamburg), der zugleich Projektpate der Kaiser-Tour ist, sowie Torwartidol Sepp Mayer.

Dass die Ex-Profis mit ihrer Meinung zum aktuellen Fußballgeschehen nicht hinter dem Berg halten, haben sie schon häufig bewiesen.

Auch der Architekt Bernd Rauch, Dr. Reinhard Wieczorek, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Landesmetropole, der bekannte TV-Journalist und -Moderator Gerhard Schmitt-Thiel und Tina Theune Meyer, die Erfolgstrainerin der Deutschen Frauen-Nationalmannschaft, werden in Talkrunden zur bevorstehenden FIFA WM 2006™ Stellung beziehen.

Prominente spielen für den guten Zweck

Am Freitag, 31. März 2006 um 16:00 Uhr, wird Schauspieler Knut Hartwig, Darsteller von Fritz Walter in dem Film „Das Wunder von Bern“, gemeinsam mit seiner technisch-brillanten Kinoelf ein Team des FC Bayern München herausfordern.

Am Samstag, 1. April 2006, werden die Filmkicker um 12:30 Uhr erneut auflaufen und auf ein FIFA-WM-Team treffen, das unter anderem von WM-Botschafter Bernd Hölzenbein unterstützt wird.

Für reichlich Spannung ist ebenfalls gesorgt, wenn am Nachmittag um 15:30 Uhr eine Auswahl des TSV 1860 München gegen eine hochkarätig besetzte Mannschaft von Tour-Partner Hyundai antritt.

Für jedes erzielte Tor aus diesen Partien unter Leitung von Schiedsrichterlegende Walter Eschweiler gehen 50 Euro an die Aktion „Sechs Dörfer für 2006“ der Stiftung „SOS Kinderdörfer“ und das Kinder- und Jugendmuseum München.

Straßenkick mit 60 Teams im Marienhof

Der Startschuss für die ersten Turnierbegegnungen des Kaiser-Cups erfolgte am Freitag, 31. März 2006, um 13:00 Uhr. Der Finalsieger unter den 20 Straßenfußball-Mannschaften sichert sich die Chance auf Eintrittskarten für die FIFA WM 2006™ - ebenso wie die Gewinner der beiden Turniere am Sonnabend, die um 9:00 Uhr und um 13:45 Uhr angepfiffen werden.

Tour-Projektleiter Sebastian Conrad zeigt sich schon im Vorfeld der Veranstaltung von der Resonanz begeistert: „Wir rechnen bei unserer elften Station in der Fußballhochburg München mit einer neuen Rekordbeteiligung.“ Spitzenreiter ist bisher Hamburg mit 35.000 Besuchern.

Dass selbst die Stadt sowie renommierte Wirtschaftsunternehmen aus der Landesmetropole am Start sind, freut ihn ganz besonders: „Das Engagement für den Fußball ist überwältigend hier in Bayern.“ Auch die Kooperationspartner der Kaiser-Tour Deutsche Bahn, adidas, Hyundai, Coca Cola und EA-Sports erwarten ein außergewöhnliches Fußballfest mit vielen Höhepunkten.

Start der Kaiser-Tour zur FIFA WM 2006™ in München - Maier und Müller stärken ihrer Auswahl den Rücken: Starke Worte von den Bayern-Helden

Wie gewohnt nahm Torwartlegende Sepp Maier kein Blatt vor den Mund, als er zum Auftakt der Kaiser-Tour im Fußball Globus nach seiner Meinung zur Nummer 1 im deutschen Tor befragt wurde. „Für mich ist die Sache klar. Hoffentlich weiß Jürgen Klinsmann nach der WM, wer die Nummer 1 war“, kommentierte der Ex-Nationalkeeper mit verschmitztem Gesicht. Im WM-Wahrzeichen auf dem Münchner Marienhof wurden viele brisante Themen angesprochen, die wenige Wochen vor Anpfiff der FIFA WM 2006™ an Aktualität zunehmen.

Ausgewiesene Fußball-Experten diskutierten unter der Leitung von Kaiser-Tour-Projektleiter Sebastian Conrad auch über die Stimmungslage in Deutschland. Fedor Radmann, beim Organisationskomitee der FIFA WM 2006™ für das Kulturprogramm zuständig, berichtete von der überwältigenden Begeisterung und Vorfreude auf das Turnier in den Teilnehmerländern.

Zugleich betonte er, der gerade von seiner Reise mit „Kaiser“ Franz Beckenbauer aus Sydney zurückgekehrt war, dass überall in der Welt großes Unverständnis über die negative Stimmung in Deutschland herrsche. Für weniger kleinliche Kritik und mehr Begeisterung sprachen sich auch WM-Botschafter Bernd Hölzenbein und FC Bayern München Vizepräsident Bernd Rauch aus, die ebenfalls auf dem Podium Platz genommen hatten. Für gute Laune sorgte in erster Linie Sepp Maier, der vergnüglich über seinen Karrierestart sprach, Anekdoten zum Besten gab und sich mit seinem ehemaligen Nationalmannschaftskameraden Bernd Hölzenbein einen verbalen Schlagabtausch lieferte, der mit Beifallsstürmen und Lachsalven quittiert wurde.

Schlappe für die Bayern-Auswahl, glückliche WM-Karten-Gewinner

Vom Sieg der FC Bayern Auswahl beim heutigen Spiel gegen die Kinoelf aus dem Blockbuster „Das Wunder von Bern“ war Sepp Maier ebenso überzeugt wie schon zwei Tage zuvor „Bomber“ Gerd Müller, der dem Filmteam aus „Das Wunder von Bern“ eine vernichtende Niederlage prophezeit hatte. Doch gegen die Kinoelf waren auch solch gestandene Profis wie Hansi Pflügler, Raimund Aumann, Bernd Dreher und Ludwig Kögl machtlos. In einem spannenden Spiel unterlagen sie der Mannschaft um Fritz Walter Darsteller Knut Hartwig mit einem knappen 7:8. Ein überragender Markus Mozin, Darsteller des 54er Ersatztorwarts Kwiatkowski, machte viele Angriffsbemühungen der Ex-Bayern zunichte. Ein weiterer Höhepunkt des heutigen Nachmittags war die Verlosung von fünf WM-Karten, die WM-Maskottchen GOLEO VI im Marienhof vornahm. Die Karten wurden von der Hamburg-Mannheimer, Veranstalter der Kaiser-Tour, zur Verfügung gestellt

Das Motto der Kaiser-Tour „Jetzt geht’s rund auf Deutschlands Straßen“ wurde bereits erfüllt: Rund 150.000 Besucher kamen zu den vergangenen Kaiser-Tour-Veranstaltungen. Mit der Kaiser-Tour begleitet die Hamburg-Mannheimer den Fußball-Globus auf seinen Stationen durch die Austragungsorte der FIFA WM 2006™ in Deutschland.

Am 27. Mai 2006 werden in Berlin die glücklichen Gewinner der Endrunden-Tickets ermittelt. Rund 660 Mannschaften werden bis dahin in mehr als 1.500 Partien gegeneinander gespielt haben.

Ganz gleich, ob Freizeitmannschaft, Verein oder Betriebssportteam, ob jung oder alt, männlich oder weiblich, ob talentiert oder nicht: Jeder kann mitmachen! (Mindestalter:18 Jahre)

Anmeldungen waren ausschließlich über die Agenturen und Geschäftsstellen der Hamburg-Mannheimer vor Ort möglich.

Die Veranstaltung bietet nicht nur für die Aktiven ein attraktives Programm.

Im Kaiser-Forum können die Besucher an zahlreichen Aktionen teilnehmen. Musik, Talk-Runden, Autogrammstunden und Gewinnspiele bieten reichlich Abwechslung. Informationen und Gespräche zu den Themen Sicherheit und Versicherung sind fester Bestandteil der Rundreise.

Programmhighlights am 31.03.2006, Marienhof München

  • 12.40 Uhr Beginn des Bühnenprogramms, Interviews und Warm-Up mit Gästen, Moderation Sebastian Conrad
  • 13.00 Uhr Begrüßung und Vorstellung der Mannschaften (1. Rurnier)
  • 13.15 Uhr Straßenfußball (24 Mannschaften), Günter Kaiser gibt den Anstoss zum Kaiser Cup
  • ab 13.30 Uhr Kaiser-Ralk auf der Showbühne: Talkrunde mit Spielern vom Team "FIFA WM 2006" und dem Team "FC Bayern München"
  • 16.00 Uhr Straßenfussball-Prominenten Einlagespiel: Team "FC Bayern München" mit Wolfgrang Dremmler, Hansi Pflügler, Bernd Dreher, Ludwig Kögl u.a. gegen das Filmteam "Das Wunder von Bern" zu Gunsten des Münchner Kinder- und Jugendmuseums. Schiedsrichter ist Joachim Floryzack, Komentator Erich Laaser
  • ab 16.20 Uhr Interviews und Autogrammstunde mit Spielern und Betreuern (WM Infostand)
  • 17.45 Uhr Showprogramm "Ballzauber" mit der U15 Nationalmannschaft (Frauen), Co-Moderation Tina Theune-Meyer
  • ab 18.00 Uhr Straßenfußball: Halbfinals und Finale des Kaiser-Cups (1. Turnier)
  • ca. 18.30 Uhr Showbühne: Siegerehrung 1. Turnier
  • ca. 18.30 Uhr Ende des ersten Veranstaltungstages

30.000 Besucher beim längsten Straßenfußball-Fest in München - Rückblick (mehr)
Fotos Kaiser-Tour München, Index Teil 1, 2, 3 (©Fotos: Martin Schmitz)
Kaiser Tour München 2006 verspricht Spannung bis zum Schluß - Das Programm am 1.4.2006 (mehr)
Der FIFA Fussball Globus in München (mehr)

Kaiser-Tour vorgestellt: Sebastian Conrad, Projektleiter "Kaiser Tour", Gerd Müller, WM-Botschafter, Henriette Wägerle, Projektleiterin FIFA WM 2006 der Landeshauptstadt München,  Claudia Kasper, Hyundai Motor Deutschland GmbH, Schauspieler Thorsten Rother ("Das Wunder vonBern") (Foto: Martin Schmitz)
Kaiser-Tour vorgestellt: Sebastian Conrad, Projektleiter "Kaiser Tour", Gerd Müller, WM-Botschafter, Henriette Wägerle, Projektleiterin FIFA WM 2006 der Landeshauptstadt München, Claudia Kasper, Hyundai Motor Deutschland GmbH, Schauspieler Thorsten Rother ("Das Wunder vonBern")

powered by: www.shops-muenchen.de / www.gut-einkaufen-in-muenchen.de

Open-Air Konzert „3 Orchester und Stars“ mit Placido Domingo am 6. Juni 2006 im Olympiastadion München (mehr
FIFA WM 2005 zum anfassen: Zweiter Offizieller FIFA WM 2006 TM Shop bei Karstadt in München eröffnet (mehr
Die FIFA WM-Stadt München und CASIO präsentieren die Countdown Clock zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Deutschland 2006™ (mehr)
21.10.2004: Beleuchtungstest stellt alles in den Schatten. Ein ganz besonderer Tag für die Münchner Allianz Arena (mehr)
Fußball WM 2006 - Alle WM-Spiele im Überblick (mehr)
München startet am 4.8.2005 Volunteer-Programm für die WM 2006: Gesucht werden 500 Freiwillige für Fan- und Gästebetreuung (mehr)


Thomas Gottschalk und Roque Santa Cruz gaben den Startschuss in München Kick-Off der Fifa WM 2006 Volunteers in München am 25.03.2006 (mehr)
Fußball-WM 2006: Live-Übertragung der WM-Spiele gesichert: Vier Wochen Fan Fest und „Public Viewing” im Olympiapark (mehr)
WM 2006 in der Innenstadt - Kick-Off Party von DO & CO. 1 : 0 für München - Heimspiel für die Praterinsel (mehr)



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


Google
  Web www.ganz-muenchen.de




| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2015

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
alle gemeinsam mit ganz-muenchen.de buchbar in der muenchen-kombi.de .

Promotion
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-berlin.de