www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





powered by: www.shops-muenchen.de
Geschenke einkaufen: besser planen mit shops-muenchen.de

120 Weihnachtsmärkte in und rund umMünchen

St. Nikolaus ist kein Weihnachtsmann
Weihnachtsmann in Bedrängnis: Bundesweit Widerstand gegen den sinnfreien Geschenke-Onkel
Immer mehr Menschen sympathisieren mit dem Nikolaus und seinen Werten

Ein Nikolaus wie aus dem Bilderbuch mit Rauchmantel, Hirtenstab, weißen Handschuhen, Albe, Zingulum und natürlich Bart.  (Foto: Andreas Püttmann)
Ein Nikolaus wie aus dem Bilderbuch mit Rauchmantel, Hirtenstab, weißen Handschuhen, Albe, Zingulum und natürlich Bart.
Kirchenausstatter Andreas Püttmann bietet für kurze Zeit das original Nikolausgewand an.   (Foto: ANdreas Püttmann)
Kirchenausstatter Andreas Püttmann bietet für kurze Zeit das original Nikolausgewand an
Ach du lieber, heiliger Nikolaus! So sieht das Original aus, dessen Erscheinungsbild inzwischen immer mehr vom Weihnachtsmann bedroht wird.   (Foto: ANdreas Püttmann)
Ach du lieber, heiliger Nikolaus! So sieht das Original aus, dessen Erscheinungsbild inzwischen immer mehr vom Weihnachtsmann bedroht wird.
Auch schön original: der Nikolaus vom Münchner Christkindlmarkt (Foto. Martin Schmitz)
Auch schön original: der Nikolaus vom Münchner Christkindlmarkt

©Fotos: Andreas Püttmann, Martin Schmitz (1)

Oh, oh, statt Ho, Ho, Ho: Der rot-weiße Weihnachtsmann muss sich in diesem Jahr bei seinem Besuch in Deutschland auf Gegenwind einstellen. Denn immer mehr Menschen sprechen sich gegen den sinnfreien Geschenke-Onkel aus und sympathisieren stattdessen mit dem traditionellen Nikolaus.

Bekanntester Fürsprecher des Heiligen ist der ZDF-Moderator Peter Hahne: „Die Ware Weihnacht, wie sie heute angeboten wird, ist nicht die wahre Weihnacht. Und der Weihnachtsmann ist nicht der Nikolaus!

Die Unterscheidung zwischen Nikolaus und Weihnachtsmann fällt jungen wie alten Menschen zunehmend schwer, hat Hahne beobachtet. Dabei habe der am Konsum orientierte Weihnachtsmann der Geschenke-Industrie wenig mit dem heiligen Bischof gemein.

Der „echte Nikolaus“ geht zurück auf den Bischof Nikolaus aus Myra, einem Ort, der in der heutigen Türkei liegt und inzwischen „Demre“ heißt. „Er hat sich für die Schwachen und Notleidenden eingesetzt“, berichtet Carolin Meyer vom Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken in Paderborn. Das Hilfswerk hat die Aktion „Weihnachtsmannfreie Zone“ gestartet, die auch Peter Hahne unterstützt.

Auf der dazugehörigen Internetseite www.weihnachtsmannfreie-zone.de können sich Unschlüssige detailliert über die Unterschiede zwischen Nikolaus und Weihnachtsmann informieren.

Weihnachtsmann-Gegner können unter anderem einen Aufkleber, der ein Verbotsschild mit dem Porträt eines gezeichneten Weihnachtsmanns zeigt, runterladen. „Der Weihnachtsmann ist ein Packesel der Konsumgesellschaft“, so Hahne.

Die „Figur des Kaufrausches“ habe nichts mit dem Heiligen Nikolaus zu tun. „Uneigennützigkeit, Nächstenliebe, Solidarität, Schenken und Teilen sind Werte, die ich mit Sankt Nikolaus verbinde.“

Der echte Nikolaus ist ein Bischof

In das selbe Horn stößt der Münchner Kirchenausstatter Andreas Püttmann: „Mich stört, dass der Weihnachtsmann eine reine Unterhaltungsfigur ist, ein völlig sinnfreier Geschenkeonkel.

Der Geschäftsführer der Schreibmayr GmbH hat dem Weihnachtsmann ebenfalls den Kampf angesagt und will in diesem Jahr dafür sorgen, dass der Nikolaus stilecht gekleidet ist. In seinem Geschäft in der Münchner Innenstadt (Fünf Höfe) bietet er alles an, was ein echter Nikolaus benötigt. „Dazu gehören der Rauchmantel, goldener Hirtenstab, Mitra, weiße Handschuhe und ein Bart“, zählt der Nikolausexperte auf.

Auch eine sogenannte Albe, wie das Untergewand genannt wird, und den passenden Gürtel (Zingulum) bietet er an.

Comeback der Weihnachtsbräuche

Püttmann befürchtet, dass der Weihnachtsmann mit seinem roten „Strampelanzug“, seiner Zwergenmütze und der  Knubbelnase auch noch dem Christkind den Rang ablaufen könnte: „Ein außerirdischer Besucher müsste dann zu dem Schluss kommen, an Weihnachten werde zu Ehren eines dicken Mannes mit weißem Bart und rotem Mantel ein Happy-Schenk-Fest gefeiert.

Immerhin, die Weihnachtsmann-Gegner sehen positiv in die Zukunft und wollen auch künftig für den Nikolaus kämpfen.

Zwar haben in den vergangenen 50 Jahren immer mehr zweifelhafte Feiergewohnheiten den eigentlichen Sinn des Weihnachtsfests überlagert, dennoch erleben ursprüngliche und heimische Weihnachtsbräuche gerade ein Comeback.

Deutlich sichtbares Zeichen dafür seien die Schokoladen-Nikoläuse im echten Bischofs-Look, die es wieder in zahlreichen Geschäften gibt, wie etwa bei EDEKA in Brannenburg.

Bis vor einigen Jahren waren sie von den rot-weißen Schoko-Weihnachtsmännern beinahe vollständig verdrängt gewesen.

Menschen sehnen sich weltweit nach Werten

Die Menschen setzen sich wieder mit der eigentlichen Bedeutung der Weihnachtszeit auseinander, weil sie eine Sehnsucht nach den Sinnstrukturen des Lebens haben“, hat der Augsburger Weihbischof Dr. Dr. Anton Losinger beobachtet.

Dass es sich bei der Beobachtung des Kirchenmanns nicht nur um einen frommen Wunsch handelt, bestätigt die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) in Nürnberg.

Vor allem die Globalisierung habe zur Rückbesinnung auf traditionelle Werte beigetragen, berichtet Konsumforscher Wolfgang Twardawa: „Das Weihnachtsfest hilft den Menschen bei der Suche nach der eigenen Identität.

Harald Wohlfahrt, Gründer des ersten deutschen Weihnachtsmuseums in Rothenburg ob der Tauber, hat sogar beobachtet, dass deutsche Weihnachtsbräuche auch im Ausland gut ankommen: „Die Menschen sehnen sich nach Werten, nicht nur in Deutschland, auch in anderen Ländern.“

(Internet: Weihnachtsmannfreie Zone: www.weihnachtsmannfreie-zone.de, Schreibmayr GmbH: www.schreibmayr.de, Weihnachtsmuseum Rothenburg ob der Tauber: www.weihnachtsmuseum.de)

Pressebüro Gebhardt-Seele

Anzeige




Weihnachten: Festliche Konzerte, Weihnachtsgottesdienste, Christmette in der Münchner Innenstadt (mehr)

Startseite Weihnachtsspecial: Weihnachtsmärkte und Geschenkideen (mehr)
33 Weihnachtsmärkte und Christkindlmärkte in München 2016 (mehr)
125 Christkindlmärkte und Weihnachtsmärkte aus dem Münchner Umland 2016 (mehr)
ab 21.11.2016: Weihnachtsdorf im Kaiserhof der Residenz (mehr)
ab 24.11.2016: 40. Haidhauser Weihnachtsmarkt (mehr)
ab 24.11.2016: Der 21. Christkindlmarkt am Sendlinger Tor (mehr)
ab 24.11.2016: Neuhauser Weihnachtsmarkt am Rotkreuzplatz (mehr)
Christkindlmarkt Marienplatz (mehr)
ab 25.11.2016 Weihnachtsmarkt München: das Sternenplatzl am Rindermarkt (mehr)
LUDWIG BECK, Kaufhaus der Sinne: Münchens größter Markt für Weihnachtsdekoration (mehr)
Service für Christkindlmarkt-Besucher (weiter)
Christlkindlmarkt Marienplatz (mehr)
Christlkindlmarkt Marienplatz - Weihnachtsmarkt mit Tradition - die Geschichte (mehr)
Christkindl-Postamt am Münchner Christkindlmarkt – Postalische Grüsse vom Christkind (mehr)
Krampus-Sternlauf auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Himmelswerkstatt auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Der Münchner Christkindlmarkt – Die Münchner Stadtkrippe (mehr)
Kripperlmarkt mit Kulturprogramm (mehr)
Weihnachtsleuchten im Hackenviertel (mehr)
Weihnachten im OEZ - Olympia Einkaufs Zentrum (mehr)
6.12. Nikolaustag - die Termine (mehr)
St. Nikolaus ist kein Weihnachtsmann. Bundesweit Widerstand gegen den sinnfreien Geschenke-Onkel. Immer mehr Menschen sympathisieren mit dem Nikolaus und seinen Werten (mehr)
Schwimmen, Eislaufen, Saunen, Indoor-Fußball : Öffnungszeiten und Angebote während Weihnachten und Silvester im Olympiapark (weiter)
Weihnachtsmarkt-Special auf shops-muenchen.de (mehr)
Wohin mit dem Christbaum? (mehr)
Umland Ausflugtipps


Die Region feiert den Advent mit urigen Weihnachtsmärkten. Oberbayerns schönste Weihnachtsmärkte (mehr)
Münchner Weihnachtsmärkte. Budenzauber und Eiskunstdarbietungen am Münchner Flughafen (mehr)
Wieder unterwegs: die Coca-Cola Weihnachtstrucks. Coca-Cola Weihnachtstour (mehr)
Winter-Weihnachtswelt im pep (mehr)
Weihnachten im OEZ -(mehr)
Weihnachten in den Riem Arcaden (mehr)
Weihnachtsgedichte - einige Klassiker (mehr)
Weihnachtsdorf in Monaco - eine Winterlandschaft für die ganze Familie (Village Noël Monaco) im Port Hercule(mehr)
Weihnachtsmärkte in Wien 2014 - das ganz-wien.at Special (weiter)

Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos