www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion





Der Christbaum Marienplatz 2006 kam aus Franzensfeste, Südtirol (Archiv)
Nordmanntanne gespendet von der Gde. Franzensfeste im Südtiroler Eisacktal (Foto. Ingrid Grossmann)
Nordmanntanne gespendet von der Gde. Franzensfeste im Südtiroler Eisacktal
Weihnachtsbaum von oben gesehen..  (Foto. MartiN Schmitz)
Weihnachtsbaum von oben gesehen..

Weihnachtsbaum von oben gesehen..
Auf dem Weg im Kran nach oben zum fotografieren (Foto. Ingrid Grossmann)
Auf dem Weg im Kran nach oben zum fotografieren


©Fotos: Ingrid Grossmann (2), Rest: Martin Schmitz
Schneidiger Baum: die Fichte für den Christkindlmarkt 2008 auf dem Marienplatz kam am 17.11.2008 aus Bad Reichenhall (mehr)


Rückblick: Der Weihnachtsbaum 2006 kam aus Süditrol, edler Spender war die Gemeinde Franzensfeste. Nach einer 280 km langen Reise über den Brenner und durch Österreich erreichte der Weihnachtsbaum auf einem Tieflader München, wo er zunächst ein Wochenende im städtischen Bauhof verbrachte.

Zwölf Tage vor Beginn des Münchner Christkindlmarktes 2006 am Montag, 20.11.2006, um sechs Uhr in der Früh eine 22 m hohe Nordmanntanne auf dem Marienplatz aufgestellt. Ein Baum, der ursprünglich schon 2005 für Rom verplant war, statt des Papstes bekommen ihn nun, mit einem Jahr mehr Wachstum in den Zweigen, die Münchner zu sehen.

In voller Pracht, denn Dank der Hilfe des Städtischen Baureferats- Straßenbeleuchtung wurde der Baum jetzt mit rund 3.000 Kerzen zum Christbaum geschmückt.

Gemeindereferent Richard Amort aus Franzensfeste zusammen mit dem Präsident des Tourismusverbandes Eisacktal Josef Thaler stellten im Anschluss an die Baumbesichtigung mit Tourismusdirektorin Dr. Gabriele Weishäupl im Presse-Club (mit Blick auf seinen Weihnachtsbaum) das die Urlaubsdestination "Franzensfeste im Südtiroler Eisacktal" vor.

Im Rahmen der feierlichen Eröffnung des Münchner Christkindlmarkts durch Oberbürgermeister Christian Ude wird Dr. Johann Wild, Bürgermeister von Franzensfeste am Freitag, 01.12.2006, 17.00 Uhr den Baum offiziell den Münchner Bürgern und Bürgerinnen übergeben.

Einen guten Monat lang wird der Baum als Wahrzeichen des Münchner Christkindlmarkts fungieren, bis er seinen Lichterschmuck nach Dreikönig wieder abgenommen bekommt und von der Städtischen Berufsfeuerwehr abgebaut wird. 

Ein Nachnutzung als Maibaum, wie es schon einige Weihnachtsbäume hatten, ist für den kerzengerade Südiroler Weihnachtsbaum zwar noch nicht in Sicht, aber vielleicht findet sich ja noch ein interessierter Stadtteil....

Seit über 20 Jahren kommt die Landeshauptstadt München in den Genuss einer Weihnachtsbaumspende. Die Warteliste für Gemeinden, die der Isarmetropole einen Christbaum zur Verfügung stellen wollen, ist lang, bis weit über das Jahr 2010 gibt es schon Interessenten.

Die Spender lassen auf eigene Kosten einen Baum schlagen, der aus Planungs, Forstwirtschafts- oder Sicherheitsgründen ausgewählt wird. Auch den Transport nach München organisiert die Spendergemeinde. Der Baum wird der Stadt München kostenlos überlassen.

Als Dankeschön für die grüne Spende dürfen die Ortschaften aus dem In- und Ausland (Österreich, Italien) sich als touristische Destination im Prunkhof des Rathauses präsentieren und Glühwein ausschenken.

Franzensfeste (ital.: Fortezza) ist sowohl eine Festung als auch ein danach benannter Ort in Südtirol in der Nähe von Brixen. Die talaufwärts über dem 1940 erbauten Stausee liegende Gemeinde ist die südlichste Gemeinde des Wipptales. Sie ist ein wichtiger Eisenbahnknotenpunkt: hier halten alle Fernzüge, von hier bringt Sie die Bahn durchs Pustertal, nach Osttirol und Kärnten bis Wien. Bekannt ist sie auch durch die Autobahn-Ausfahrt für Brixen und das Pustertal. Franzensfeste ist zudem als südlicher Ausgangspunkt des Brennerbasistunnels geplant.

Die Franzensfeste wurde von 1833 bis 1838 von Kaiser Ferdinand I. erbaut (nach Kaiser Franz I. von Österreich benannt) und sollte die wichtige Verkehrsverbindung durch das Eisacktal über den Brenner nach Norden sichern. Das Bauwerk blieb jedoch unvollendet und wurde auch nie in kriegerische Ereignisse verwickelt. Seit 2005 kann die vormals militärisch genutzte Anlage auch touristisch genutzt werden.

www.eisacktal.info

Weihnachtsmarkt am Sendlinger Tor 24.11.-23.12.2005

Haidhauser Weihnachtsmarkt vom 30.11-24.12.2006

Weihnachtsstimmung im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinksi München
Startseite Weihnachtsspecial: Weihnachtsmärkte und Geschenkideen (mehr)
27 Weihnachtsmärkte und Christkindlmärkte in München 2008 (mehr)
Der Weihnachtsbaum vom Christkindlmarkt 2006 kam aus Südtirol (mehr)
ab 27.11.2008: Haidhauser Weihnachtsmarkt (mehr)
ab 27.11.2008: 11. Der Christkindlmarkt am Sendlinger Tor (mehr)
Christlkindlmarkt Marienplatz (mehr)
Christlkindlmarkt Marienplatz - Weihnachtsmarkt mit Tradition - die Geschichte (mehr)
Christkindl-Postamt am Münchner Christkindlmarkt – Postalische Grüsse vom Christkind (mehr)
Krampus-Sternlauf auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Himmelswerkstatt auf dem Münchner Christkindlmarkt (mehr)
Der Münchner Christkindlmarkt – Die Münchner Stadtkrippe (mehr)
Christkindl Markt Projekt "Münchner Wintermärchen" und „LichtG’schichten am Ruffinihaus“ (mehr)
Kripperlmarkt: 2006 neu mit Kulturprogramm (mehr)
Weihnachtsleuchten im Hackenviertel (mehr)
6.12. Nikolaustag - die Termine (mehr)

Weihnachtskonzerte 2008 in und rund um München (mehr)
Weihnachten in München: Mit der Christkindl-Trambahn durch München (mehr)
M-Bäder: Schwimmen und Saunieren an den Feiertagen (mehr)
Essen gehen an Weihnachten (mehr)
Weihnachten 2008: Festliche Weihnachtsgottesdienste in der Münchner Innenstadt (mehr)

Umland Ausflugtipps


60 Christkindlmärkte und Weihnachtsmärkte aus dem Münchner Umland 2008 (mehr)
ab 24.11.2006 14. Romantischer Weihnachtsmarkt auf Schloss Hexenagger "Schloss-Hexenagger-Winter-Zauberland" (mehr)
Die Region feiert den Advent mit urigen Weihnachtsmärkten. Oberbayerns schönste Weihnachtsmärkte (mehr)
Münchner Weihnachtsmärkte. Budenzauber und Eiskunstdarbietungen am Münchner Flughafen (mehr)

Christkindlmarkt am Marienplatz

Marienplatz
Die Verkaufszeiten
Mo – Fr 10.00 – 20.30 Uhr
Sa 09.00 – 20.30 Uhr
So 10.00 – 19.30 Uhr



Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Google
  Web www.ganz-muenchen.de



Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de -
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-oesterreich.de & www.ganz-salzburg.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos


| Startseite | Kontakt | Haftungsausschluss | AGB | Impressum |
| Ihre Werbung auf ganz-muenchen.de |

Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2018