www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion


Bookmark and Share



NISSAN Qashqai Challenge am 11. Mai 2008 in München
die weltbesten Mountainbike-Freerider im Olympiapark


Die Münchner Sieger Brandon Semnuk (3.9, Martin Söderström (1.) und Trond Hanson (2.) (Foto: Martin Schmitz)
Die Sieger Brandon Semnuk (3.9, Martin Söderström (1.) und Trond Hanson (2.)
Foto: Markus Greber für Nissan
Voller Einsatz und 2. Platz für Trond Hansen aus Norwegen


Mit dabei aus München: Benny Korthaus (Foto: Matin Schmitz)
Mit dabei aus München: Benny Korthaus wurde 6. in der Ausscheidung


Foto: Markus Greber für Nissan





begeistertes Publikum im Olympiapark an der Strecke (Foto: MartiN Schmitz)
begeistertes Publikum im Olympiapark an der Strecke

©Fotos: Martin Schmitz

Was für ein tolles Event nicht nur für Mountainbiker, sondern auch für alle, die gleich ob Theatron Pfingstfestival oder später Nachmittags wegen des KISS Konzerts im Münchner Olympiapark unterwegs waren:

die NISSAN QASHQAI CHALLENGE kam am 11. Mai 2008 nach München in den Olympiapark. Tausende Zuschauer konnten bei bestem Sommerwetter zusehen, wie sich hier die weltbesten Mountainbike-Freerider im Wettkampf trafen.

In München hieß es nun Start frei für Runde zwei. Nach dem großen Erfolg der ersten NISSAN QASHQAI CHALLENGE 2007, startete Nissan 2008 die Fortsetzung der Veranstaltungsreihe im Urban Freeriding der Mountainbiker.


Video: Highlights Nissan Qashqai Challenge in München am 11.05.2008

Fotogalerie Qashqai Challenge 2008 im München, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, (©Fotos: Martin Schmitz. Durch Anklicken der mIniatur-Voransichten vergrößern sich die Bildansichten)

Das spektakuläre Sportereignis findet diesmal in den vier europäischen Metropolen Mailand (Italien), Madrid (Spanien), München (Deutschland) sowie London (Großbritannien) statt und ist erneut mit einem rekordverdächtigen Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro dotiert.

Bei strahlendem Sonnenschein setzt das internationale Kursbau-Team alle Energie in die Fertigstellung der Strecke: beginnend bei einer sechs Meter hohen Startrampe, über zwei Sprünge mit ca. 6 Metern Flugweite, einer 90 Grad Rechtskurve mit einem anschließenden, leichten Gefälle, das direkt zu einer Abrisskante mit vier Metern Höhen- und ca. 10 Metern Weitendifferenz führt, bis zu zwei abschließenden Sprüngen im Zielbereich, von welchen der erstere eine Distanz von ca. neun Metern zwischen Absprung und Landung hat.

Der Kurs versprach somit absoluten Nervenkitzel für die Athleten wie auch für die Zuschauer. Auf Grund der langen Flugphasen wurde ein großzügig angelegter Windfang aufgebaut, um den Fahrern ein Maximum an Sicherheit gewährleisten zu können.

In München mit dabei ist der Münchner Lokalmatador Benny Korthaus (www.bennykorthaus.com), der immerhin auf einen respektablen 6. Platz kam mit 580 Punkten in der Endwertung. Ins Finale der letzten 12 ebenfalls noch eingezogen war der 17-jährige Amir Kabbani aus Boppard bei Koblenz, so dass gleich zwei deutsche Teilnehmer im Feld waren.

Letzlich gewann der Schwede Martin Söderström mit 607 Punkten vor Trond Hansen aus Norwegen mit 598 Punkten und Brandon Semnuk aus Kanada (595 Punkte).

Die NISSAN QASHQAI CHALLENGE 2008 ist Teil der Initiative NISSAN SPORTS ADVENTURE, bei der das japanische Unternehmen zahlreiche Outdoor-Sportarten fördert und dabei hochklassige Wettkämpfe ausrichtet.

Für die bevorstehende Serie hat Nissan zusammen mit der Fahrer-Vereinigung der QASHQAI CHALLENGE am Austragungsmodus gefeilt.

So gab es diesmal zwei so genannte „Open-Events“, zu denen sich auch unbekannte Sportler anmelden konnten. Die jeweils fünf besten nicht-gesetzten Fahrer der beiden offenen Veranstaltungen erhielten die Teilnahmeberechtigung für die darauf folgenden „Challenge-Events“ und treten gegen die 15 weltbesten Freerider an. Mit dem freien Zugang zu den ersten beiden Wettkämpfen wollte Nissan vor allem jungen Talenten die Chance geben, sich vor einem großen Publikum zu beweisen.

Das Urban-Freeride ist im Mountainbikesport die modernste Disziplin und entwickelt sich derzeit vor allem in zahlreichen Großstädten. Eine wachsende Sportlergemeinde sucht dabei mit ihren Rädern den Weg vom freien Gelände in die Stadtzentren.

Das internationale Feld (13 Nationen) bestand aus folgenden Fahrern:

- Darren Pokoj, Australia, Felt
- Andi Brewi, Austria, KTM
- Mitchell Chubey, Canada, nsmb.com
- Brandon Semenuk, Canada, Trek
- Kurtis Sorge, Canada, Giant
- Damjan Siriski, Czech Republic, Author
- Christopher Hatton, France, Q-Bikes
- Amir Kabbani, Germany, Cannondale
- Benny Korthaus, Germany, Specialized
- Andi Wittmann, Germany, Giant
- Trond Hansen, Norway, Specialized
- Bartek Obukowicz, Poland, NS Bikes
- Andreu Lacondeguy, Spain, Kona
- Mischa Breitenstein, Switzerland, Kona
- Martin Söderström, Sweden, Color Bikes
- Grant Fielder, UK, Kona
- Lance McDermott, UK, Scott
- Sam Pilgrim, UK, Diamondback
- Paul Basagoitia, USA, Kona
- Jamie Goldman, USA, Santa Cruz
- Adam Hauck, USA, Blackmarket
- Tyler McCaul, USA, Specialized
- Cameron McCaul, USA, Trek
- Alex Reveles, USA, Santa Cruz
- Phil Sundbaum, USA, Haro
- Andrew Taylor, USA, Versus Cycles
- Greg Watts, USA, Gary Fisher
- Cameron Zink, USA, Felt

After Show Party: "From Dirt Till Dawn"

Ein wahres Night-Highlight ist die am Abend des Events folgende, offizielle Nissan Qashqai Challenge Rider’s After Show Party im Ampere (Zellstraße 4, schräg gegenüber vom Deutschen Museum) unter dem Motto "From Dirt Till Dawn". Tai Jason sorgt für fresh Beatz und Ali A$ (Deluxe Records, Hamburg) gibt sein Bestes am Mic.

Live-Stream von Freecaster.TV

Wer bei der Nissan Qashqai Challenge leider nicht live dabei sein kann, kontne sich das Ganze auch als Live-Stream von Freecaster ansehen (LINK)

Die NISSAN QASHQAI CHALLENGE 2008 findet zwischen Ende April und Ende Mai statt:

Termine NISSAN QASHQAI CHALLENGE 2008:

25./26. April 2008: Mailand, Italien, Parco Sempione (Open)
2./3. Mai 2008: Madrid, Spanien, Estadio Bernabau (Open)
11. Mai 2008:  München, Deutschland, Olympiapark (Challenge)
24. Mai 2008: London, Großbritannien, Tate Modern, South Bank (Challenge)

Nach zwei "Open-Events" in Mailand und Madrid ist München am 11.05.2008 (Pfingsten) der erste Stopp der Tour, wo alle qualifizierten Fahrer gegeneinander antreten. Spektakuläre Sprünge und Spannung sind garantiert!

09.00-11.30 Uhr Training und Übungsfahrten
11.45-12.45 Uhr 1. Qualifikationslauf
12.45-14.00 Uhr Lunch Break für die Fahrer
14.00-15.00 Uhr Training und Übungsfahrten
15.00-16.00 Uhr 2. Qualifikationslauf
15.00-17.30 Uhr Training und Übungsfahrten
17.30-18.00 Uhr 1. Finallauf
18.00-18.30 Uhr 2. Finallauf
18.30-19.00 Uhr 3. Finallauf
19.00-19.15 Uhr Preisverleihung

Schon am Samstag stand Training und Übungsfahrten ab 10.00 Uhr am Vormittag auf dem Programm, so dass man auch dann spektakuläre Szenen im Olympiapark erleben kann als Zuschauer.

Das große Finale der diesjährigen NISSAN QASHQAI CHALLENGE findet am 24. Mai 2008 in London statt. Dem Gesamtsieger winkt eine stattliche Siegprämie

Fotogalerie Qashqai Challenge 2008 im München, Teil 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21, 22, 23, (©Fotos: Martin Schmitz. Durch Anklicken der mIniatur-Voransichten vergrößern sich die Bildansichten)

Die ersten Acht in der Münchner Ausscheidung der NISSAN Qashqai Challenge am 11. Mai 2008 in München (Foto: Martin Schmitz)
Die ersten Acht in der Münchner Ausscheidung der NISSAN Qashqai Challenge am 11. Mai 2008 in München

Zum Fahrrad Special (mehr)
corratec CityBike Marathon am 20. April 2008 in München mit Start und Ziel im Olympiastadion. Berichtmit Fotos und Videos (mehr)
Ganz München startet bei M-Radelt am 05.08.2006. Touren mit viel Abwechslung zwischen 5 und 60 km waren möglich (mehr)
Saison-Start 2006 der Münchner Rikschas am 30.03.2006 (mehr)

AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Gut durch den Winter mit unserem - www.wintersportplaner.de
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)

Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos

GoogleBenutzerdefinierte Suche @ganz-muenchen.de: