www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion




Munichtime 2009 - größte deutsche Luxusuhrenausstellung vom 30.10.-01.11.2009 im Bayerischen Hof

Die größte deutsche Luxusuhrenausstellung MUNICHTIME hat mit dem Bayerischen Hof in München einen exklusiven Rahmen gefunden.

Vom 30. Oktober bis 1. November 2009 präsentiert sich das Hotel ein ganzes Wochenende lang als Mittelpunkt der mechanischen Uhrenwelt. Das Münchner Traditionshaus symbolisiert wie kein anderes die Beständigkeit und den Genussfaktor der zeitgenössischen Haute Horlogerie.

Das Besondere der Veranstaltung liegt darin, dass Freunde der Uhrmacherkunst und der Handwerkstradition die Welt der feinen Uhrmacherei in einem nie da gewesenen Rahmen durchwandern können.

Eines der Highlights der Veranstaltung ist die große Uhrenwahl auf über 1.400 qm Ausstellungsfläche . Gewählt wird in den Kategorien Klassische Eleganz, Sportliche Dynamik, Komplizierte Mechanik und Femininer Luxus. Die Besucher der Ausstellung wählen vor Ort, jeweils eine Uhr aus vier verschiedenen Kategorien (Komplizierte Mechanik, Klassische Eleganz, Femininer Luxus und Sportliche Dynamik), und gewinnen mit Glück eine Uhr im Wert von 5.000 Euro.

Das Ergebnis dieser Publikumswahl wird auf der großen Uhrengala im Dezember in Wien bekannt gegeben.

Aussteller, Medienvertreter und Besucher waren sich schon im Vorjahr darüber einig: dieses Konzept der Produktpräsentation hat Zukunft. Das Motto der MUNICHTIME, in zwei Stunden die gesamte Welt der feinen Uhrmacherei durchwandern zu können, hat die Münchner Uhrenfreunde begeistert.

Gerade in Krisenzeiten, in denen der Konsument noch mehr überlegt und sondiert, wofür er sein Geld ausgibt, ist eine Ausstellung wie die MUNICHTIME geradezu prädestiniert dazu, die heute wieder höher gehaltenen Werte, wie Tradition und Handwerkskunst, ins rechte Licht zu rücken.

Die Uhrenindustrie hat in der jüngsten Vergangenheit höchste Kreativität gezeigt. Noch nie gab es eine derartige Vielfalt an mechanischen Innovationen.

Immer mehr Uhrenerzeuger konzipieren und fertigen eigene Uhrwerke und dürfen sich somit „Manufakturen“ nennen. Im Rahmen der MUNICHTIME werden so gut wie alle dieser Neuheiten gezeigt und, als besondere Attraktion, auch einige der Meisteruhrmacher, die für diese Kreationen verantwortlich zeichnen. 

Mit dem Bayerischen Hof hat man einen hervorragenden Rahmen für diese auch im internationalen Vergleich herausragende Uhrenschau gefunden.

Ergänzt wird die Ausstellung von wunderbaren Großuhren und mit einer Sonderausstellung der Federation of the Swiss Watch Industry FH: „Think Time – Think Swiss Excellence“.

Diese Schau umfasst die Erfolgsgeschichte der schweizerischen Uhrenindustrie von ihren Anfängen bis zur heutigen Zeit. Sie dokumentiert die einzigartige Abfolge großartiger technischer und ästhetischer Errungenschaften aus unterschiedlichen Perspektiven.

Außerdem demonstrieren die Schüler der Bayerischen Meisterschule für das Uhrmacherhandwerk ihr Können, ein Beweis, dass man sich um die Zukunft der Uhrmacherkunst keine allzu großen Sorgen machen muss.

Die MUNICHTIME ist damit zweifelsohne ein „must“ für alle Freunde hochwertiger mechanischer Zeitmesser, gibt es doch keine vergleichbare Möglichkeit, die aktuellsten Meisterwerke fast aller Top-Marken unter einem einzigen Dach bewundern zu können – und das bei freiem Eintritt.

Auch in diesem Jahr verspricht der „Eröffnungsabend“ ein gesellschaftlicher Top-Event zu werden. Über 500 geladene Gäste, darunter die wichtigsten Entscheidungsträger aus der Uhrenindustrie, aus dem Fachhandel sowie Promis aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens werden sich am Abend des 29. Oktober im Festsaal des Bayerischen Hofes ein Stelldichein geben.

Am Programm steht neben dem Eröffnungszeremoniell auch eine eigene „VIP-Uhrenwahl“ als Höhepunkt des Abends. In die aus etwa 100 Personen bestehende Jury  werden unter anderem die führenden Vertreter des Uhrenhandels, Fachjournalisten und prominente Uhrenliebhaber geladen. Das Ergebnis wird übrigens noch am selben Abend bekannt gegeben!

Programm (Stand 15.Oktober):

Donnerstag, 29.10.2009

  • 13.00 Uhr Corum – Presse Lunch mit CEO Antonio Calce im Hotel Bayerischer Hof
  • 16.00 Uhr Jaeger-LeCoultre – Presse Empfang im Atelier im 6. Stock des Hotels Bayerischer Hof. Exklusiv-Präsentation: Hybris Mechanica 55. Mit Stephane Belmont, Direktor für Marketing und Meisteruhrmacher Joel Cordier
  • 17.00 Uhr Panerai Pre-Opening auf der Dachterrasse des Hotels Bayerischer Hof. Parallel zur „Munichtime“ Luxusuhrenausstellung zeigt Manufaktur Officine Panerai vom 29. Oktober bis 1. November 2009 die neue Manufakturkollektion der Kaliber-Familie P.9000 sowie weitere exklusive Sondereditionen auf der Dachterrasse 7. Stock. Panerai geht neue Wege in der Innovation der feinen Uhrmacherkunst: In den letzten sieben Jahren lancierte die Marke insgesamt acht eigene Uhrwerke und gehört damit zu den wenigen Anbietern, die eine vollständig eigengefertigte Manufakturkollektion hat.
  • 18.30 Uhr Presse Pre-Opening, Rundgang durch die Ausstellung mit Uhren-Fachjournalist und Autor Alexander Linz
  • 19.00 Uhr Eröffnungscocktail MUNICHTIME 2009
  • 20.00 Uhr Fachjury Uhrenwahl
  • 21.30 Uhr Preisverleihung Fachjury Uhrenwahl 2009

Freitag, 30.10.2009

  • 10.00 - 12.00 Uhr Swatch Group Presse-Frühstück
  • 11.30 - 12.30 Uhr Jaermann & Stübi. Urs Jaermann steht für Fragen zur Verfügung
  • 12.15 - 13.00 Uhr Nomos Pressegespräch am Stand
  • 16.00 - 20.00 Uhr Hermès-Stand – der legendäre Hermes-Designer Henri d’Origni steht für Fragen zur Verfügung
  • 15.00 - 16.00 Uhr Raymond Weil Stand – Pressegespräch mit CEO Oliver Bernheim
  • Ab 20.00 Uhr Breitling „Come together“ in der Falks Bar
  • Ab 20.00 Uhr Führung Alexander Linz für ca. 60 geladene CHRONOS-Leser mit anschließendem Cocktail in der SPA Bar der Panerai Sonderausstellung im Hotel Bayerischer Hof

Aussteller:

A. Lange & Söhne, Aerowatch, Alpina, Armin Strom, Askania, Audemars Piguet, Baume & Mercier, Bell & Ross, Blancpain, Breguet, Breitling, Breitling for Bentley, Buben & Zörweg, Bulgari, Carl F. Bucherer, Cartier, Certina, Chopard, Corum, Chronoswiss, Cuervo y Sobrinos, Daniel Roth, Ebel, Erhard Junghans, Erwin Sattler, Fortis, Frédérique Constant, Gérald Genta, Germano & Walter, Glashütte Original, Graham, H. Moser & Cie, Habring, Hanhart, Hermès, Hublot, IWC, Jaeger-LeCoultre, Jaermann & Stübi, Junghans, Kieninger, Longines, Maurice Lacroix, Max Bill, MeisterSinger, Michel Herbelin, Montblanc, Mühle Glashütte, Nomos Glashütte, Omega, Oris, Panerai, Parmigiani Fleurier, Piaget, Rado, Rainer Brand, Raymond Weil, Roger Dubuis, S. Riefler, Rohrbacher, Schauer, Seiko, Stockinger, TAG Heuer, Union Glashütte, Ulysse Nardin, Vacheron Constantin, Wempe, Vulcain, Zenith.

Sonderausstellung:

Federation of the Swiss Watch Industry FH: „Think Time – Think Swiss Excellence” Bayerische Meisterschule für das Uhrmacherhandwerk

Internet: www.munichtime.de

Hotel Bayerischer Hof
Promenadeplatz 2-6
80333 München
Fr., 30.10.: 10-20 Uhr
Sa., 31.10.: 10-20 Uhr
So., 01.11.: 10-18 Uhr

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
U.Bahn Marienplatz

Anzeige

powered by: www.shops-muenchen.de


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos