www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Diagnostik München - erster von zwei Hochleistungs-MRT Siemens MAGNETOM Aera wurde am 15.07.2015 in der Augustenstraße angeliefert.


Prof. Dr. Lars Grenacher nahm am 15.07.2015 seinen neuen Siemens Area in Empfang

das ganze Haus der Diagnostik München wird momentan umgebaut



Maßarbeit - nur wenige Zentimeter nach oben hin hatte das neue MRT noch Platz auf dem Weg ins Gebäude

©Fotos: Martin Schmitz

Die Diagnostik München (vormals "Diagnoseklinik") erhielt am 15.07.2015 einen neuen, hochmodernen Magnetresonanztomographen (MRT).

Das rund fünf Tonnen schwere Gerät wurde am Abend mit einem Drahtseil vom Spezial-LKW in die Praxis in der Augustenstraße 115 gezogen und tags darauf im Gebäudeinneren durch ein Bodenloch in das erste Obergeschoss gehoben.

Bei dem MRT handelt es sich um den ersten von zwei Siemens MAGNETOM Aera mit 1,5 Tesla Feldstärke, die im Zuge der aktuellen Umbauarbeiten in der Diagnostik München installiert werden.

Die Geräte sind mit einer 70 cm großen Untersuchungsöffnung ausgestattet. „Für die Patienten, insbesondere für die mit Klaustrophobie, ist das ein deutlicher Gewinn an Komfort, weil die ‚Röhre‘ nicht so eng ist“, erklärt Prof. Dr. Lars Grenacher, der neue Vorsitzende der Geschäftsführung der Diagnostik München. "Man kann fast alle Patienten, wenn sie keine Kopfuntersuchung beommen, mit den Füßen zuerst in die Röhre fahren lassen, so daß der Kopf außerhalb der Röhre liegt und damit das Platzangstproblem nicht mehr besteht.

Zudem werden uns die neuen Geräte verbesserte Möglichkeiten bei der Herz-, Prostata- und Brustdiagnostik eröffnen.


angeliefert: Hochleistungs MRT Siemens Aera @ Diagnostik München (15.07.2015)

Die neuen Technologien ermöglichen kürzere Untersuchungszeiten und optimierte Arbeitsabläufe, so dass letztendlich mit einem System mehr Untersuchungen durchgeführt werden können und die Energieeffizienz verbessert wird.

Dank der verwendeten Zero Helium Boil-Off-Technologie verbraucht das System bei normalem Betrieb kein Helium, so dass diese teure und knappe Ressource nicht in regelmäßigen Intervallen nachgefüllt werden muss.

Auch für Professor Grenachers Spezialgebiet, die Organuntersuchungen im Bauchraum, bieten die Hightech-Geräte beste Voraussetzungen.

Professor Grenacher ist seit Juli 2015 in München und war zuletzt stellvertretender Ärztlicher Direktor der Diagnostischen und Interventionellen Radiologie am Uniklinikum Heidelberg.

Noch bis November 2015 werden die Räumlichkeiten des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) in der Augustenstraße 115 und in der Görresstraße 11 aufwendig saniert mit dem Ziel, eine für die Patienten angenehme Atmosphäre zu schaffen und die internen Abläufe räumlich zu optimieren.

Dabei erhält das MVZ eine ganze Reihe neuer und moderner Geräte.

Neben den MRTs – der zweite Aera wird voraussichtlich im Oktober geliefert – wird unter anderem auch ein schneller 128-Zeilen-Computertomograph installiert, der tags zuvor schon angeliefert und in das erste Obergeschoß transportiert worden ist.

In einem Computertomograph kreist eine Röntgenröhre um den Patienten, womit dieses letztlich einer Röntgenstrahlung ausgesetzt ist.

Im Magnetresonanztomographen hingegen befindet sich stattdessen ein Spulensystem, welches im Prinzip auf Magentismus basiert. Der Patient wird im MRT in ein Magnetfeld verbracht, und ist damit überhaupt keiner Strahlung ausgesetzt.

Das hat besondere Vorteile für Weichgewebekontrast, den man üblicherweise nutzt bei Organbildgebung wie der Leber, aber auch für Muskeln, Gelenke und Knorpeldarstellung. "Das ist heute eine echte Domaine der Magnetresonanztomographie" erläutert Prof. Dr. Lars Grenacher die Unterschiede zwischen den beiden auf den ersten Blick ähnlich aussehenden neuen Geräten.

"Auch der Computertomograph ist ein Gerät der allerneusten Bauart und zeichnet sich durch seine Schnelligkeit aus..... Ein CT des Brustkorbes ist zum Beispiel in einer Sekunde möglich als Untersuchung. Es hat einen zweiten Vorteil: schnelle Untersuchungszeiträume bedeutet wenig Strahlung. Wir sind hier in den Lage, den Patienten mit besonders strahlensparenden Computerprogrammen zu untersuchen. Dadurch ist der Patient nur einer besonders geringen Dosis ausgesetzt, was gerade bei jungen Patienten sehr von Vorteil ist."

Zudem betreibt die Diagnostik München weiterhin einen 3-Tesla-MRT.

Insgesamt investiert die Diagnostik München bis zum Herbst 2015 mehr als acht Millionen Euro in Umbau und Neugeräte.

Neben der radiologischen und nuklearmedizinischen Versorgung wird auch der Präventionsbereich weiter ausgebaut. Dabei bilden die neuen Geräte die Basis für eine erweiterte und verbesserte Diagnostik.

Diagnostik München - Umbau angeschlossen - gefeiert wurde die Fertigstellung am 04.03.2016 (mehr)

Rubrik Freizeit + Fitness - die Tipps (mehr)
Gesundheitsthemen (mehr)
Aktuelle Wochenend-Termine (mehr)

Anzeige:



powered by: www.shops-muenchen.de

Diagnostik München
Augustenstr. 115
80709 München
Tel. +49 (0)89 52055-0
www.diagnostik-muenchen.de

Sprechstunden: Mo.-Fr.: 06.30-20.00 Uhr - Sa.: 07:00-16.00 Uhr und nach Vereinbarung

Mit der U-Bahn:
U-Bahn-Station 'Josephsplatz' der Linie U2, Ausgang 'Görresstraße Süd' (direkt vor der Klinik)

Mit dem Bus:
Linie 154 Haltestelle 'Josephsplatz' (direkt vor der Klinik)




AddThis Social Bookmark Button

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:




Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de / gut-einkaufen-in-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos