www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion






Gedenken an Buddah
Veskah Fest im Westpark München am 13.05.2017

Veskah Feier im Westpark am 13.05.2017 (Foto: Martin Schmitz)
Veskah Feier im Westpark am 13.05.2017







©Fotos: Ingrid Grossmann
Die buddhistischen Gruppen Münchens begehen wieder das traditionelle Vesakh-Fest und laden alle Interessierten zur Vesakh-Feier im Münchner Westpark ein. Für viele Münchner ist das große multikulturelle Bürgerfest bereits ein fester Termin im Kulturkalender. Im letzten Jahr kamen rund 4000 Festbesucher.

Der Westpark bietet den dazu passenden äußeren Rahmen mit Nepalpagode, Thai-Sala und Japangarten.

Das Programm ist sehr vielseitig mit Vorträgen, Meditationen, Pujas (feierliche Zeremonien), Podiumsdiskussion, kulturellen Darbietungen, speziellem Kinderprogramm, und natürlich wird auch mit vietnamesischen, thailändischen und tibetischen vegetarischen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl gesorgt.

Das Fest beginnt um 13 Uhr mit dem feierlichen Einzug der Buddha-Statue begleitet von dem traditionell vietnamesischen Löwentanz und danach von einer Gruppe Thai-Tänzerinnen.

Der Tag wird um 20.30 Uhr feierlich abgerundet mit einer gemeinsamen Kerzenzeremonie mit der dreifachen Umrundung der Thai-Sala.  

Veranstaltungsort: Westpark (West-Teil, Asienensemble, Seebühne)
Anfahrt: Autobahn Lindau, Ausfahrt Laim, Westendstr., Parkplatz Rosengarten
MVG: U 6 Westpark, Bus 33 Hinterbärenbadstr., Straßenb. 18 Stegner Weg
Termin: Samstag, 13.05.2017 (Beginn: 13 Uhr; Ende: ca. 22 Uhr)

Hier einige Programmpunkte:

Meditationen und Zeremonien der verschiedenen buddhistischen Traditionen.
Vorträge zu verschiedenen buddhistischen Themen und Einführungen in die Meditation.
Buddhistische Rezitationen, Vietnamesischer Löwentanz, Traditionelle Mongolische Musik, japanische Shakuhachi-Flöten, Karate-Do, Tai Ji, Qi Gong, Traditioneller Vietnamesischer Tanz, Thailändischer Tanz, Indischer Tempeltanz, Mantra Singen, Tibetische Tänze.

Im Kinderprogramm: Kinder entdecken den Buddhismus: mit Märchen, Malen und Basteln. Für Kinder ab 4 Jahre. (Aryatara Institut)

Zum Abschluss der Veranstaltung findet die beliebten Kerzenzeremonie statt.

Und natürlich wird mit vietnamesischen, thailändischen und tibetischen vegetarischen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl gesorgt.

Vesakh ist der bekannteste buddhistische Feiertag. Gefeiert wird Vesakh in Form einer Puja nach dem Mondkalender am Vollmondtag des vierten Monats (nach dem Sonnenkalender im Mai oder manchmal in den ersten Junitagen, wie 2004).

Das Vesakhfest gedenkt der Geburt, Erleuchtung und des vollkommenen Verlöschens (Parinirvana) des Buddha.

Das Fest, das ursprünglich aus der Tradition des Theravada Buddhismus stammt und auch unter den Formen: Vesak, Visakah, Wesak (Sanskrit: vaisakha; 2. Monat im Hindu-Kalender) bekannt ist, wird heute von den Buddhisten in aller Welt als der einzige verbindende und gemeinsame Feiertag begangen.

Er dient auch der bewussten Suche der Gemeinsamkeiten und gleichen Wurzeln der unterschiedlichen buddhistischen Traditionen in aller Welt. Häufig ist dies auch der Anlass, die Internationale Buddhistische Flagge, als Symbol der weltweiten buddhistischen Einheit, zu hissen. Vesakh wurde in Würdigung des buddhistischen Beitrags zur Weltkultur von der UNO auch in die Liste der Weltfeiertage aufgenommen.

Gerade in Europa, wo die unterschiedlichsten Formen und Ausprägungen des Buddhismus vertreten sind, ist Vesakh oft der einzige Anlass, dass sich AnhängerInnen des Theravada, des Mahayana und des Vajrayana aus der ganzen Region zusammenfinden und miteinander bei diesem Fest ins Gespräch kommen.

Besonders in den Theravada Ländern Südostasiens wird Vesakh als größtes Fest des Jahres gefeiert. Neben dem üblichen Vollmondfasten und den Puja Zeremonien ist es oft auch Brauch, Tiere, insbesondere Vögel, freizulassen um seinen Bemühungen, zum Wohl aller Wesen zu wirken, Ausdruck zu verleihen.

(Dieser Artikel basiert in Teilen auf dem Artikel Vesakh http://de.wikipedia.org/wiki/Vesakh aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar)

Anzeige




Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das ShoppingSpecial (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

auf ganz-muenchen.de suchen mit google:





Copyright www.ganz-muenchen.de 2002-2017

Immer wieder lesenswerte Online Auftritte in und für München:
munig.com - munichx.de
Die Geschäfte dieser Stadt bei shops-muenchen.de
Die guten Geschäfte in München: www.shops-muenchen.de

Nicht nur München: www.ganz-deutschland.de , www.ganz-frankfurt.de , www.ganz-berlin.de
in Vorbereitung auch: www.ganz-salzburg.at & www.ganz-wien.at & www.ganz-tirol.com & www.ganz-oesterreich.at

Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos