www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Circus Barelli bis zum 30.11.2008 an der neuen Messe München Riem mit dem Programm Artisten, Tiere, Sensationen 2008


1000 Freikarten gab es vom Circus Barelli für Münchens OB Christian Ude (©Foto: Martin Schmitz)
1000 Freikarten gab es vom Circus Barelli für Münchens OB Christian Ude
Nilpferd auf dem Marienplatz (©Foto: Ingrid Grossmann)
Nilpferd auf dem Marienplatz
Nilpferd auf dem Marienplatz (©Foto: Ingrid Grossmann)

Nilpferd auf dem Marienplatz (©Foto: Ingrid Grossmann)



©Fotos: Circus Barelli Ingrid Grossmann (4), Martin Schmitz (1)
25 Jahre gibt es ihn nun schon, den Circus Barelli. Deutschlands zweitgrößter Zirkus gastiert zum Jubiläum in München mit dem aktuellen Programm „Artisten, Tiere, Sensationen 2008“ auf dem Platz an der Neuen Messe Riem (U-Bahn Messestadt West) in seiner modernen Zeltstadt.

Der wohltemperierte größte Circuskuppelbau Deutschlands wird für das Münchner Publikum zum Ort der außergewöhnlichen Unterhaltung werden.

Ramona Spindler-Barelli, 33, Europas jüngste Zirkusdirektorin und selbst begeisterte Artistin freut sich auf ein weiteres Gastspiel des Großzirkus auf dem gelichen Platz wie im Vorjahr.


Nilpferd auf dem Marienplatz: der Circus spendete 1000 Freikarten, die am 28.10.2008 an OB Christian Ude übergeben wiurden...

Der Zirkus hat ein einzigartiges Spitzenprogramm zusammengestellt, das Schlag auf Schlag Höhepunkte der Artistik und Dressur bietet.

Die großen schwarzen Friesenhengste treten mit einer meisterlichen Dressur in der Manege auftreten oder begeistern zusammen mit einem kleinen Zwergpony das Publikum.

Das neunjährige Flußpferd Hannibal mit seinen 2 Tonnen Lebendgewicht wird genauso ihre Kunststücke zeigen, wie Zebras, afrikanische Dromedare und weiße Steppenkamele.

Die usbekische Hochseiltruppe „Tashkinbaev“ aus dem Moskauer Staatscircus wird bei "3 Mann hoch" mit seiner atemberaubenden Artistik die Zuschauer in seinen Bann ziehen. Dafür hat die Truppe schon einen Silbernen Clown in Monte Carlo als Auszeichnung entgegen nehmen können, die hier bereits in 5. Generation Zirkuslift schnuppert.

Timmy Barelli spinnt als spielfreudiger Clown den roten Faden zwischen den einzelnen circensischen Nummern.

Mal Musikalisch alleine, mal mit den rumänischen „Tomovici’s“ oder den „Alten Kameraden“,die mit ihren großen Schnauzbärten Artistik wie vor 100 Jahren präsentieren.

Das strapaziert beim Publikum die Lachmuskeln.

Als besondere Attraktion gilt „Massai“. Ein drei Jahre alter und schon über vier Meter großer Netzgiraffenbulle, der schon absoluten Liebling des Publikums avancierte.

Die berühmte Barelli-Pferde und Exotendressuren begeistern überall das Publikum.

Der Circus Barelli fährt als einziger deutscher Circus über Nacht mehr als 800 km über Autobahnen, um am nächsten Tag wieder spielbereit aufgebaut zu haben.

Circus Barelli ist nicht nur ein beeindruckendes Unternehmen sondern auch eine gern genutzte Kulisse für Spielfilme, z.B. der Film "Pumuckel und sein Zirkusabenteuer" in den Kinos, der u.a. im Circus Barelli gedreht wurde.

Für betriebliche oder private Veranstaltungen kann der Circus Barelli mit Circusprogramm oder auch unterschiedliche Zelte gemietet werden.

Rund 1.800 Zuschauer finden auf den Sitzen in einem der modernsten Zirkuszelte weltweit Platz. Zwischen den beiden Programmblöcken können sie im zirkuseigenen Zoo die Tiere bestaunen oder im Restaurant einen Imbiss genießen.

Premiere hatte der Circus Barelli am Samstag, 25.10.2008, um 20 Uhr, einen 1 € Tag gibt es am Sonntag, den 9.11.2008 von 10-13 Uhr gibt es die Circusvorstellung, Popcorn, Pferdereiten, Getränke, Zuckerwatte, Tierschau, Kamelreiten und vieles mehr zu 1 €.

Am Sonntag 16.11.2008 lädt der Circus zum Tag der offenen Tür von 10.00-13.00 Uhr. Da können sie zuschauen bei Artisten- und Dressurproben, live, und zahlen keinen Eintritt.

Circus Barelli
München, Messestadt Riem
Willy-Brandt-Platz
25. Oktober bis 30. November 2008

Ende 2011 stellte Circus Barelli seinen Betrieb ein (mehr)

Anzeige




Vorstellungszeiten: tgl. 15 + 20 Uhr, So. und Feiertag 15 + 18 Uhr (Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn der Vorstellung)

Die Circuskasse ist täglich von 11 bis 12 Uhr sowie ab 1 Stunde vor Vorstellungsbeginn geöffnet.

Eintrittspreise je nach Kategorie für Erwachsene zwischen Euro 20 und Euro 30
und für Kinder zwischen Euro 15 und Euro 25

Mit dem MVV/MVG: Messestadt West


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein Geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos