www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



"s-bahn-muenchen.de" im Internet
S-Bahn München Logo
Max der Maulwurf informiert...
So sah am 2.1.2003 die S-Bahn Homepage aus
Merchandising Artikel S-Bahn München (Foto: MartinSchmitz)
Merchandising Artikel gibt es künftig auch übers Netz

Schon am 2. Januar begann das eigenständige Internet Zeitalter der Münchner S-Bahn, als die Adresse www.s-bahn-muenchen.de von S-Bahn München Geschäftsführer Heinrich Beckmann freigeschaltet wurde.

Bewußt hat der Auftritt auf grafischen Schnickschnack und überflüssige Flash-Animationen verzichtet, denn auch der User mit dem 28000er Modem soll den Auftritt noch nutzen können, ohne seine S-Bahn zu verpassen.

Endlich einmal steht so der wirkliche Nutzen des potentiellen Kunden im Vordergrund, der den Auftritt aufgrund seiner konkreten Informationsfülle schätzen wird.

Von allen Seiten aus ist so z.B. an linken Rand sofort die Fahrplanauskunft erreichbar. Sie geben Abfahrtsort und Zeit sowie Ankunftsort und Zeit ein, und schon sagt ihnen der Auftritt, wie sie am Besten hinkommen. Mit dieser Auskunft kommen Sie leicht von "Haustüre zur Haustüre". Natürlich ist auch ein Link zum bundesweiten Bahnverbindungen eingerichtet (www.bahn.de)

Das MVV-Fahrpreissystem wird ausführlich erläutert. Wußten Sie, das es noch ein Bahnsteigkarte gibt für 0,10 Euro? Sehr anschaulich auch die Erklärung der Fahrkartenautomaten, man kann sich die Darstellung sogar als PDF auf seinen Rechner runterladen.

Zu diesem Zweck gibt es auch Fahrpläne, Broschüren, demnächst auch die S-Bahn-Zeitung (läßt sich sogar im Abo per PDF bestellen).

S-Bahn Freaks freuen sich in Kürze an einer reichhaltigen Sammlung an S-Bahn Bildern, moderner und schon "historischer" Zuggarnituren, die S-Bahn feierte im Sommer 2002 30-jähriges Jubiläum in München (wir berichteten).

Auch Merchandising Artikel, wie man neudeutsch die Logo-Sachen nennt, vom Mousepad bis zum Schlüsselanhänger, gibt es in Kürze hier, und jetzt schon Anschriften und grundsätzliche Informationen über die Ausbildung- und Karrieremöglichkeiten bei der Münchner S-Bahn.

Gleich zu Beginn wichtiges Thema ist natürlich die Baustellensituation der S-Bahn, die hier ausführlich erläutert wird, auch die Broschüre zu diesem Thema ist hier herunterladbar.

Noch im Test befindet sich das RIS Reise und Informationssystem, das jetzt schon die Zugverbindungen oberhalb vieler S-Bahnsteige anzeigt. In Echtzeit könnte man mit dem RIS die Verspätungen und den Zuglauf erkennen, nur ist es leider noch nicht reif fürs Internet.

Allgemeine Verspätungsmeldungen wird es künftig zunächst nur über Radio in den Verkehrsdurchsagen, noch nicht jedoch übers Internet geben. Schade, es böte sich als ideales Medium an, gerade morgens vor dem Weg in die Arbeit oder vom Büro aus kurz vor dem Heimweg könnte sich solch ein Instrument als sehr kundenbindend erweisen. Was nicht ist, kann ja noch werden....

Mit dem Internet Auftritt der Münchner S-Bahn vollzieht diese einen weiteren Schritt hin in Richtung Kundenbindung.

Mobilitätsportal für ganz München (mehr)
11.01.2003: Max Maulwurf sorgt für Infos zum Baustellenverlauf


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos