www.ganz-muenchen.de - die private Seite Münchens
Werbung/Promotion



Bookmark and Share



Max Maulwurf verkündet "Schicht im Schacht" bei der Münchner S-Bahn
S-Bahn München Logo
Max der Maulwurf informiert...

In Münchens Untergrund beginnt noch im Januar 2003 das große Buddeln. Den 10 Minuten Takt will die S-Bahn München GmbH bis 2004 schaffen, 266 Mio Euro stehen zur Verfügung, dies baulich zu bewerkstelligen.

Dies wird sicherlich zu einigen Änderungen im gewohnten Betriebsablauf führen. Um es so sympathisch wie möglich ablaufen zu lassen, schuf die Deutsche Bahn eine Figur, die jetzt immer dann in Erscheinung tritt, wenn es aktuelle Änderungen mitzuteilen gibt: "Max Maulwurf" verkündet seit jetzt überall "Schicht im Schacht".

Er nahm seine Arbeit bei den Bauarbeiten bei der S-Bahn München bereits auf und informiert über Citylight, Großflächen und Infoscreen Plakate sowie über Radiowerbung bei diverse Sender über die Baumaßnahme und die damit verbundenen Fahrplanänderungen, sowie auch über die unvermeidlichen Behinderungen im Baustellenverkehr.

Die Bauarbeiten betreffen zunächst die Linien S 2, S 5 und S 8. Bis Ende 2004 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Dazu gehören der zweigleisige Ausbau von Streckenabschnitten, der Bau separater S-Bahn-Gleise sowie der Um- und Neubau von Stationen.

Ab Mitte 2003 stehen so z.B. im Ostbahnhof fünf statt vier S-Bahn-Gleise zur Verfügung.

Ein besonders aufwändiges Projekt betrifft die teilweise unterirdische Stammstrecke der Münchner S-Bahn. Durch neue Signalanlagen können die S-Bahn den Verkehr auf der Stammstrecke kürzer takten und damit den Tunnel zwischen Ostbahnhof und Hackerbrücke noch intensiver nutzen. Die Arbeiten im S-Bahn-Tunnel beginnen am 11. Januar 2003.

Diese offensive Begleitung der Bauarbeiten durch den eingebayerten "Max Maulwurf" (man beachte seine fesche Lederhose) hat ihr Vorbild in der erfolgreichen Informationskampagne der DB bei ihren Bahnbauprojekten in Berlin, die dort seit 1993 von "Max dem Maulwurf" begleitet werden. Er wurde dabei in Berlin rasch zur Schlüsselfigur eines Kommunikationskonzepts, das vom Baubeginn bis zur Inbetriebnahme für umfassende Informationen der Fahrgäste steht.

Als Überbringer guter, aber auch unangenehmer Nachrichten hat er sich zu einem Sympathieträger entwickelt, der zu einer höheren Akzeptanz der Baumaßnahmen in der Öffentlichkeit geführt hat.

Mobilitätsportal für ganz München (mehr)
02.01.2003: die Münchner S-Bahn jetzt auch im Internet


Bookmark and Share

Heute, Morgen, Übermorgen: die aktuelle München Termine (mehr)
München rein geschäftlich: Das Shopping Special (weiter)
Badespecial: Freibäder, Badeseen, Hallenbäder, Saunen (weiter)
Die schönsten Biergarten-Ideen - www.biergartenzeit.de
München läuft: Berichte und Fotos zu Stadt- und Volksläufen (weiter)
Reiseziele / Ausflugsideen ab München (weiter)
Startseite Volksfestkalender (weiter)
Oktoberfest Special (weiter)

Benutzerdefinierte GoogleSuche @ganz-muenchen.de:
Die aktuellen Filme

in den Münchner Kinos